Die Suche ergab 2173 Treffer

von Newclears
Mittwoch 29. Januar 2020, 10:37
Forum: Mikrobiologie
Thema: Motilität nachweisen
Antworten: 4
Zugriffe: 2424

Das ist eine Interessante Frage, die komplexer ist als man glaubt. Es gibt bei vielen MO´s unterschiedliche Formen der Motilität. Zunächst wäre mal wichtig um welche Organismen es sich konkret handelt. Der Begriff Keime ist da etwas zu weit gefasst. Es gibt selbst bei Bakterien unterschiedliche Form...
von Newclears
Freitag 3. Januar 2020, 20:52
Forum: Elemente und Stoffe
Thema: Palladium
Antworten: 3
Zugriffe: 6469

Manchmal hat man zufällig die tollsten Ergebnisse. Ich habe zwischen den Feiertagen eine Probe einer alten Dentallegierung aus den späten 80ern in Königswasser gelöst. Das Material erwies sich weder als silber noch goldhaltig sondern scheint ziemlich reines Palladium gewesen zu sein, möglicherweise ...
von Newclears
Freitag 6. September 2019, 17:53
Forum: Allgemeines zur Chemie
Thema: Permangansäure
Antworten: 17
Zugriffe: 6228

...jepp, die sind so eng beieinander, dass man sie sogar im gleichen Behälter lagern kann... :angel:
von Newclears
Sonntag 4. August 2019, 04:09
Forum: Mikrobiologie
Thema: Probleme bei der Herstellung eines Querschnitts.
Antworten: 30
Zugriffe: 8597

...dasa war eigentlich auch eher exemplarisch gemeint. Fakt ist, in einem "Schnippelkurs" hat man für solche Sachen keine Zeit. Das sind vier Stunden, wenn es hoch kommt, an Material muss man nehmen was die Kollegen aus dem übernächsten Semester so an Grünzeug gefunden haben und dann heißt es vorsch...
von Newclears
Samstag 3. August 2019, 23:11
Forum: Mikrobiologie
Thema: Probleme bei der Herstellung eines Querschnitts.
Antworten: 30
Zugriffe: 8597

Die Tipps die alle hier geben sind wirklich enorm. Wenn ich mich aber an meine Schnippelkurse an der Uni Münster erinnere, hat man meist das Problem. dass man mit dem auskommen muss, was das Script zum Kurs vorgibt. Wie Lemmi schon sagte, soll man es an der Uni lernen und nicht sich selbst zusammens...
von Newclears
Donnerstag 1. August 2019, 08:43
Forum: Mikrobiologie
Thema: Probleme bei der Herstellung eines Querschnitts.
Antworten: 30
Zugriffe: 8597

Was verwendest du denn zum Schneiden? Wir haben im Botanik-Praktikum für Biowissenschaftler Rasierklingen von "Rotbart" verwendet. Damit ging es wirklich sehr gut vernünftige Schnitte anzufertigen.
von Newclears
Dienstag 25. Juni 2019, 15:49
Forum: Allgemeines zur Chemie
Thema: [FOTOS] Kristalle, Reaktionen, Elemente etc.
Antworten: 2642
Zugriffe: 474095

...nicht schlecht :thumbsup: Was hat das Schätzchen denn gekostet? Ich habe in letzter Zeit auch ein bisschen mit Lasern gemacht... Ich habe meinem 3D-Drucker ein kleines Upgrade spendiert und ihm einen 1.5W Laser verpasst: https://illumina-chemie.de/upload/254_19198817355d12251861b97.jpg ...in Akti...
von Newclears
Freitag 7. September 2018, 20:42
Forum: Laborgeräte
Thema: Halbschattenpolarimeter
Antworten: 34
Zugriffe: 10827

Wenn Du nur mit wässrigen Lösungen arbeitest, würde ich Pattex Stabilit verwenden. Das Zeug hält wirklich bombenfest und bindet schnell ab. Epoxidkleber neigt bei Glas dazu sich abzulösen. Vielleicht wäre auch ein UV härtender Acrylkleber eine gute Wahl. Letzteren habe ich aber noch nicht ausprobiert.
von Newclears
Dienstag 15. Mai 2018, 15:16
Forum: Synthesen
Thema: Synthese von Iodethan
Antworten: 30
Zugriffe: 8791

Kleiner Tip noch zur Lagerung. Iodethan verfärbt sich durch freigesetztes Iod mit der Zeit oft gelblich oder bräunlich. Das kann man unterbinden indem man etwas elementares Silber als Blattsilber oder Silberpulver zugibt, welches mit dem Iod zu Silberiodid reagiert.
von Newclears
Montag 19. Februar 2018, 16:27
Forum: Laborgeräte
Thema: [Verkauf]Kühler, Soxhlet, KPG-Rührer
Antworten: 3
Zugriffe: 1706

Kleine Korrektur am Rande, dass scheint ein Dimrothkühler zu sein und kein Schlangenkühler.
von Newclears
Samstag 17. Februar 2018, 23:57
Forum: Spielwiese
Thema: Radioaktivität mit Halbleiterdioden gemessen.
Antworten: 44
Zugriffe: 15477

Ich habe das ganze jetzt noch einmal getestet. Die Verstärkerschaltung funktioniert einwandfrei. Ich konnte ohne weiteres die Signale einer IR Fernbedienung aus ~1,75m klar und deutlich aufs Oszi zaubern. Sobald ich den Deckel zumache und Pechblende über Diode plaziere passiert..... Nichts :sniper: ...
von Newclears
Freitag 16. Februar 2018, 00:04
Forum: Spielwiese
Thema: Radioaktivität mit Halbleiterdioden gemessen.
Antworten: 44
Zugriffe: 15477

Das erschließt sich mir auch nicht wirklich. Solange da keine thermischen Neutronen im Spiel sind gibts eigentlich keine Möglichkeit, dass das Handy radioaktiv wird, es sei denn man berührt die Probe damit. Abgesehen davon sollte man sich bei einer Flussdichte die eine deutlich messbare Aktivierung ...
von Newclears
Dienstag 13. Februar 2018, 23:08
Forum: Spielwiese
Thema: Radioaktivität mit Halbleiterdioden gemessen.
Antworten: 44
Zugriffe: 15477

...dafür ist ein fertiges Gerät aber bei weitem nicht so interessant was den Aufbau angeht, kaufen kann ja jeder :wink: Ich habe den Verstärker jetzt soweit fertig und er scheint auch zu laufen. Habe ihn noch nicht mit Sensor getestet aber er spuckt auf dem Oszi schon einiges aus. Morgen gibts mal e...
von Newclears
Montag 12. Februar 2018, 22:32
Forum: Spielwiese
Thema: Radioaktivität mit Halbleiterdioden gemessen.
Antworten: 44
Zugriffe: 15477

@ CD-ROM Laufwerk: Die ganze Schaltung ist eigentlich genau darauf ausgelegt mit Fotodioden betrieben zu werden. Zur Zeit Verwende ich die BPW34 die in dieser Hinsicht erstaunlich gute Ergebnisse liefert und auch schon ausgiebig getestet wurde. Mein Problem scheint irgendein Bock in der Schaltung zu...
von Newclears
Montag 12. Februar 2018, 08:38
Forum: Spielwiese
Thema: Radioaktivität mit Halbleiterdioden gemessen.
Antworten: 44
Zugriffe: 15477

Ich habe das Ding am Wochenende mal kurz getestet und für Schrott befunden... Das einzige Signal das ich auf dem Oszi rausbekam war eine schöne 50Hz Rechteckkurve... :roll: In einer Keksdose als Abschirmung zeichnete diese sich allerdings auch durch Abwesenheit aus was ja eigentlich nicht verkehrt i...