Die Suche ergab 328 Treffer

von wirehead
Freitag 12. Mai 2017, 22:38
Forum: Spielwiese
Thema: Aerogele Part 1 (Work in Progress)
Antworten: 40
Zugriffe: 6272

Es gibt FPM O-Ringe PTFE ummantelt, erster Anlaufpunkte wären da für mich Burgmann, Lidering oder Thoenes.
Die Gleitringdichtungshersteller verwenden diese Art O-Ringe gerne bei ihren Dichtungen, die können auch mal nen PTFE Drehteil liefern bei Bedarf...
Hab leider kein Halbzeug in der Größe da...
von wirehead
Freitag 21. April 2017, 01:13
Forum: Offtopic
Thema: Elektronik: Piezo-Actuator
Antworten: 2
Zugriffe: 1615

Nun gesteuert wird wie du schon probiert hast mit Gleichspannung, 130V sollte nach Info aus dem PDF 35µm Hub machen. Das ganze geht bei statischem Betrieb nahezu leistungslos ab. Dh. man bring für eine Bewegung eine Ladung auf und hält dann fast stromlos die Spannung. Hierfür gibts spezielle Treiber...
von wirehead
Samstag 17. September 2016, 16:11
Forum: Physik
Thema: Überkritisches Kohlendioxid
Antworten: 20
Zugriffe: 6243

Sehr schöner Versuch mit tollen Bildern, gefällt mir sehr gut! Hatte mir sowas auch schon überlegt. Eine Ampulle wollte ich wegen geringer Erfahrung mit Glasverarbeitung nicht machen da mir der Spannungszustand der Abschmelzung zu undefiniert vorkam. Wobei es offenbar ein bewärtes Verfahren für Hoch...
von wirehead
Samstag 17. September 2016, 15:44
Forum: Physik
Thema: Röntgenstrahlung
Antworten: 45
Zugriffe: 8837

Es gibt elektrische Neutronengeneratoren, siehe https://en.wikipedia.org/wiki/Neutron_generator

Aber mit der klassischen Röntgenröhre wird das denke ich nicht laufen, zumindest nicht effizient/unter Nachweisgrenze.
von wirehead
Dienstag 13. September 2016, 03:00
Forum: Physik
Thema: Röntgenstrahlung
Antworten: 45
Zugriffe: 8837

Ergänzend: Bei der Röhre hier handelt es sich im Gegensatz zu modernen Röntgenröhren um eine Ionenröhre. Der Unterschied liegt beim um Größenordnungen höheren Betriebsdruck. Bei der Ionenröhre findet die Beschleunigung durch den Kathodenfall nahe der Kathodenoberfläche statt. Die Kathode ist hier ge...
von wirehead
Sonntag 11. September 2016, 19:51
Forum: Allgemeines zur Chemie
Thema: [FOTOS] Kristalle, Reaktionen, Elemente etc.
Antworten: 2439
Zugriffe: 348016

@meganie Was du noch verbessern kannst, Röhre sollte auf jedenfall ein vielfaches des Abstands zum Objekt haben wie das Objekt zur Folie. Die Röhre sollte geschirmt werden und eine Blende bekommen so das nur die Strahlung der Anode das Objekt beleuchtet. Kamera am besten auf manuellen Fokus wenns di...
von wirehead
Sonntag 11. September 2016, 17:55
Forum: Allgemeines zur Chemie
Thema: [FOTOS] Kristalle, Reaktionen, Elemente etc.
Antworten: 2439
Zugriffe: 348016

Wie war denn das Setup für die Aufnahmen? Vieleicht kann man da noch was verbessern.

Gruß
Torsten
von wirehead
Montag 1. August 2016, 21:49
Forum: Offtopic
Thema: [FOTOS] Schönheiten der Natur
Antworten: 560
Zugriffe: 73873

Gestern beim Mähen ne Ringelnatter gefunden...

Bild
von wirehead
Donnerstag 7. Juli 2016, 23:30
Forum: Offtopic
Thema: Usertreffen 2016
Antworten: 93
Zugriffe: 12875

Hi,
kann dieses Jahr leider nicht dabei sein, hab für das WE nen Kunde an der Backe...
von wirehead
Samstag 30. April 2016, 22:24
Forum: Laborgeräte
Thema: Low Cost µC Spektrophotometer Eigenbau
Antworten: 21
Zugriffe: 3915

Hier muss man aber unterscheiden das ein CCD Sensor (mit Farbfilter für RGB) eben nur diese 3 Farborte kennt und deren Helligkeit bestimmen kann. Die Transmissionskurven dieser Filter sind unbekannt. Aus diesem Grund braucht man unter anderem einen Weißabgleich und Fotos von Lumineszenzen oder Fluor...
von wirehead
Freitag 29. April 2016, 23:14
Forum: Laborgeräte
Thema: Low Cost µC Spektrophotometer Eigenbau
Antworten: 21
Zugriffe: 3915

Naja der sensor ist das was am schwersten selbst zu bauen ist in einer annehmbaren qualität.

Der Sensor einzeln liegt bei ca. 200$ nen passendes Breakoutboard gibts hier http://www.pureengineering.com/store

Auswertung kann nen Arduino oder nen Nucleo machen.
von wirehead
Freitag 29. April 2016, 22:05
Forum: Laborgeräte
Thema: Low Cost µC Spektrophotometer Eigenbau
Antworten: 21
Zugriffe: 3915

Hamamatsu hat einige mini Spektrometer im Angebot, haben zwar auch mit 15nm Auflösung nur Miniauflösung aber kosten dafür auch keine k€.
Beliebt z.B. C12666MA http://www.hamamatsu.com/resources/pdf/ ... c1216e.pdf
von wirehead
Sonntag 24. April 2016, 13:38
Forum: Grundoperationen im Labor
Thema: Destillieren
Antworten: 71
Zugriffe: 32665

Naja wenn man mit gerigem Kostenaufwand bei dem Gerät von Timmopheus den Betriebsinhalt mal so um 10ml oder mehr reduzieren kann kann das schon sinnvoll sein. Wenn irgendwo 300eu rumliegen die nicht gebraucht werden oder durch die Destillation erwirtschaftet werden können würde ich auch zu einem man...
von wirehead
Sonntag 24. April 2016, 01:38
Forum: Grundoperationen im Labor
Thema: Destillieren
Antworten: 71
Zugriffe: 32665

Vieleicht kann man auch einen fiesen (chemisch rel. inerten) Zement verwenden un das teil unten aufzufüllen, mir schwebt da was in Richtung Kesselkitt vor...
von wirehead
Samstag 23. April 2016, 17:17
Forum: Grundoperationen im Labor
Thema: Destillieren
Antworten: 71
Zugriffe: 32665

Sehe ich genauso, meiner Meinung nach sollte dieses Totvolumen kleiner sein. Würde da vermutlich einfach ein passendes Stück PTFE Rundmaterial einwerfen.