Sinn und Unsinn aller Art

Hier kann wirklich alles besprochen werden.

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Pok
Gesperrt
Beiträge: 1636
Registriert: Montag 19. August 2013, 01:03
Kontaktdaten:

Beitrag von Pok »

Man könnte die gefährlichen negativen Chlorid-Ionen auch einfach rausfiltern aus dem Wasser. Dann hat man nur reine Na+-Ionen in der Lösung. Das ist dann echtes positives Wasser (prickelnd). Damit kann man dann die negativen Schwingungen von Chemtrails und Elektrosmog abfangen. Oder man kauft sich einfach solches Salz, wo statt Cl- einfach Cl+ Ionen drin sind!

Benutzeravatar
lemmi
IllumiNobel-Gewinner 2012
Beiträge: 3802
Registriert: Freitag 6. Januar 2012, 09:25

Beitrag von lemmi »

Und bitte nicht vergessen: den Joghurt mit der linksdrehenden Milchsäure darf man nicht rechtsrum umrühren, sonst geht die kaputt! :mrgreen:
"Alles sollte so einfach wie möglich gemacht werden. Aber nicht einfacher."(A. Einstein 1871-1955)

"Wer nur Chemie versteht, versteht auch die nicht recht!" (G.C. Lichtenberg, 1742 - 1799)

"Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung der Leute, die die Welt nie gesehen haben." (Alexander v. Humboldt, 1769 - 1859)

Benutzeravatar
Timmopheus
Illumina-Mitglied
Beiträge: 917
Registriert: Donnerstag 24. Juli 2008, 17:13

Beitrag von Timmopheus »

A-a-aaber ...aber man sieht doch die Bilder der dicken Knöchel :conf: :eek:

Triphenylmethanol
Illumina-Mitglied
Beiträge: 504
Registriert: Sonntag 29. März 2009, 18:16
Wohnort: Deutschland, Hessen

Beitrag von Triphenylmethanol »

Osteoporose – Knochenschwund: Je mehr Natrium konsumiert wird desto weniger Kalzium kann vom Koerper aufgenommen werden. Weiters ist Salz von Natur aus sauer, und muss vom Körper neutralisiert werden, wozu er Kalzium aus den Knochen ziehen muss.
What? Ich soll n Salz neutralisieren? Oh wehhh.......da drehen sich so manche Naturwissenschaftler im Grab rum

Benutzeravatar
Newclears
Illumina-Moderator
Beiträge: 4992
Registriert: Montag 10. August 2009, 15:48
Wohnort: Alt-Erschwede

Beitrag von Newclears »

...jepp, weil sie jetzt endlich wissen, dass sie dort nur wegen dem Salz sind ;)
"...wie ein Sprecher betont,hat für die Bevölkerung zu keinem Zeitpunkt Gefahr bestanden."
"...mittlerweile rostet das Miststück..." E.v. Däniken

Benutzeravatar
wirehead
Illumina-Mitglied
Beiträge: 414
Registriert: Donnerstag 30. April 2009, 13:58

Beitrag von wirehead »

Ekki Ekki Ekki Patang!

Benutzeravatar
Stepfan
Illumina-Mitglied
Beiträge: 253
Registriert: Montag 8. Juli 2013, 22:03

Beitrag von Stepfan »


Da kommen einem recht nette Ideen in den Sinn, was man mit soetwas anstellen kann :)

Benutzeravatar
Dimethylsulfoxid
Illumina-Moderator
Beiträge: 936
Registriert: Dienstag 12. Januar 2010, 14:58
Wohnort: neben dem Brutschrank
Kontaktdaten:

Beitrag von Dimethylsulfoxid »

http://www.natur-forum.de/forum/viewtop ... 36&t=17165

Homöopatische Mittel selbstgemacht, einfach und umsonst [...]

Diese Methode hat den Namen „PR-Method“ bekommen vom „Paper (written) remedies, also „die Papiermethode“


1. Man schreibt den vollständigen Namen eines Mittels auf ein Stückpapier, so daß es das Mittel eindeutig ist z.B.
“Mercurius solubilis C30“ oder „Belladonna atropa LM6” oder “Calcium carbonicum C6” oder „Pulsatilla pratensis Q3” , „Bachblüte Aspen C6“.
Man kann jeder Potenz ab C3 und LM1/Q1 aufwärts sowie wie auch hohe Potenzen wie C200, C400, 1M, 5M, 10M, 50M, CM, etc. erzeugen. Es gibt keine Grenzen weder für das Mittel noch für die Potenz.

2. Man bringt diesen Zettel auf, über oder unter einem Glas oder einer Flasche mit etwas Wasser drin. Das Material ist egal, die Wassermenge auch, aber eine Flasche sollte kein Etikett haben . Man stellt das Glas aufs Papier, oder das Papier auf das Glas oder man klebt den Zettel mit Tesa aufs Glas. Alle drei Möglichkeiten sind ok.

3. Man läßt das Wasser durch die Schwingungen, die der Name des Mittele erzeugt - so wie Masaru Emoto schon beweisen hat – eine Zeitlang informieren. In Notfälle reichen dabei 5-10 Minuten, Standardzeit ca. 20-30 Minuten.
Wenn es keine Eile hat sollte man den Zettel 30 Minuten auf das Wasser wirken, eine längere Zeit schadet nicht.

4. Das Mittel ist jetzt fertig, aber man muß das Wasser noch schütteln, wie wenn man Globulis in Wasser einnimmt. Also dem Glas oder der Flasche 4-7 Schläge auf dem Boden verpassen (Glas zudecken).

5. Ein Schluck aus diesem Wasser entspricht einer Dosis, wie immer in der Homöopathie.






GEIL :yeah:
"I miss the 80s, damnit. Reagan was president, America was on the rise, country was real country, and obama was still in kenya..."

Tumblr

Benutzeravatar
NI2
Illumina-Moderator
Beiträge: 5876
Registriert: Dienstag 19. August 2008, 09:33

Beitrag von NI2 »

Funktioniert das auch mit "Ethanolum absolutum"?
I OC

There is no sadder sight in the world than to see a beautiful theory killed by a brutal fact. [T. Huxley]
The pursuit of knowledge is hopeless and eternal. Hooray! [Prof. H. J. Farnsworth]

Benutzeravatar
Cyanwasserstoff
Illumina-Admin
Beiträge: 6285
Registriert: Sonntag 7. Mai 2006, 20:41
Kontaktdaten:

Beitrag von Cyanwasserstoff »

"It is arguably true that the tetrapyrrole system is Nature's most remarkable creation."
- Claude Rimington

Benutzeravatar
Pok
Gesperrt
Beiträge: 1636
Registriert: Montag 19. August 2013, 01:03
Kontaktdaten:

Beitrag von Pok »

Dazu passt auch dieses Beispiel. Viele Menschen atmen offenbar mit dem Magen...

Benutzeravatar
Newclears
Illumina-Moderator
Beiträge: 4992
Registriert: Montag 10. August 2009, 15:48
Wohnort: Alt-Erschwede

Beitrag von Newclears »

...naja, unter Fischen gibt es auch Darmatmer ;)
"...wie ein Sprecher betont,hat für die Bevölkerung zu keinem Zeitpunkt Gefahr bestanden."
"...mittlerweile rostet das Miststück..." E.v. Däniken

Benutzeravatar
Chaoschemiker
Illumina-Moderator
Beiträge: 1408
Registriert: Mittwoch 13. Dezember 2006, 18:41
Wohnort: Leipzig

Beitrag von Chaoschemiker »

Anwesenheit sehr warscheinlich.

Don't throw anything away. There is no 'away'.

Abusus non tollit usum.

Wären Maulaffen giftige Gefahrstoffe im Sinne der GefStoffV, könnte man das Gaffen an Privatpersonen durch Personen ohne Sachkunde nach §5 ChemVerbotsV nach §382 StGB bestrafen.

Benutzeravatar
Newclears
Illumina-Moderator
Beiträge: 4992
Registriert: Montag 10. August 2009, 15:48
Wohnort: Alt-Erschwede

Beitrag von Newclears »

...geht in Richtung Darwin- Award... :roll:

p.s.: Ein paar die aufrecht unter´m Teppich durchgehen können:
"Kommt ein Mann mit zwei rechten Füßen in ein Schuhgeschäft und fragt:" ´tschuldigung, haben Sie Flop- Flops?"
"Kommt ein Pferd in nen Blumenladen und fragt die Verkäuferin: "... haben Sie Mageritten?"
"Kommt ein Mann in die Apotheke und fragt den Apotheker:" Haben Sie Hodenfarbe?". Der Apotheker kuckt ihn ratlos an und fragt was das denn ist. Antwortet der Mann:"Weiß ich auch nicht aber mein Arzt hat gesagt, dass bei meinen Cholesterinwerten ab morgen die Eier zum Frühstück gestrichen werden müssen..."
"...wie ein Sprecher betont,hat für die Bevölkerung zu keinem Zeitpunkt Gefahr bestanden."
"...mittlerweile rostet das Miststück..." E.v. Däniken

Benutzeravatar
lemmi
IllumiNobel-Gewinner 2012
Beiträge: 3802
Registriert: Freitag 6. Januar 2012, 09:25

Beitrag von lemmi »

zu diesem Kaliber passt auch:

Kommt ein Frosch in ein Milchgeschäft.
Fragt der Verkäufer: "Was hätten sie gerne, mein Herr?"
Antwortet der Frosch: "Quaak!"
:mrgreen:
"Alles sollte so einfach wie möglich gemacht werden. Aber nicht einfacher."(A. Einstein 1871-1955)

"Wer nur Chemie versteht, versteht auch die nicht recht!" (G.C. Lichtenberg, 1742 - 1799)

"Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung der Leute, die die Welt nie gesehen haben." (Alexander v. Humboldt, 1769 - 1859)

Antworten