[FOTOS] Schönheiten der Natur

Hier kann wirklich alles besprochen werden.

Moderator: Moderatoren

Vanadiumpentoxid
Illumina-Mitglied
Beiträge: 738
Registriert: Sonntag 28. März 2021, 15:47

Re: [FOTOS] Schönheiten der Natur

Beitrag von Vanadiumpentoxid »

Ah, o.k., das kannte ich noch nicht. Rügen ist groß und es gibt dort so viel zu entdecken...
Wir waren 2011 zuletzt da: genächtigt in Binz und uns mehr im Inselsüden aufgehalten, meine Frau hochschwanger mit unserer Tochter, unser Sohn mit Nachwehen einer Scharlachinfektion - anstrengend, aber trotzdem schön... Nur leider schon wieder viel zu lange her...
Gott gebe mir die Kraft, zu ändern, was ich verändern kann,
die Gelassenheit, hinzunehmen, was ich nicht verändern kann,
und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
_______________________________________________

Ist das noch o. k. oder auch schon wieder zu viel?...

Benutzeravatar
eule
Illumina-Mitglied
Beiträge: 614
Registriert: Mittwoch 8. Januar 2014, 00:37
Wohnort: europa

Re: [FOTOS] Schönheiten der Natur

Beitrag von eule »

Auf dem Balkon hat sich ein kleiner Gast "von selbst" angesiedelt:
balkonfund.jpg
Habe ich davor schon lange nicht mehr gesehen.

[Edit] gerade bemerkt, daß sich jetzt die Blüte geöffnet hat.
balkonfund.jpg
Unendliche Vielfalt in unendlicher Kombination.

Agressiv und feindselig, boshaft, manipulierend und hinterhältig, hämisch, überkritisch, herrschsüchtig und sinnlos brutal, das sind die Primärtugenden, die zusammengenommen Menschen vor allen anderen Spezies auszeichnen.

Benutzeravatar
immi07
Illumina-Mitglied
Beiträge: 701
Registriert: Samstag 12. Dezember 2020, 21:23
Wohnort: Oderbruch - das schönste Nichts

Re: [FOTOS] Schönheiten der Natur

Beitrag von immi07 »

Hallo eule,

Gemeiner Stechapfel hoffentlich nicht zur Nutzung

Gruß Thomas
Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann rufe nicht die Menschen zusammen, um Pläne zu machen, Arbeit zu verteilen, Werkzeug zu holen und Holz zu schlagen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer. Dann bauen sie das Schiff von alleine. Antoine de Saint-Exupéry

Du hast eine Handvoll Brombeeren und wirfst sie zur Erde. Sie verbinden sich mit der Erde zu Erdbeeren. Und Brom wird frei.

Benutzeravatar
eule
Illumina-Mitglied
Beiträge: 614
Registriert: Mittwoch 8. Januar 2014, 00:37
Wohnort: europa

Re: [FOTOS] Schönheiten der Natur

Beitrag von eule »

Stechapfel war auch meine Diagnose. Eingeschleppt wurde er vermutlich von irgendeinem Vogel. Zur Nutzung bestimmt ist lediglich der Ingwer, in dessen Topf sich das Teil breitgemacht hat.
Unendliche Vielfalt in unendlicher Kombination.

Agressiv und feindselig, boshaft, manipulierend und hinterhältig, hämisch, überkritisch, herrschsüchtig und sinnlos brutal, das sind die Primärtugenden, die zusammengenommen Menschen vor allen anderen Spezies auszeichnen.

Glaskocher
Illumina-Mitglied
Beiträge: 1664
Registriert: Dienstag 27. Oktober 2015, 22:17
Wohnort: Leverkusen

Re: [FOTOS] Schönheiten der Natur

Beitrag von Glaskocher »

Nutze ihn als Zierpflanze, falls Du nicht die Artikel zum Nachweis der Alkaloide reproduzieren willst. Die Blüten sehen so schön rein und "unschuldig" aus. Die pharmakologischen (Neben-) Wirkungen muß man ja nicht ohne Not testen.

Benutzeravatar
eule
Illumina-Mitglied
Beiträge: 614
Registriert: Mittwoch 8. Januar 2014, 00:37
Wohnort: europa

Re: [FOTOS] Schönheiten der Natur

Beitrag von eule »

Ich glaube, das hatte ich gerade geäußert. Es besteht wirklich keine Notwendigkeit, sich gezielt Gehirnzellen im Millionenpack zu zerstören. Schön aussehen tut das Kräutlein ja wirklich.
Unendliche Vielfalt in unendlicher Kombination.

Agressiv und feindselig, boshaft, manipulierend und hinterhältig, hämisch, überkritisch, herrschsüchtig und sinnlos brutal, das sind die Primärtugenden, die zusammengenommen Menschen vor allen anderen Spezies auszeichnen.

Benutzeravatar
lemmi
IllumiNobel-Gewinner 2012
Beiträge: 4255
Registriert: Freitag 6. Januar 2012, 09:25

Re: [FOTOS] Schönheiten der Natur

Beitrag von lemmi »

Ich finde, Stechapfel hat was. Ich finde ihn sehr ästhetisch. In meiner Gegend sehe ich ihn regelmäßig und jedes Jahr immer wieder an neuen, unerwarteten Standorten. Meistens da, wo gerade der Boden umgepflügt und dann sich selbst überlassen wurde: um neu gepflanzte Bäume, neben Baustellen, an Feldrändern ... sogar auf Verkehrsinseln mitten in der Stadt habe ich ihn schon gefunden.

Es gibt übrigens eine Varietät mit violetten Blüten und eine mit glatten Fruchtkapseln (was dann eigentlich ein Widerspruch zum Namen ist).

Datura strammonium violett 1.jpg
Datura strammonium violett 1.jpg (80.76 KiB) 44 mal betrachtet
Datura strammonium violett 2.jpg
Datura strammonium violett 2.jpg (56.14 KiB) 44 mal betrachtet
Datura starmmonium stachellos 2.jpg
Datura starmmonium stachellos 2.jpg (87.06 KiB) 44 mal betrachtet
"Alles sollte so einfach wie möglich gemacht werden. Aber nicht einfacher." (A. Einstein 1871 - 1955)

"Wer nur Chemie versteht, versteht auch die nicht recht!" (G.C. Lichtenberg, 1742 - 1799)

"Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung der Leute, die die Welt nie gesehen haben." (Alexander v. Humboldt, 1769 - 1859)

Antworten