Aufkonzentrierung von Capsaicin

Organische und anorganische Versuche ohne weitere Zuordnung.

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Kohlenstoff
Illumina-Mitglied
Beiträge: 1250
Registriert: Dienstag 26. Februar 2008, 19:59
Wohnort: Kreis Aachen

Aufkonzentrierung von Capsaicin

Beitrag von Kohlenstoff »

Aufkonzentrierung von Capsaicin

Geräte:

Rückflussapparatur, Destille, Trichter, Filterpapier

Chemikalien:

Chilis

Ethanol unvergällt, 90% Warnhinweis: f
Aktivkohle

Durchführung:

Man zerkleinert die Chilis so klein wie möglich und füllt sie in einen Rundkolben. Jetzt wird mit so viel Ethanol übergossen, bis die Chilis bedeckt sind. Dann kocht man 1-2 Stunden unter Rückfluss. Der Extrakt wird filtriert, das Filtrat verwahrt, die Chilis verworfen.
Das Filtrat wird durch Aktivkohle filtriert, sodass eine klare Lösung entsteht. Diese destilliert man nun bei 78°C, bis kein Ethanol mehr übergeht. Im Sumpf kristalliert das Capsaicin(-konzentrat) langsam aus. Für das Äquivalent 1 g reinem Capsaicins muss man ca. 10 kg Chilis nehmen, wenn man sauber arbeitet.

Entsorgung:

Reste gibt man zu den organischen Abfällen.

Erklärung:

Durch das Kochen unter Rückfluss wird der größte Teil des Capsaicins und der Carotinoide extrahiert. Die Carotinoide werden durch die große Oberfläche der Aktivkohle herausgefiltert. Man erhält eine Lösung aus Capsaicin und Ethanol. Wenn diese nun destilliert wird, bleibt Capsaicinkonzentrat übrig.

Bilder:

Bild
Filtration durch Aktivkohle

Bild
Einengen

Bild
Sumpf

Bild
Eindampfen der Lösung

Bild
Capsaicinkonzentrat
Ich liebe den Geruch von Ether am Morgen

Top10, die mir den Laboralltag versüßen

Benutzeravatar
Cyanwasserstoff
Illumina-Admin
Beiträge: 6285
Registriert: Sonntag 7. Mai 2006, 20:41
Kontaktdaten:

Beitrag von Cyanwasserstoff »

Jetzt muss man wählen:

1.Chiliextrakt: Zu dem Filtrat gibt man die gleiche Menge an Speiseöl und mischt alles gut durch. Die Emulsion wird jetzt bei 78°C solange destilliert, bis das ganze Ethanol übergegangen ist. Im Sumpf befindet sich jetzt der Chiliextrakt. Dieser kann nun zum Kochen verwendet werden, allerdings muss man auf die Dosierung achten und lieber ein bisschen zu wenig nehmen, als zu viel.
Zum Kochen? Ich bin dagegen, zum Verzehr von irgendwas aufzufordern; wenn irgendwer mal vergisst die Destille ausreichend sauber zu machen o.ä. ...Ich habe das mal entfernt.
"It is arguably true that the tetrapyrrole system is Nature's most remarkable creation."
- Claude Rimington

Benutzeravatar
cybercop
Illumina-Mitglied
Beiträge: 938
Registriert: Donnerstag 5. Oktober 2006, 17:40
Wohnort: Zwickau

Beitrag von cybercop »

Wenn ich etwas empfehlen dürfte, wenn du schon kein Soxhlet zur Verfügung hast, nimm soviel EtOH wie möglich und nicht 96%...mische lieber runter auf ca. 80-88%. Soviel wie möglich hat einmal den Vorteil das so viel Capsaicin in Lösung geht wie nur möglich ist durch das Fick'sche Diffusionsgesetz und die 80-88% das die Zellen aufquällen und somit die Oberfläche größer wird.
Alle Ding' sind Gift und nichts ohn' Gift; allein die Dosis macht, dass ein Ding kein Gift ist. (Paracelsus 1493-1541)

Benutzeravatar
Kohlenstoff
Illumina-Mitglied
Beiträge: 1250
Registriert: Dienstag 26. Februar 2008, 19:59
Wohnort: Kreis Aachen

Beitrag von Kohlenstoff »

@ HCN: Ok, hast Recht. Ich habe das mit meiner neuen Destille gemacht, deswegen konnte nichts passieren.

EDIT: Ist es so jetzt besser?
Ich liebe den Geruch von Ether am Morgen

Top10, die mir den Laboralltag versüßen

Coffee
Illumina-Mitglied
Beiträge: 524
Registriert: Freitag 19. Januar 2007, 18:23

Beitrag von Coffee »

ich frage mich doch, wie ich 10kg CHilis in einen rundkolben bekomm ;) ich hätte gern 1g Capsaicin =)
MfG
Coffee

Benutzeravatar
cybercop
Illumina-Mitglied
Beiträge: 938
Registriert: Donnerstag 5. Oktober 2006, 17:40
Wohnort: Zwickau

Beitrag von cybercop »

@kalten kaffee:
Kauf dir den Rundkolben, da bekommste auch die Chilis rein:

http://cgi.ebay.de/SCHOTT-DURAN-20-Lite ... 18Q2el1247

:D:D:D:D
Alle Ding' sind Gift und nichts ohn' Gift; allein die Dosis macht, dass ein Ding kein Gift ist. (Paracelsus 1493-1541)

Benutzeravatar
Langer
Illumina-Mitglied
Beiträge: 1030
Registriert: Mittwoch 9. Januar 2008, 17:48
Wohnort: Nähe Karlsruhe
Kontaktdaten:

Beitrag von Langer »

Schnäppchen :thumbsup:


Gruß, Langer

Benutzeravatar
Kohlenstoff
Illumina-Mitglied
Beiträge: 1250
Registriert: Dienstag 26. Februar 2008, 19:59
Wohnort: Kreis Aachen

Beitrag von Kohlenstoff »

Hinzu kommt dann noch der passende Destillieraufsatz... :D
Ich liebe den Geruch von Ether am Morgen

Top10, die mir den Laboralltag versüßen

worldmaker
Illum.-Ass.
Beiträge: 667
Registriert: Montag 21. April 2008, 12:07
Wohnort: Neuwied Engers

Beitrag von worldmaker »

Welche Art von Chilies hattest denn benutzt?
Die ganz normalen null acht fünfzehn oder "stärkere" ? (z.B. Habnaeros)
Ich gebe keine Drohungen ab, ich mache nur Versprechungen ;-)

Benutzeravatar
extremchemiker
Illumina-Moderator
Beiträge: 1104
Registriert: Donnerstag 1. Juni 2006, 16:16
Wohnort: Eußenheim

Beitrag von extremchemiker »

Bild

O heiliger St. Florian, verschon mein Labor, zünd andre an!

Benutzeravatar
Kohlenstoff
Illumina-Mitglied
Beiträge: 1250
Registriert: Dienstag 26. Februar 2008, 19:59
Wohnort: Kreis Aachen

Beitrag von Kohlenstoff »

Hab die ganz normalen genommen. Habaneros sind mir dafür zu schade.
@ extrem: Die Seite kenne ich, ist ganz gut.
Ich liebe den Geruch von Ether am Morgen

Top10, die mir den Laboralltag versüßen

Benutzeravatar
Kohlenstoff
Illumina-Mitglied
Beiträge: 1250
Registriert: Dienstag 26. Februar 2008, 19:59
Wohnort: Kreis Aachen

Beitrag von Kohlenstoff »

Weiß einer was mit Xato ist? Habe dem vor 3 oder 4 Tagen eine Mail mit den zu großen Bildern zugesandt, aber bis jetzt habe ich noch keine Antwort bekommen. Ich habe nämlich kein Fotoprogramm, womit ich die Bilder selbst hätte verkleinern können.
Ich liebe den Geruch von Ether am Morgen

Top10, die mir den Laboralltag versüßen

Benutzeravatar
Langer
Illumina-Mitglied
Beiträge: 1030
Registriert: Mittwoch 9. Januar 2008, 17:48
Wohnort: Nähe Karlsruhe
Kontaktdaten:

Beitrag von Langer »

Kannst die auch mir schicken oder es mit Paint machen ;-)


Gruß, Langer

Benutzeravatar
Cyanwasserstoff
Illumina-Admin
Beiträge: 6285
Registriert: Sonntag 7. Mai 2006, 20:41
Kontaktdaten:

Beitrag von Cyanwasserstoff »

Oder mir, ich kann sie dann gerade einfügen.
"It is arguably true that the tetrapyrrole system is Nature's most remarkable creation."
- Claude Rimington

Benutzeravatar
Langer
Illumina-Mitglied
Beiträge: 1030
Registriert: Mittwoch 9. Januar 2008, 17:48
Wohnort: Nähe Karlsruhe
Kontaktdaten:

Beitrag von Langer »

Das ist natürlich noch besser. Wie hoch war denn deine Ausbeute?


Gruß, Langer

Antworten