Synthese von Benzylacetat mittels Acetylchlorid

Synthesen aus allen Bereichen.

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
mgritsch
Illumina-Admin
Beiträge: 1683
Registriert: Montag 8. Mai 2017, 10:26
Wohnort: Wien

Beitrag von mgritsch »

lemmi hat geschrieben:
mgritsch hat geschrieben:By the way... wann werden eigentlich Dinge aus der Schmiede in den Olymp der offiziellen Artikel verschoben?
Unregelmäßig und dann meistens im Bulk - wenn einer der mods grad mal Luft hat. :)
Alles klar :) ist jedenfalls keine Frage offener inhaltlicher oder formaler Mängel...
Naja, einen hab ich noch in Petto.. mal sehen wie rasch ich den geschrieben bekomme :)

Benutzeravatar
Vanadium
Illumina-Mitglied
Beiträge: 634
Registriert: Dienstag 12. Mai 2009, 19:47
Wohnort: Oberpfalz

Beitrag von Vanadium »

Eine sehr schöne Idee, wie ich finde. Allerdings finde ich die Verwendung von Ac2O wesentlich entspannter (der Zugang ist eben das Problem): Einfach Alkohol und Anhydrid zusammengeben, rühren, einige Tropfen Schwefelsäure hinzugeben, die Mischung wird sofort heiß, 30 min. rühren lassen, aufarbeiten, destillieren (oder auch nicht) und fertig! :D Mit der Methode hab ich schon 5 verschiedene Ester innerhalb von ein paar Stunden hergestellt. :D

Benutzeravatar
mgritsch
Illumina-Admin
Beiträge: 1683
Registriert: Montag 8. Mai 2017, 10:26
Wohnort: Wien

Beitrag von mgritsch »

Hat man Zugang zu Acetylchlorid und Natriumacetat, ist auch Anhydrid verfügbar... Aber warum der Umweg wenn es auch so geht ;)
Vorteil des Chlorids ist dass es auch für Friedel-Crafts acetylierung geeignet ist. Dazu habe ich auch noch etwas geplant...

Benutzeravatar
lemmi
IllumiNobel-Gewinner 2012
Beiträge: 3802
Registriert: Freitag 6. Januar 2012, 09:25

Beitrag von lemmi »

[EDIT: verschoben]

[nochmal EDIT: ich habe mir erlaubt, die Erklärung durch drei Sätze zu ergänzen. Eine pure Reaktionsgleichung finde ich als Erklärung etwas trocken]
"Alles sollte so einfach wie möglich gemacht werden. Aber nicht einfacher."(A. Einstein 1871-1955)

"Wer nur Chemie versteht, versteht auch die nicht recht!" (G.C. Lichtenberg, 1742 - 1799)

"Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung der Leute, die die Welt nie gesehen haben." (Alexander v. Humboldt, 1769 - 1859)

Antworten