Paracetamol

Synthesen aus allen Bereichen.

Moderator: Moderatoren

t0bychemie
Illum.-Ass.
Beiträge: 1056
Registriert: Freitag 4. Januar 2008, 11:23
Kontaktdaten:

Paracetamol

Beitrag von t0bychemie »

Synthese von p-Acetylaminophenol

Geräte:

250 ml Einhalskolben, Tropftrichter, Apparatur zum Filtrieren, Magnetrührer, Rührfisch

Chemikalien:

Essigsäureanhydrid Warnhinweis: c
4-Aminophenol Warnhinweis: nWarnhinweis: xn
dest. Wasser
Paracetamol

Hinweis:

Das Produkt dient rein dem präparativen Interesse und soll nicht selbst konsumiert werden!


Durchführung:

Es werden 10,9 g p-Aminophenol abgewogen und in einem 250 ml Kolben in 30 ml Wasser suspendiert. Danach wird in einem Zeitintervall von 15 Minuten 12 ml Essigsäureanhydrid mittels eines Tropftrichters in den Kolben getropft. Währenddessen wird mit einem Magnetrührer das Gemisch gerührt. Bei der Zugabe erwärmt sich das Gemisch und nach 10 Minuten hat sich p-Aminophenol vollständig im Essigsäureanhydrid gelöst. Die Lösung wird für 30 Minuten auf 90°C geheizt und dann mit einem Eisbad auf 5°C abgekühlt. Dabei fällt das Produkt in Form weißer, nadelförmiger Kristalle aus. Das Paracetamol wird abfiltriert bzw. abgenutscht und noch einmal umkristallisiert. Anschließend erfolgt Trocknung im Exsikkator. Man erhält nadelförmige dünne Kristalle mit einem Schmelzpunkt von 167°C.

Ausbeute: 10,90 g (80,1% d.Th.).

Entsorgung:

Reste an Essigsäureanhydrid werden hydrolysiert und die Essigsäure neutralisiert. Das Paracetamol wird zu den organischen Abfällen gegeben.

Erklärung:

Die Aminogruppe des p-Aminophenols wird durch das Essigsäureanhydrid acetyliert:
Bild

Bild:

Bild
Der Versuchsaufbau

Bild
Paracetamol abgefüllt in einer Braunglasflasche
Interessenvereinigung Naturwissenschaft und Technik IVNT e.V.
Der Verein für alle, die gerne selbst forschen und experimentieren.
Homepage: www.ivnt.de

Bild

Nerox
Illumina-Mitglied
Beiträge: 317
Registriert: Dienstag 27. Januar 2009, 18:29
Wohnort: nähe Magdeburg

Beitrag von Nerox »

Schön :D

Synthesen von pharmazeutischen Wirkstoffen find ich persönlich immer sehr interessant.

Es fehlt noch ein Hinweis,das Paracetamol nicht an sich selbst zu testen. Ist zwar eigentlich selbstverständlich, aber man kann ja nie wissen :wink:
soundcloud.com/nrgizer-official

widme mich nun der musik. verkaufe ausserdem alles laborglas (postweg möglich) und alle verbleibenden chemikalien (ist ne große menge, greift zu. allerdings nur mit händedruck, kein postweg.)

Benutzeravatar
Cyanwasserstoff
Illumina-Admin
Beiträge: 6283
Registriert: Sonntag 7. Mai 2006, 20:41
Kontaktdaten:

Beitrag von Cyanwasserstoff »

Weiterhin überzeugt mich deine Erklärung nicht. Bei Acetylierung mit Acetanhydrid entsteht Essigsäure.
"It is arguably true that the tetrapyrrole system is Nature's most remarkable creation."
- Claude Rimington

Benutzeravatar
frankie
Illum.-Ass.
Beiträge: 1927
Registriert: Dienstag 10. April 2007, 17:00
Wohnort: Res Publica Austria

Beitrag von frankie »

@t0bychemie: Bitte mach die Bilder nicht so riesig groß, das schadet nicht nur deren Qualität sondern auch dem Gesamtbild ;-)

mfg
It is always better to have no ideas than false ones; to believe nothing, than to believe what is wrong.
(Thomas Jefferson)

Benutzeravatar
Langer
Illumina-Mitglied
Beiträge: 1030
Registriert: Mittwoch 9. Januar 2008, 17:48
Wohnort: Nähe Karlsruhe
Kontaktdaten:

Beitrag von Langer »

Illumina - Wenn ihnen ihre Arzneistoffe zu teuer werden :mrgreen:

t0bychemie
Illum.-Ass.
Beiträge: 1056
Registriert: Freitag 4. Januar 2008, 11:23
Kontaktdaten:

Beitrag von t0bychemie »

Reaktionsgleichung korrigiert
Interessenvereinigung Naturwissenschaft und Technik IVNT e.V.
Der Verein für alle, die gerne selbst forschen und experimentieren.
Homepage: www.ivnt.de

Bild

t0bychemie
Illum.-Ass.
Beiträge: 1056
Registriert: Freitag 4. Januar 2008, 11:23
Kontaktdaten:

Beitrag von t0bychemie »

Zu den Bildern: Reicht evtl. schon das Produktfoto? Ich bin ja eigentlich sehr eifrig viele Fotos zu machen, aber die Fotos wurden von den Handy meines Kumpels aufgenommen und genau dieses Handy wurde vor kurzer Zeit geklaut (so blöd wie es klingt) :roll: Ich könnte nur anbieten noch mal ein Bild vom theoretischen Aufbau zu machen.. wenn das Bild vom Produkt nicht reicht ;)
Mfg
Interessenvereinigung Naturwissenschaft und Technik IVNT e.V.
Der Verein für alle, die gerne selbst forschen und experimentieren.
Homepage: www.ivnt.de

Bild

Benutzeravatar
Chaoschemiker
Illumina-Moderator
Beiträge: 1408
Registriert: Mittwoch 13. Dezember 2006, 18:41
Wohnort: Leipzig

Beitrag von Chaoschemiker »

Mach doch ruhig noch eins vom theoretischen Aufbau.
t0bychemie hat geschrieben:genau dieses Handy wurde vor kurzer Zeit geklaut (so blöd wie es klingt)
Du wohnst in Berlin, da glauben wir dir das :mrgreen:
Anwesenheit sehr warscheinlich.

Don't throw anything away. There is no 'away'.

Abusus non tollit usum.

Wären Maulaffen giftige Gefahrstoffe im Sinne der GefStoffV, könnte man das Gaffen an Privatpersonen durch Personen ohne Sachkunde nach §5 ChemVerbotsV nach §382 StGB bestrafen.

t0bychemie
Illum.-Ass.
Beiträge: 1056
Registriert: Freitag 4. Januar 2008, 11:23
Kontaktdaten:

Beitrag von t0bychemie »

Irgendwie sowas musste ja jetzt kommen :mrgreen:
Interessenvereinigung Naturwissenschaft und Technik IVNT e.V.
Der Verein für alle, die gerne selbst forschen und experimentieren.
Homepage: www.ivnt.de

Bild

t0bychemie
Illum.-Ass.
Beiträge: 1056
Registriert: Freitag 4. Januar 2008, 11:23
Kontaktdaten:

Beitrag von t0bychemie »

Bild verkleinert und Hinweis eingefügt.
Am Sonntag bin ich zusammen mit Felix in meinem Labor, da findet sich sicherlich auch Zeit ein Bild vom theoretischem Aufbau zu machen :mrgreen:
Falls es nichts mehr zu meckern gibt, haben wir wohl wirklich mal eine leere Artikelschmiede :mrgreen:
Interessenvereinigung Naturwissenschaft und Technik IVNT e.V.
Der Verein für alle, die gerne selbst forschen und experimentieren.
Homepage: www.ivnt.de

Bild

Benutzeravatar
frankie
Illum.-Ass.
Beiträge: 1927
Registriert: Dienstag 10. April 2007, 17:00
Wohnort: Res Publica Austria

Beitrag von frankie »

Bild verkleinert ....
hehe gut, gut :P

...was wollt's ihr denn schönes im lab machen ? Ich mach nächste woche das hier, denn darauf bin ich schon seit 2 wochen "scharf" :-)

mfg
It is always better to have no ideas than false ones; to believe nothing, than to believe what is wrong.
(Thomas Jefferson)

t0bychemie
Illum.-Ass.
Beiträge: 1056
Registriert: Freitag 4. Januar 2008, 11:23
Kontaktdaten:

Beitrag von t0bychemie »

Das ist geheim :D Montag folgt dann eventuell ein Artikel :wink:
Interessenvereinigung Naturwissenschaft und Technik IVNT e.V.
Der Verein für alle, die gerne selbst forschen und experimentieren.
Homepage: www.ivnt.de

Bild

t0bychemie
Illum.-Ass.
Beiträge: 1056
Registriert: Freitag 4. Januar 2008, 11:23
Kontaktdaten:

Beitrag von t0bychemie »

Bild vom Versuchsaufbau eingefügt.
Interessenvereinigung Naturwissenschaft und Technik IVNT e.V.
Der Verein für alle, die gerne selbst forschen und experimentieren.
Homepage: www.ivnt.de

Bild

Benutzeravatar
Iod
Illumina-Mitglied
Beiträge: 320
Registriert: Freitag 8. Juli 2011, 14:33
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo

Beitrag von Iod »

Kann man aus Paracetamol-Tabletten auch Paracetamol herstellen?
Ich will es nicht für mich verwenden!
Ich find es nur interresant pharmazeutische Wirkstoffe herzustellen.

Grüße Iod :)

Benutzeravatar
Newclears
Illumina-Moderator
Beiträge: 4992
Registriert: Montag 10. August 2009, 15:48
Wohnort: Alt-Erschwede

Beitrag von Newclears »

Kann man aus Paracetamol-Tabletten auch Paracetamol herstellen?
Sicher, du musst nur die Acetylgruppe von der Aminogruppe abspalten, daß entstehende p-Aminophenol isolieren und anschließend mit Essigsäureanhydrid acetylieren. :angel:
Einfacher wäre allerdings eine Extraktion z.B. mit einem LöMi.
"...wie ein Sprecher betont,hat für die Bevölkerung zu keinem Zeitpunkt Gefahr bestanden."
"...mittlerweile rostet das Miststück..." E.v. Däniken

Antworten