Die Suche ergab 1834 Treffer

von mgritsch
Mittwoch 14. April 2021, 21:02
Forum: Anorganische Chemie
Thema: Nachweisgrenze von Eisen als Berlinerblau
Antworten: 16
Zugriffe: 209

Re: Nachweisgrenze von Eisen als Berlinerblau

Du könntest zusätzlich mal von den "vergilbten" Verkehrszeichen eine Wischprobe nehmen und diese auch auf Eisen testen. Das müßte ja ein "Konzentrat" sein von dem, was darauf vertrocknet ist. in Kenntnis dessen wie anhaftend Rostflecke sein können - davon erwarte ich mir ziemlich gar nix. Rostfleck...
von mgritsch
Mittwoch 14. April 2021, 20:30
Forum: Anorganische Chemie
Thema: Nachweisgrenze von Eisen als Berlinerblau
Antworten: 16
Zugriffe: 209

Re: Nachweisgrenze von Eisen als Berlinerblau

Mach das Wasser rein aber schau auf den pH --> genug pH minus rein! Mit pH 8 wirst du - trotz Chlortabs - die Biologie eh nicht im Zaum halten können, Chlor wirkt am besten bei pH ca 6,5. pH-Kontrolle ist das wichtigste bei der Poolchemie! Positiver Nebeneffekt: die Eisenausscheidung als Carbonat un...
von mgritsch
Mittwoch 14. April 2021, 16:12
Forum: Anorganische Chemie
Thema: Nachweisgrenze von Eisen als Berlinerblau
Antworten: 16
Zugriffe: 209

Re: Nachweisgrenze von Eisen als Berlinerblau

Die Erklärung mit dem Bergbau und dem sinkenden/steigenden Grundwasser das Fe mobilisiert hat ist sicher plausibel. Wie der individuelle Brunnen betroffen ist mag aber noch mal stark von der lokalen Geologie abhängen - wie gesagt haben Bodenschichten teils ein sehr hohes Austauschvermögen (Kationent...
von mgritsch
Mittwoch 14. April 2021, 10:37
Forum: Anorganische Chemie
Thema: Nachweisgrenze von Eisen als Berlinerblau
Antworten: 16
Zugriffe: 209

Re: Nachweisgrenze von Eisen als Berlinerblau

hätte der Beschreibung nach auch auf Biofilm getippt, Eisen sieht bzw vor allem schmeckt man gleich. Es gibt auch keinen guten Grund warum sich so große Mengen Fe im Brunnen- (=Grund-) Wasser befinden sollten, sowas wird im Boden sehr gut an die Mineralien gebunden. Wenn dann käme nur eine rostige E...
von mgritsch
Dienstag 13. April 2021, 00:49
Forum: Anorganische Chemie
Thema: Nachweisgrenze von Eisen als Berlinerblau
Antworten: 16
Zugriffe: 209

Re: neu hier...

Hallo Thomas, wieder eine ganz andere Baustelle... magst du das nicht lieber in einem eigenen Thread aufmachen statt deine Vorstellung immer wieder ad infinitum zu verlängern? Aktion jetzt: Neue Themen sind bei uns gebührenfrei! :yeah: Und nach 17 Seiten bist du mal definitiv nicht mehr neu hier :) ...
von mgritsch
Montag 12. April 2021, 23:08
Forum: Laborgeräte
Thema: IKA RCT Basic plötzlich defekt
Antworten: 109
Zugriffe: 2570

Re: IKA RCT Basic plötzlich defekt

wenn es ein neues Meßgerät werden muß, würde ich das hier vorschlagen :thumbsup: wirklich? ein 28 EUR no name Chinagerät als Top-Empfehlung? Kann das was? Traust du dem? Was hat das Eingangswiderstand? Ich meine ich habe auch schon öfter Chinaware bestellt und manchmal ist das schon sehr okay, aber...
von mgritsch
Montag 12. April 2021, 21:52
Forum: Offtopic
Thema: [FOTOS] Schönheiten der Natur
Antworten: 594
Zugriffe: 94902

Re: [FOTOS] Schönheiten der Natur

Aha, also ein neues Wort für : Link Jein :) C-Tag steht ansich für "Chemikalie" und ist gedacht um bei Chemikalien einfach den Link zum zugehörigen Wikipedia-Eintrag zu generieren. Also statt: [url=https://de.wikipedia.org/wiki/Natriumchlorid]Natriumchlorid[/url] wo man erst den Link suchen muss un...
von mgritsch
Freitag 9. April 2021, 10:22
Forum: Chemikalien
Thema: Was tun mit Zinnober?
Antworten: 30
Zugriffe: 584

Re: Was tun mit Zinnober?

Ansonsten habe ich den Wink mit dem Zaunpfahl aber verstanden, dass meine Art von Beiträgen hier nicht erwünscht ist. Außerdem habe ich auch keine Lust, mich hier von irgendjemanden in die rechte Ecke stellen zu lassen. das mit "Rechte Ecke" kann ich nicht nachvollziehen - wo/wie/was war das? Missv...
von mgritsch
Donnerstag 8. April 2021, 15:44
Forum: Chemikalien
Thema: Was tun mit Zinnober?
Antworten: 30
Zugriffe: 584

Re: Was tun mit Zinnober?

[Jeder muss selber wissen, was er sich zutraut oder nicht. Das setzt aber voraus, dass er darüber auch Bescheid weiß und abwägen kann. Information tut not. Und dafür sind Plattformen wie diese ja auch schließlich da. Jein. Wir sind primär eine Plattform für experimentell orientierte Hobbychemiker d...
von mgritsch
Donnerstag 8. April 2021, 09:32
Forum: Chemikalien
Thema: Was tun mit Zinnober?
Antworten: 30
Zugriffe: 584

Re: Was tun mit Zinnober?

Sind Hg und Hg-Verbindungen wirklich so gefährlich, dass sogar hier Menschen nicht damit freiwillig arbeiten wollen, hingegen aber mit DCM u.ä. arbeiten? also erstens mal kommt es sehr auf die Verbindung an. Jemand der sagt "aus Prinzip fasse ich nichts an wo Hg drin ist" hat vermutlich auch Angst ...
von mgritsch
Mittwoch 7. April 2021, 16:28
Forum: Chemikalien
Thema: Was tun mit Zinnober?
Antworten: 30
Zugriffe: 584

Re: Was tun mit Zinnober?

Hätte ich das Zeug zu Hause, würde ich es zu Problemstoffsammlung bringen. was für eine Verschwendung. Weg und vernichtet ist schnell, nur weil du jetzt gerade dafür keinen Zweck hast. Frisst ja kein Brot! Weitergabe an Dritte wäre ohne Sachkundenachweis ggf. auch problematisch, da Zinnober selbst ...
von mgritsch
Dienstag 6. April 2021, 12:28
Forum: Elektronik
Thema: Projekt: UV-Array
Antworten: 10
Zugriffe: 389

Re: Projekt: UV-Array

Regelbarkeit könnte da auch noch nachträglich eingeflochten werden....wenn auch unter Energieverschwendung z.B. käme mir da ein 100 W Poti in den Sinn :o :shock: du willst UV-LEDs mit einem Poti in der Leistung regeln? ganz abgesehen von der Energieverschwendung, so geht das nicht, das macht man mi...
von mgritsch
Montag 5. April 2021, 22:44
Forum: User-Vorstellungen
Thema: neu hier...
Antworten: 242
Zugriffe: 9006

Re: neu hier...

weil aus 56,1g theor. 73,3g werden müssten. Er hat 44,7g erhalten, dann sollten 34,2g MnO(OH) in seinen 56,1g Batterieinhalt enthalten gewesen sein. Sind wirklich 22g Ruß und nicht ausgewaschene Salze drin? Das ist die ganze Zeit deine Fehlannahme - die 56,1g enthalten sehr viel anderes! Die Batter...
von mgritsch
Montag 5. April 2021, 21:10
Forum: User-Vorstellungen
Thema: neu hier...
Antworten: 242
Zugriffe: 9006

Re: neu hier...

weil ich versuche, die Chemie zu verstehen. Und mit den Zahlen im Mangancarbonat-Artikel komme ich nicht klar. Okay. Einfacher wäre es dann evtl direkt dort anzuknüpfen statt ganz neue Rechnungen hier anzufangen... aber versuchen wir es mal. Alle Mengen wurden darauf berechnet, dass die Gesamtmasse...
von mgritsch
Montag 5. April 2021, 14:53
Forum: User-Vorstellungen
Thema: neu hier...
Antworten: 242
Zugriffe: 9006

Re: neu hier...

Also so ganz verstehe ich die Diskussion nicht, wie man MnCO3 macht dazu gibt’s doch schon einen wunderschönen Artikel. Und das weiter zu Sulfat ist trivial (ggfs mit NaHSO4, dann liegt gleich die richtige Menge Na2SO4 fürs Doppelsalz vor...)