Experimente Forentreffen 2014

Hier kann wirklich alles besprochen werden.

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
NI2
Illumina-Moderator
Beiträge: 5852
Registriert: Dienstag 19. August 2008, 09:33

Experimente Forentreffen 2014

Beitrag von NI2 »

Halle zusammen!

Das Treffen ist nun nicht mehr fern und damit wir einen groben Überblick bekommen und evtl. einen kleinen Ablaufplan erstellen können möchten wir an der Stelle noch mal gewünschte Experimente sammeln.
Macht Vorschläge und schreibt dazu ob ihr die Sachen selbst organisieren könnt oder Hilfe benötigt, wir schauen dann wie sich das ganze organisieren lässt.

Grüße
NI2
I OC

There is no sadder sight in the world than to see a beautiful theory killed by a brutal fact. [T. Huxley]
The pursuit of knowledge is hopeless and eternal. Hooray! [Prof. H. J. Farnsworth]

Benutzeravatar
Stepfan
Illumina-Mitglied
Beiträge: 253
Registriert: Montag 8. Juli 2013, 22:03

Beitrag von Stepfan »

Also ich hätte ja gerne Lust auf eine nette organische Synthese, sofern realisierbar z.B. hier.^^
Was mich auch interessieren würde, die Reaktion von Alkalimetallen mit CKW's :D á la Video

Benutzeravatar
NI2
Illumina-Moderator
Beiträge: 5852
Registriert: Dienstag 19. August 2008, 09:33

Beitrag von NI2 »

Die Wurtz-Reaktion war eigentlich schon vor längerem angesetzt :)
I OC

There is no sadder sight in the world than to see a beautiful theory killed by a brutal fact. [T. Huxley]
The pursuit of knowledge is hopeless and eternal. Hooray! [Prof. H. J. Farnsworth]

CD-ROM-LAUFWERK
Illumina-Mitglied
Beiträge: 572
Registriert: Sonntag 5. Januar 2014, 23:05

Beitrag von CD-ROM-LAUFWERK »

Ich könnte H2O2 mitbringen zum rumspielen?
sentryx16 hat geschrieben:Also ich hätte ja gerne Lust auf eine nette organische Synthese, sofern realisierbar z.B. hier.^^
Mal ein kleines aber feines Detail aus der Anleitung, was für ein Wochenende von durchaus großer Bedeutung ist:
...anschließend 69 Stunden...
PS: 70h wären vermutlich zu viel gewesen :P

Benutzeravatar
Stepfan
Illumina-Mitglied
Beiträge: 253
Registriert: Montag 8. Juli 2013, 22:03

Beitrag von Stepfan »

CD-ROM-LAUFWERK hat geschrieben:
sentryx16 hat geschrieben:Also ich hätte ja gerne Lust auf eine nette organische Synthese, sofern realisierbar z.B. hier.^^
Mal ein kleines aber feines Detail aus der Anleitung, was für ein Wochenende von durchaus großer Bedeutung ist:
...anschließend 69 Stunden...
PS: 70h wären vermutlich zu viel gewesen :P
Hmm, in der Tat, nicht gerade von Vorteil :D war aber nur ein Beispiel, es lassen sich bestimmt auch andere finden ^^

Benutzeravatar
lemmi
IllumiNobel-Gewinner 2012
Beiträge: 3780
Registriert: Freitag 6. Januar 2012, 09:25

Beitrag von lemmi »

Ich dachte mir, ich bringe ein bissel Sauerstoff und eine große Flasche mit, um Eisendraht zu verbrennen (einer meiner Lieblings-Schauversuche).

Wenn von Interesse, könnte ich auch Magnesiumbromid/Zinnchlorid beisteuern für die Festkörperfluoreszenzreaktion. Ist eine UV-Lampe 365 nm vorhanden?

Auch sehr hübsch aber etwas kitzelig: die oszillierende Chemolumineszenz mit Luminol, Thiocyanat und Wasserstoffperoxyd. Ich bitte um Stimmabgabe: die Lösungen würdeich, wenn Interesse besteht, fertig angesetzt mitbringen.
"Alles sollte so einfach wie möglich gemacht werden. Aber nicht einfacher."(A. Einstein 1871-1955)

"Wer nur Chemie versteht, versteht auch die nicht recht!" (G.C. Lichtenberg, 1742 - 1799)

"Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung der Leute, die die Welt nie gesehen haben." (Alexander v. Humboldt, 1769 - 1859)

Benutzeravatar
NI2
Illumina-Moderator
Beiträge: 5852
Registriert: Dienstag 19. August 2008, 09:33

Beitrag von NI2 »

UV Lampe LW/KW kann ich mitbringen.
I OC

There is no sadder sight in the world than to see a beautiful theory killed by a brutal fact. [T. Huxley]
The pursuit of knowledge is hopeless and eternal. Hooray! [Prof. H. J. Farnsworth]

Benutzeravatar
Cyanwasserstoff
Illumina-Admin
Beiträge: 6285
Registriert: Sonntag 7. Mai 2006, 20:41
Kontaktdaten:

Beitrag von Cyanwasserstoff »

lemmi, wieviel ist ein bisschen Sauerstoff? Genug um auch wieder ein wenig mit flüssigem Sauerstoff zu arbeiten? Immerhin werden wir ja offenbar 35 L flüssigen Stickstoff zur Verfügung haben. Ansonsten...wirehead, hast du noch?

Ich stelle bis zu 1 g Tetrakis(dimethylamino)ethylen zur Verfügung (Chemilumineszenz bei Luftkontakt!). Ist Schutzgas vorhanden?
"It is arguably true that the tetrapyrrole system is Nature's most remarkable creation."
- Claude Rimington

Benutzeravatar
lemmi
IllumiNobel-Gewinner 2012
Beiträge: 3780
Registriert: Freitag 6. Januar 2012, 09:25

Beitrag von lemmi »

@HCN: Ob´s dafür reicht, weiß ich nicht (es dürften noch so 150 L O2 sein - das Verfalldatum ist abgelaufen :out: und die Flasche muss neu befüllt werden) - aber vielleicht können wir etwas einkondensieren.

Tetrakis(dimethylamino)ethylen fände ich spitze! Das wollte ich schon immer mal sehen!

QNI2: gut, dann bring die Lampe bitte mit
"Alles sollte so einfach wie möglich gemacht werden. Aber nicht einfacher."(A. Einstein 1871-1955)

"Wer nur Chemie versteht, versteht auch die nicht recht!" (G.C. Lichtenberg, 1742 - 1799)

"Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung der Leute, die die Welt nie gesehen haben." (Alexander v. Humboldt, 1769 - 1859)

Benutzeravatar
NI2
Illumina-Moderator
Beiträge: 5852
Registriert: Dienstag 19. August 2008, 09:33

Beitrag von NI2 »

Hier noch kleine Idee: Einfluss von LOx auf CL-systeme.
I OC

There is no sadder sight in the world than to see a beautiful theory killed by a brutal fact. [T. Huxley]
The pursuit of knowledge is hopeless and eternal. Hooray! [Prof. H. J. Farnsworth]

Benutzeravatar
wirehead
Illumina-Mitglied
Beiträge: 414
Registriert: Donnerstag 30. April 2009, 13:58

Beitrag von wirehead »

Ich hab die Flasche von letztem mal wieder mit, sollte noch genug drinn sein für LOX, prüf ich aber morgen nach.
Ekki Ekki Ekki Patang!

Benutzeravatar
bahmtec
IllumiNobel-Gewinner 2012
Beiträge: 535
Registriert: Samstag 2. Oktober 2010, 00:37
Wohnort: Hinterwald

Beitrag von bahmtec »

Flohmarkt wär cool! Bringt möglichst viel Quatsch zum Verkaufen/Tauschen mit!
Hopfen und Malz-Gott erhalt´s

BJ68
IllumiNobel-Gewinner 2012
Beiträge: 925
Registriert: Sonntag 8. Mai 2011, 10:26

Beitrag von BJ68 »

a) Argon Laser 40 mW (einige kennen das Teil bereits)

b) Regeltrafo 0 bis 250 V 20 A damit sollte man Essiggurken zum Leuchten bringen können....

c) Seifenblasen

d) CPPO/Fluorophore die ganze Bandbreite...


Ansonsten schaue ich was sich bei mir noch so findet...


Interesse an großformatigen TLC (20 x 25 cm)? Dann packe ich die Kammern und diverse Platen mit ein die sich bei mir angesammelt haben....





Bj68

Benutzeravatar
lemmi
IllumiNobel-Gewinner 2012
Beiträge: 3780
Registriert: Freitag 6. Januar 2012, 09:25

Beitrag von lemmi »

Hochfrequenzapparat ?

Knallgaszelle ?

Wie wäre es, wenn wir einen Leuchtstein brennen? Gibt es einen geeigneten Ofen (oder Grillkamin)? Ich würde das Rp mit SrCO3 und CaO vorschlagen, das funzt am schönsten. Ich könnte alles mitbringen, nur SrCO3 habe ich nicht mehr genug. Kann jemand das beisteuern (10 Gramm)? Alternativ ist der baluer Stein mit nur CaO auch sehr schön.

@BJ68: die Riesen-Seifenblasen?! Klasse!
"Alles sollte so einfach wie möglich gemacht werden. Aber nicht einfacher."(A. Einstein 1871-1955)

"Wer nur Chemie versteht, versteht auch die nicht recht!" (G.C. Lichtenberg, 1742 - 1799)

"Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung der Leute, die die Welt nie gesehen haben." (Alexander v. Humboldt, 1769 - 1859)

Benutzeravatar
NI2
Illumina-Moderator
Beiträge: 5852
Registriert: Dienstag 19. August 2008, 09:33

Beitrag von NI2 »

BJ hat noch einen Muffelofen, der würde für einen großen Stein reichen, ich hätte noch einen in Mini Ausrführung. wie sieht's mit Tiegeln aus?
I OC

There is no sadder sight in the world than to see a beautiful theory killed by a brutal fact. [T. Huxley]
The pursuit of knowledge is hopeless and eternal. Hooray! [Prof. H. J. Farnsworth]

Antworten