Die Suche ergab 450 Treffer

von bahmtec
Samstag 15. Juni 2013, 13:12
Forum: Offtopic
Thema: seltene Naturphänomene, Träume und die Entdeckung des Neuen
Antworten: 24
Zugriffe: 3673

Hier könntest du beim Googeln fündig werden:
-Glorie
-Oppositionseffekt
von bahmtec
Donnerstag 13. Juni 2013, 00:10
Forum: Spielwiese
Thema: Nachweis von Eisen und Mangan in jurassischem Sandstein
Antworten: 15
Zugriffe: 4909

ups.. hatte das noch, ich glaub aus einer alten Literaturquelle so im Kopf. Dann stimmt meine Aussage von oben natürlich nicht mehr: Daher ist die mechanische Unterscheidung eher schwierig. Eisenhammerschlag (Hämatit) ist aber um einiges schwächer magnetisch als elementares Eisen. Anhand der magneti...
von bahmtec
Dienstag 4. Juni 2013, 12:25
Forum: Spielwiese
Thema: Nachweis von Eisen und Mangan in jurassischem Sandstein
Antworten: 15
Zugriffe: 4909

Perfekt! Genau die Karte hab ich schon lange gesucht. Bei der Bildersuche im web etc, findet sich nicht allzuviel.
Wenn Du willst kann ich auch noch was zur Genese der Eisen und Manganausfällungen schreiben.
-auf jeden Fall!
von bahmtec
Montag 3. Juni 2013, 23:43
Forum: Spielwiese
Thema: Nachweis von Eisen und Mangan in jurassischem Sandstein
Antworten: 15
Zugriffe: 4909

Vielen Dank Lars, hab hier das passende pdf dazu gefunden:
http://www.lfu.bayern.de/geologie/geoto ... 62a003.pdf
von bahmtec
Montag 3. Juni 2013, 05:47
Forum: Spielwiese
Thema: Nachweis von Eisen und Mangan in jurassischem Sandstein
Antworten: 15
Zugriffe: 4909

...noch eine weitergehende Betrachtung des Materials... -laut meines Wissens sind das Windtransportierte Ablagerungen. Die Mangananreicherungen deuten aber auf Wasser, ebenso die Eisenoxide.. Vielleicht war hier mal der Rand eines Schelfmeeres. Genau ist das schwer zu sagen. Der Aufschluss wird als...
von bahmtec
Sonntag 2. Juni 2013, 12:29
Forum: Spielwiese
Thema: Nachweis von Eisen und Mangan in jurassischem Sandstein
Antworten: 15
Zugriffe: 4909

Die Eisen (und Mangan) Eisenoxide liegen in feinstaubiger Form zwischen den Sandkörnern vor, weshalb bei der Reduktion keine grösseren Agreggate entstanden. Daher ist die mechanische Unterscheidung eher schwierig. Eisenhammerschlag (Hämatit) ist aber um einiges schwächer magnetisch als elementares E...
von bahmtec
Freitag 31. Mai 2013, 23:41
Forum: Elektronik
Thema: Selbstgebauter Bleiakku in Einfachstbauweise
Antworten: 10
Zugriffe: 3117

Danke! ,-bin schon am "brainstormen" was Batterien und Akkus betrifft!
Artikel kommt evtl. :idea:
von bahmtec
Freitag 31. Mai 2013, 23:34
Forum: Spielwiese
Thema: Nachweis von Eisen und Mangan in jurassischem Sandstein
Antworten: 15
Zugriffe: 4909

Vielen Dank! Den Versuch mit dem Eisendraht kannte ich noch gar nicht. -wenn man die grüne Manganat-Lösung zu sehr ansäuert wird übrigens die gesamte Lösung bräunlich. Zudem fällt ein brauner "Bodensatz" aus. Daher denke ich beider ist der Fall, also MnO 2 und Fe-Oxide. ich liebe es, Chemie auf Allt...
von bahmtec
Freitag 31. Mai 2013, 23:22
Forum: Elektronik
Thema: Selbstgebauter Bleiakku in Einfachstbauweise
Antworten: 10
Zugriffe: 3117

Danke! Hat mich selber gewundert wie gut und einfach das funktioniert. Der "Akku" läuft gerade über eine Solarladeschaltung, ähnlich dieser Gartensolarleuchten. Bei Tageslicht wird mittels einer 5V Solarzelle geladen, bei Nacht auf LED-Betrieb umgeschaltet. Funktioniert soweit, bin gerade nach hause...
von bahmtec
Donnerstag 30. Mai 2013, 22:27
Forum: Spielwiese
Thema: Nachweis von Eisen und Mangan in jurassischem Sandstein
Antworten: 15
Zugriffe: 4909

Nachweis von Eisen und Mangan in jurassischem Sandstein

Ein Sandsteinaufschluss näher betrachtet. https://illumina-chemie.de/upload/373_206177497551a7ac3cb29ca.jpg In vielen Sedimentgesteinen finden sich Mangananreicherungen, zu erkennen als dunkle Stellen im Gestein: https://illumina-chemie.de/upload/373_196272135051a7acf32c02f.jpg Um das zu prüfen wur...
von bahmtec
Donnerstag 30. Mai 2013, 21:42
Forum: Elektronik
Thema: Selbstgebauter Bleiakku in Einfachstbauweise
Antworten: 10
Zugriffe: 3117

Selbstgebauter Bleiakku in Einfachstbauweise

Hab heute ein bisschen mit einem Schnapsglas rumgespielt. In ein kleines Gefäss, in diesem Fall in ein Schnapsglas wurden zwei Bleistreifen als Elektroden eingehängt. Das Setup wurde dann mit H 2 SO 4 38% bis zu den Elektroden aufgefüllt und an eine Spannungsquelle ca.3V angeschlossen. Nach einigen ...
von bahmtec
Donnerstag 30. Mai 2013, 21:30
Forum: Elektronik
Thema: Lötpunkte auf Glas
Antworten: 20
Zugriffe: 7005

Super Sache und bestimmt brauchbar! Mach mal ne Langzeitbeobachtung wie lange das ganze stabil bleibt.
Hitze-/Kälte-/Feuchtigkeits und Hochstromtests wären noch interessant.
Wenn alles gut geht würd ich an deiner Stelle zum Patentamt gehen.. :wink:
von bahmtec
Montag 27. Mai 2013, 18:42
Forum: Allgemeines zur Chemie
Thema: [FOTOS] Mineralien und Co.
Antworten: 18
Zugriffe: 3777

Interessant wären dazu vor allem auch praktische Versuche, Analysen etc. zu- und mit natürlich auffindbaren Mineralien, b.z.w. natürlichen Rohstoffen. Hier wurde z.B. Ton, ein Kalium und Aluminiumhaltiges Silikat mit Schwefelsäure ausgelaugt und Kaliumaluminiumsulfat daraus zu gewinnen: https://illu...
von bahmtec
Freitag 24. Mai 2013, 03:03
Forum: Offtopic
Thema: Artikelwettbewerb 2013
Antworten: 9
Zugriffe: 2891

Bin da aussen vor, aber wenn ich meinen Senf dazugeben darf: "innovativster Versuch" als solcher fände ich schon interessanter, weils auch ein Ansporn auf was neues ist, komplett egal in welche Richtung das geht. -was Analytik natürlich ebenso beinhaltet :thumbsup: ..sorry war bei den Diskussionen d...
von bahmtec
Dienstag 21. Mai 2013, 22:14
Forum: Offtopic
Thema: [FOTOS] Schönheiten der Natur
Antworten: 568
Zugriffe: 79760

Mal was anorganisches:
Bild
Rauchquarze auf Feldspat. Steinbruch Himmelleiten bei Rossbach (Bildbreite ca. 5cm. Fund 2013)
-edit: Mineralienthread?

edit by NI2: Bitteschön: Klick