Ich bau mir ein Labor....

Hier kann wirklich alles besprochen werden.

Moderator: Moderatoren

Chemolumineszenz
Illumina-Mitglied
Beiträge: 120
Registriert: Samstag 15. Mai 2010, 17:56
Wohnort: Hessen

Beitrag von Chemolumineszenz »

So, ich denke mal es ist höchste Zeit für ein paar neue Bilder.

Natürlich brauchte ich eine Haustür:

Bild

Danach wäre eine Heizung nicht schlecht, doch vorher hieß es buddeln. Da die Heizung an die Zentralheizung angeschlossen ist musste ein 80 cm tiefer und etwa 8 m langer Graben ausgehoben werden. In diesen wurde dann ein KG-Rohr gelegt:

Bild

Als der wieder verfüllt war wurde die Drainage gelegt...

Bild

und dann kam endlich der Estrich:

Bild

Auch das Dach, welches vorher mit Glaswolle gedämmt und mit einer Dampfsperre versehen wurde, bekam eine Rigipsverkleidung:

Bild

Nachdem alles weiß gestrichen war, wurde die Heizung aufgehängt und angeschlossen.
Nach langem hin und her und zig Gesprächen mit div. Klempnern hab ich doch tatsächlich einen Wasser- und Abwasseranschluss bekommen.

Rechts ist das Hebewerk welches das Abwasser durch das Rohr unterirdisch bis ins Haus pumpt und dort wieder hoch bis an die Decke und weiter durch 3 Kellerräume bis ins eigentliche Abwasserrohr:

Bild

Hier der Wasserhahn, noch ohne Waschbecken:

Bild

So, jetzt noch Fliesen rein und schon sieht es doch richtig wohnlich aus :D :

Bild

Als nächstes kommt der wichtigste und der am meisten Sorgen bereitende Part meins ganzen Laborbaus:
Mein Abzug (hier erstmal im ganzen, auch wenn noch ein paar Teile fehlen):

Bild

Am meisten Probleme bereiten mir an dem verfluchten Teil (nein nicht die Größe) die Frontschieber bzw. das motorisierte Zahnrad-Zugseilsystem von Waldner:

Bild

Bild

Bild

Bild

Kennt sich jemand vlt. mit diesem System aus oder kann mir einen Tipp geben wie ich die Teile zusammenbauen muss, damit die beiden Frontschieber ordnungsgemäß funktionieren?
Ich bin langsam aber sicher am verzweifeln. :evil:

Chemolumineszenz
Illumina-Mitglied
Beiträge: 120
Registriert: Samstag 15. Mai 2010, 17:56
Wohnort: Hessen

Beitrag von Chemolumineszenz »

So, es ist vollbracht.
Ich bin endlich so weit fertig, das man wieder richtig arbeiten kann.

Erstmal ein Rundumblick:

Bild

Bild

Bild

Bild

Kommen wir zu den Details:

Bild

Chemikalien-Regal 1

Bild

Chemikalien-Regal 2

Bild

Chemikalien-Regal 3 und 4

Bild

Abzug mit Steckdosen, Lichtschalter, Drehzahlregelung Abluft und Schalter für Secuflow - Lüfter

Bild

Waschbecken mit Boiler und Abtropfregal ( Im Hintergrund das Abluftrohr)

Bild

Der eigentliche Arbeitsplatz (im Moment noch ein alter Tisch. Später kommt unters Fenster eine richtige Arbeitsplatte mit Unterbauschränken)
Die Flasche Prima-Sprit ist nicht zum trinken da, die warten aufs destillieren=)

Bild

Ein paar Laborgeräte wie Magnetrührer, Vakuumpumpe, Heizpilze, ph-Messgerät etc.

Bild

Glas-Regal

Bild

Tafel und links davon die Hauptstromversorgung mit Not-Aus, Sicherungen und Fi.

Benutzeravatar
frankie
Illum.-Ass.
Beiträge: 1927
Registriert: Dienstag 10. April 2007, 17:00
Wohnort: Res Publica Austria

Beitrag von frankie »

Glückwunsch, das sieht sehr gut aus!


mfg
It is always better to have no ideas than false ones; to believe nothing, than to believe what is wrong.
(Thomas Jefferson)

Benutzeravatar
Uranylacetat
Illumina-Mitglied
Beiträge: 1141
Registriert: Sonntag 8. August 2010, 23:17
Wohnort: Berlin-Pankow

Beitrag von Uranylacetat »

@Chemolumineszenz;

Glückwunsch zu diesem toll eingerichteten Labor! :thumbsup:

Ich bin ja richtig begeistert! :wink:
"Der einfachste Versuch, den man selbst gemacht hat, ist besser als der schönste, den man nur sieht." (Michael Faraday 1791-1867)

Alles ist Chemie, sofern man es nur "probiret". (Johann Wolfgang von Goethe 1749-1832)

„Dosis sola facit venenum.“ (Theophrastus Bombastus von Hohenheim, genannt Paracelsus 1493-1541)

"Wenn man es nur versucht, so geht´s; das heißt mitunter, doch nicht stets." (Wilhelm Busch 1832 -1908)

t0bychemie
Illum.-Ass.
Beiträge: 1056
Registriert: Freitag 4. Januar 2008, 11:23
Kontaktdaten:

Beitrag von t0bychemie »

Alle Achtung, das nenne ich mal ein super eingerichtetes Lab! Glückwunsch!
Interessenvereinigung Naturwissenschaft und Technik IVNT e.V.
Der Verein für alle, die gerne selbst forschen und experimentieren.
Homepage: www.ivnt.de

Bild

Benutzeravatar
bahmtec
IllumiNobel-Gewinner 2012
Beiträge: 535
Registriert: Samstag 2. Oktober 2010, 00:37
Wohnort: Hinterwald

Beitrag von bahmtec »

Respekt! Die Tafel find ich super.
Die klappstuhlähnliche Sitzgelegenheit würd ich evtl. noch gegen was drehbares mit Rollen tauschen :D
Hopfen und Malz-Gott erhalt´s

Benutzeravatar
wirehead
Illumina-Mitglied
Beiträge: 414
Registriert: Donnerstag 30. April 2009, 13:58

Beitrag von wirehead »

Einwandfrei! Ein feines Labor hast du dir da gebaut.

Ich warte schon 2 Monaten auf antwort von ner Bauvoranfrage...

Benutzeravatar
Cyanwasserstoff
Illumina-Admin
Beiträge: 6285
Registriert: Sonntag 7. Mai 2006, 20:41
Kontaktdaten:

Beitrag von Cyanwasserstoff »

Gefällt mir auch sehr gut! Vor allem beneide ich dich um den vielen Platz...
"It is arguably true that the tetrapyrrole system is Nature's most remarkable creation."
- Claude Rimington

Chemolumineszenz
Illumina-Mitglied
Beiträge: 120
Registriert: Samstag 15. Mai 2010, 17:56
Wohnort: Hessen

Beitrag von Chemolumineszenz »

Danke für die Glückwünsche :D

Ich bin echt froh das ich fertig bin.

@ bahmtec

Ja, werde ich auch machen. Der Stuhl ist im Moment genau so wie die beiden Tische eine Übergangslösung.

Holger Pfahls
Illumina-Mitglied
Beiträge: 76
Registriert: Mittwoch 20. Januar 2010, 22:21

Gratulation

Beitrag von Holger Pfahls »

Beneidenswert, wirklich beneidenswert! Aber letztendlich zählt, "was hinten raus kommt". Du hast beste Vorraussetzungen für interessante Ergebnisse, die aber nicht jeder nachmachen kann, weil nicht jeder ein solches Labor besitzt. Und das ist manchen besonders wichtig.
Copying from one source is plagiarism, whereas copying from more than one is research.

Benutzeravatar
NI2
Illumina-Moderator
Beiträge: 5877
Registriert: Dienstag 19. August 2008, 09:33

Beitrag von NI2 »

Das Thema hatte ich mit Boxah auch schon. Das Lab ist nicht alles, es ist wichtig, dass einige fundamentale Geräte da sind aber Luxus ist erstaunlicher Weise nicht wirklich notwendig... Wenn ich mich daran erinnere, dass ich - wenn nicht gerade Sommer war - vor vielen Synthesen erst die Essigsäure oder teilweise auch das Cyclohexan aufschmelzen musste eh ich überhaupt erst etwas starten konnte :/
Da mein Räumchen leider alles andere als vorteilhaft und leicht zu renovieren ist hab ich das Geld lieber gleich in Chemikalien investiert :D

@Chemolumineszenz: gefällt mir dennoch. Schon beneidenswert... ;)
I OC

There is no sadder sight in the world than to see a beautiful theory killed by a brutal fact. [T. Huxley]
The pursuit of knowledge is hopeless and eternal. Hooray! [Prof. H. J. Farnsworth]

Chemolumineszenz
Illumina-Mitglied
Beiträge: 120
Registriert: Samstag 15. Mai 2010, 17:56
Wohnort: Hessen

Beitrag von Chemolumineszenz »

Da es bei mir nach dem Umzug keine andere Möglichkeit gab, als den alten Kaninchenstall umzubauen hab ich mir gedacht, wenn Du schon was machst, dann richtig.
Im laufe der Bauphase kamen mir immer wieder neue Ideen, welche am Anfang gar nicht so geplant waren.
Deshalb ist das ganze etwas überdimensioniert geworden, wo ich aber im nachhinein sagen muss: Ich bereue nichts. :mrgreen:

Antworten