Die Suche ergab 127 Treffer

von Reosir
Samstag 1. September 2018, 13:24
Forum: Chemikalien
Thema: Anforderungen an HPLC Lösungsmittel
Antworten: 3
Zugriffe: 1425

Tatsächlich brauche ich das Lösungsmittel nur zum längeren Waschen der Säule. Deswegen sind absorbierende Verunreinigungen egal. Es geht nur darum, dass die HPLC-Anlage bzw. die Säule keinen Schaden nimmt. Als prinzipielle Gefahren sehe ich: - Verunreinigungen aus dem LM, die sehr langsam wieder vo...
von Reosir
Donnerstag 23. August 2018, 10:56
Forum: Offtopic
Thema: Forentreffen 2018 und Nachlese
Antworten: 108
Zugriffe: 15535

Soll ich den beamer denn nun mitbringen oder nicht? Na ich würde jedenfalls anbieten, die Gründungsführung zu machen. Da wäre der Beamer oder ein größerer Bildschirm mit VGA-Anschluss schon sinnvoll. Bei meinem Laptop passt gleichzeitig noch eine Person mit hin ;) Ich bin jetzt schon unterwegs und ...
von Reosir
Samstag 18. August 2018, 23:00
Forum: Allgemeines zur Chemie
Thema: Spektralphotometrie
Antworten: 40
Zugriffe: 5569

Jetzt ist mir noch eine ganz einfache mögliche Erklärung für die Nichtlinearität (Krümmung) des Konzentrations-Extinktions-Verlaufs wieder eingefallen: Tageslicht weil der Messraum nicht geschlossen war. Dann werden nur die hohen Extinktionen zusammengestaucht, die niedrigen werden kaum verändert. D...
von Reosir
Samstag 18. August 2018, 21:27
Forum: Allgemeines zur Chemie
Thema: Spektralphotometrie
Antworten: 40
Zugriffe: 5569

Da würde ich aber ein viel stärkeres Rauschen erwarten. Das ist richtig, aber wenn man bedenkt, dass wir so wenige Punkte haben, dann kann ich Rauschen von Verzerrungen nicht unterscheiden. Da habe ich mich etwas undeutlich ausgedrückt: Bei grenzwertig wenig Lichtdurchgang hätte ich verrauschte Spe...
von Reosir
Samstag 18. August 2018, 18:02
Forum: Allgemeines zur Chemie
Thema: Spektralphotometrie
Antworten: 40
Zugriffe: 5569

2. Deine Proben sind viel zu dick und du bist schon bei der zweiten oder dritten Probe im Sättigungsbereich, wo man nicht mehr messen kann. 3. Das Lösemittel selber absorbiert auf der Wellenlänge schon wie dicker schwarzer Kaffee, deswegen kannst du gar nichts messen. 4. Die Küvetten stehen falschr...
von Reosir
Samstag 18. August 2018, 17:48
Forum: Allgemeines zur Chemie
Thema: Spektralphotometrie
Antworten: 40
Zugriffe: 5569

Ich würde sagen, möglich wären folgende Dinge: Ich würde noch diese Möglichkeiten hinzufügen: 7. Es wurde etwas anderes als Coffein gemessen (falsche Wellenlänge des Maximums!) 8. Die Substanz, die die Absorption bei 295 nm verursacht, war zumindest bei den höheren Konzentrationen nur teilweise im ...
von Reosir
Samstag 18. August 2018, 12:46
Forum: Allgemeines zur Chemie
Thema: Spektralphotometrie
Antworten: 40
Zugriffe: 5569

Ist ja ganz normal, dass die Assistenten einen einfach an ein Gerät setzen, nichts erklären wollen und als Erstsemester ist man zu schüchtern um dem Assistenten mal auf die Füße zu treten, aber genau das wäre hier angebracht. Jo, es gibt schon Perlen an Assistenten: Meine beste war eine Physikerin ...
von Reosir
Samstag 18. August 2018, 12:22
Forum: Allgemeines zur Chemie
Thema: Spektralphotometrie
Antworten: 40
Zugriffe: 5569

Such mal im Internet nach UV-Spektren von Koffein = Caffeine : Da gibt es einen Unterschied zu deinem Spektrum.
von Reosir
Freitag 17. August 2018, 23:10
Forum: Spielwiese
Thema: Spiritus + Glühdraht
Antworten: 57
Zugriffe: 9516

Jetzt mal zu Ethylen, das ich für den Hauptbestandteil der Gasmischung halte. Absorptionen gibt es da leider nur ganz am Rand von meinem Messbereich (blau): https://illumina-chemie.de/upload/1459_6594180845b6335e267584.jpg Quelle: Keller-Rudek, H. et al. - CH2=CH2_110-210nm_log.jpg von http://satell...
von Reosir
Freitag 17. August 2018, 21:53
Forum: Allgemeines zur Chemie
Thema: Spektralphotometrie
Antworten: 40
Zugriffe: 5569

@Chemied Bin ich ja schon mal froh, dass es tatsächlich Absorptionsspektren sind. Habe aufgrund der starken Krümmung schon befürchtet, das wären Fluoreszenzspektren mit kräftiger Selbstabsorption. Die wichtigste Frage wäre mir erstmal, ob du vor den Lösungen mit bekanntem Gehalt (100 bis 1000 mg/L, ...
von Reosir
Freitag 17. August 2018, 15:20
Forum: Allgemeines zur Chemie
Thema: Spektralphotometrie
Antworten: 40
Zugriffe: 5569

Bei UV-Detektoren für die HPLC, die ja auch nur schnelle Spektrometer sind, wird etwa mit Extinktionen bis unter 0,001 reproduzierbar quantifiziert Da hat man aber noch eine weitere Dimension: Die Zeit. Und damit so viel mehr Datenpunkte (dutzende pro Sekunde?), die den Wert entsprechend sicherer m...
von Reosir
Donnerstag 16. August 2018, 15:10
Forum: Offtopic
Thema: Forentreffen 2018 und Nachlese
Antworten: 108
Zugriffe: 15535

So, dann mal ein neuer Zwischenstand: Zugesagt haben unverändert: Cumarinderivat Heliumoxid lemmi Reosir Vanadium Ziemlich sicher kommen wollen: NI2 BJ68 Abgesagt, weil sie noch nicht fest zusagen können: CD-ROM-LAUFWERK dihydrogenmonooxid (unsicher wegen Fahrt mit CD-ROM-LAUFWERK) Ich fände es schö...
von Reosir
Mittwoch 15. August 2018, 23:35
Forum: Allgemeines zur Chemie
Thema: Spektralphotometrie
Antworten: 40
Zugriffe: 5569

Das kann natürlich reiner Zufall sein, bei 5 Werten von denen man einen noch rausschmeißen muss, findet man nach einiger Zeit immer eine Erklärung. Die muss nur eben nichts mit der Realität zu tun haben... Gefällt mir deine Spekulation :) Dann müsste das aber ja schon in der Auswertemethode falsch ...
von Reosir
Mittwoch 15. August 2018, 23:00
Forum: Allgemeines zur Chemie
Thema: Spektralphotometrie
Antworten: 40
Zugriffe: 5569

Die Exktinktion sollte zwischen 0,1 und 1 liegen. Werte über 1 sind, aufgrund der fast vollständigen Absorption des Lichtes, mit Vorsicht zu genießen. Die 0,1 bis 1 würde ich aber eher als Optimalbereich bezeichnen. Wenn nötig kann man schon auch mit Extinktionen ganz knapp über 0 sinnvoll arbeiten...
von Reosir
Dienstag 14. August 2018, 16:23
Forum: Laborgeräte
Thema: Mein HPLC-Tagebuch [Deutsche Version]
Antworten: 16
Zugriffe: 4725

https://illumina-chemie.de/forentreffen-2018-t4703-s75.html#72332 : Hast du seit dem Chromatogramm hier ... die Störungen verringern können? Weil so wären die schon noch etwas arg. Dann wäre es vielleicht besser, beim Forentreffen erstmal zu versuchen die Basislinie schön glatt zu bekommen. Ich hatt...