Seite 2 von 2

Verfasst: Freitag 9. Mai 2014, 12:27
von bahmtec
Hier gibt's die Dinger:
http://www.google.de/imgres?imgurl=http ... CFgQrQMwAA

oder:

http://www.bema-kg.de/L-Zeichen-25-mm-S ... leizeichen

URA spiegelverkehrt wäre dann ARU, beginnend mit dem Körperteil, darauf folgend genauere Lage. Sprich Arm rechts unten.
-edit: die gelbe Farbe hat hierbei wohl nichts mit Uranglas zu tun. Eher mit der Verwechslungsgfahr der Buchstaben. Deshalb gibt's wahrscheinlich für rechts, links, etc. verschiedene Farben.
Nichtsdestotrotz verständlich, dass wir bei bei den Buchstaben URA und hellgelben Material gleich an Uranglas denken.

Verfasst: Freitag 9. Mai 2014, 17:39
von lemmi
bahmtec hat geschrieben:URA spiegelverkehrt wäre dann ARU, beginnend mit dem Körperteil, darauf folgend genauere Lage. Sprich Arm rechts unten.
Das R wäre dann aber auch spiegelverkehrt!

Verfasst: Samstag 10. Mai 2014, 00:47
von Newclears
Das R wäre dann aber auch spiegelverkehrt!
...vielleicht werden die Dinger ja in einem Land mit Kyrillischer Schrift Produziert und die hatten kein "R" mehr da... :angel:

Verfasst: Samstag 10. Mai 2014, 03:49
von bahmtec
Stimmt auch wieder.