Die Suche ergab 1322 Treffer

von Glaskocher
Montag 25. Oktober 2021, 21:41
Forum: Artikelschmiede
Thema: Tetrachlorogold(III)-säure, kolloidales Gold und Cassisus’scher Goldpurpur
Antworten: 78
Zugriffe: 4381

Re: Reduktionsprodukt von Mangan-II-cyanoferrat (III)?

Im Angebot ist "Blattgold eßbar, 23,5 karat, 25 Stück 8 x 8 cm oder für Emaillearbeit". Es steht aber nicht dabei, ob es sich um koses Blattgold oder sogenanntes "Sturmgold" handelt. Letzteres ist suf ein Trägerpapier aufgepresst, das das Hantieren mit dem Gold bei Wind vereinfacht. Allerdings ist d...
von Glaskocher
Sonntag 24. Oktober 2021, 20:54
Forum: Allgemeines zur Chemie
Thema: Wie kommt das Eisen in die technische Salzsäure?
Antworten: 10
Zugriffe: 201

Re: Wie kommt das Eisen in die technische Salzsäure?

Solange im Verdampferkolben eine höhere Konzentration als 20% ist wird zunächst verstärkt HCl-Gas übergehen. Das System (HCl-H2O) hat ein Temperatur-Maximum-Azeotrop. Das bedeutet, daß von jeder Seite zunächst die "überschüssige" Reinkomponente so lange bevorzugt übergeht, bis das Azeotrop erreicht ...
von Glaskocher
Sonntag 24. Oktober 2021, 13:11
Forum: Allgemeines zur Chemie
Thema: Wie kommt das Eisen in die technische Salzsäure?
Antworten: 10
Zugriffe: 201

Re: Wie kommt das Eisen in die technische Salzsäure?

Bei Friedel-Crafts-Alkylierungen arbeitet man mit Chloraliphaten und Lewis-Säuren (FeCl3, AlCl3...), um Aromaten zu alkylieren. Dabei wird HCl als Abgangsgruppe freigesetzt. Das bedeutet, daß wir HCl hier nicht als Edukt nutzen können. Man kann das anfallende HCl zur Herstellung von Chlorethan aus E...
von Glaskocher
Samstag 23. Oktober 2021, 12:23
Forum: Allgemeines zur Chemie
Thema: Ablagerungen im Salmiakgeist
Antworten: 24
Zugriffe: 444

Re: Ablagerungen im Salmiakgeist

Die Extraktion von Alkalien und Erdalkalien aus Natron-Kalk-Glas endet im alkalischen Medium eigentlich nie, da das Mediun langsam das Silikatgerüst abbaut. Der anfängliche Ionenaustausch dagegen wird recht bald ins Gleichgewicht kommen. Theoretisch müßte Man Quarzglas verwenden, um die Verunreinigu...
von Glaskocher
Donnerstag 21. Oktober 2021, 21:51
Forum: Mikrobiologie
Thema: Speisepilze vermehren
Antworten: 160
Zugriffe: 5245

Re: Speisepilze vermehren

Bei den Aussichten macht sie bestimmt dem Grafen von Rummelsdorf Konkurrenz. Bei den Pilzen gibt es vermutlich noch so manche Überraschung zu entdecken.
von Glaskocher
Donnerstag 21. Oktober 2021, 21:43
Forum: Artikelschmiede
Thema: Entfernung von Peroxiden aus Diethylether
Antworten: 16
Zugriffe: 328

Re: Entfernung von Peroxiden aus Diethylether

Es wird Nichts so heiß gegessen, wie es gekocht wurde. Das heißt beim Ether, daß man ihn im Originalgebinde (Braunglas oder Aluminium) ziemlich lange lagern kann, ohne daß er ein Übermaß an Peroxiden ansammelt. Wenn man ihn im Präparat wieder abdestillieren will, dann läßt man ihn vor Verwendung übe...
von Glaskocher
Dienstag 19. Oktober 2021, 21:35
Forum: Spielwiese
Thema: Bestimmung des Amygdalingehaltes in bitteren Mandeln
Antworten: 4
Zugriffe: 4406

Re: Bestimmung des Amygdalingehaltes in bitteren Mandeln

1+ 2 Reagenzglas: Destillat, 2+3 Reagenzglas: Nachlauf, jeweils einmal Berlinerblaureaktion und einmal Schiffs Reagenz Im zweiten RG sind also zwei Proben, während das Vierte nicht erwähnt wird...? Ich tippe mal darauf, daß der Nachlauf in den Gläsern 3+4 analysiert wurde. Das ist eine interessante...
von Glaskocher
Montag 18. Oktober 2021, 21:07
Forum: Allgemeines zur Chemie
Thema: Ablagerungen im Salmiakgeist
Antworten: 24
Zugriffe: 444

Re: Ablagerungen im Salmiakgeist

Ich würde vermuten, daß außen eine andere Substanz zu finden ist als innen. Wenn irgendwo saure Gase in der Gegend sind, dann ist es möglich, daß an der Ammoniakflasche ein "Salzbart" wächst. Allerdings wachsen diese "Bärte" ungleich häufiger an den Säureflaschen, weil Ammoniakmoleküle deutlich rasc...
von Glaskocher
Montag 18. Oktober 2021, 20:27
Forum: User-Vorstellungen
Thema: Hallöchen!
Antworten: 12
Zugriffe: 326

Re: Hallöchen!

DAS Einheitsextraktionsmittel gibt es nicht. Du könntest im Soxhlett einen billigen Vodka oder andere "aromafreie" Hochprozentige nutzen. Zur Not halt vorher nochmal destillieren, um von ...% auf 96% zu kommen. Bei jedem Rohstoff gibt es optimale Methoden zur Aufkonzentration. Bei Anis ist das zum B...
von Glaskocher
Mittwoch 13. Oktober 2021, 22:16
Forum: Laborgeräte
Thema: Nickeltiegel
Antworten: 20
Zugriffe: 609

Re: Nickeltiegel

Man sollte das Tiegelmaterial (möglichst) so wählen, daß der Abtrag nicht mit der gesuchten Subatanz interferiert. Wenn man Silikat sucht und im Porzellantiegel aufschließt, dann findet man immer Etwas. Macht man den Aufschluß im Nickeltiegel, dann ist die Schmelze zwar farbig vom Nickel, enthält ab...
von Glaskocher
Mittwoch 13. Oktober 2021, 22:00
Forum: User-Vorstellungen
Thema: Hallöchen!
Antworten: 12
Zugriffe: 326

Re: Hallöchen!

Hallo TimMulm, herzlich willkomen im Forum! Bei den Duftstoffen kann man ja recht gut die verschiedenen Gewürze (Zimt, Nelke, Anis, ...) als Startmaterial nehmen. Die ersten beiden kann man mit Alkohol extragieren und den Extrakt stark einengen. Bei Anis bietet sich die Wasserdampfdestillation an. I...
von Glaskocher
Dienstag 12. Oktober 2021, 20:51
Forum: Allgemeines zur Chemie
Thema: Reduktionsprodukt von Mangan-II-cyanoferrat (III)?
Antworten: 14
Zugriffe: 564

Re: Reduktionsprodukt von Mangan-II-cyanoferrat (III)?

Man könnte zumindest versuchen ein optisches Spektrum aufzunehmen, wenn sich der Ansatz als von Anderen reproduzierrbar herausstellt. Das könnte trotzdem eine Herausforderung sein. Ansonsten müßte man das Spektrum ins Infrarote ausdehnen, um mehr Information zu bekommen. Dann wird es "fummelig", wei...
von Glaskocher
Sonntag 10. Oktober 2021, 23:38
Forum: Allgemeines zur Chemie
Thema: Reduktionsprodukt von Mangan-II-cyanoferrat (III)?
Antworten: 14
Zugriffe: 564

Re: Reduktionsprodukt von Mangan-II-cyanoferrat (III)?

Beim Färben von Glas mit Manganverbindungen bekommt man ein schönes Violett. Bei einer chemischen Vermessung des Verhältnisses von Mangan(II) zu Mangan(III) findet man fast ausschließlich das Mangan(II). Bei einer photometrischen messung dominiert das Mangan(III). Vermutlich ist es eine ähnliche Sac...
von Glaskocher
Samstag 9. Oktober 2021, 09:22
Forum: Allgemeines zur Chemie
Thema: Reduktionsprodukt von Mangan-II-cyanoferrat (III)?
Antworten: 14
Zugriffe: 564

Re: Reduktionsprodukt von Mangan-II-cyanoferrat (III)?

Wenn Du das gelbe Blutlaugensalz zur Verfügung hast, dann könntest Du das Mangan-II-cyanoferrat (II) gezielt herstellen.
von Glaskocher
Samstag 9. Oktober 2021, 09:18
Forum: Laborgeräte
Thema: Reinigung von Laborgeräten
Antworten: 49
Zugriffe: 7488

Re: Reinigung von Laborgeräten

Bei Eisen-(oxid)-Verunreinigungen würde ich eher reduzierend herangehen. Unter solchen Bedingungen sollte sich Eisen(III)oxid besser lösen, als sauer-oxidierend. Ascorbinsäure ist da ein leicht erhältliches Mittel. Bevor wir jetzt noch bergeweise Tipps zusammentragen wüßte ich gerne mal die Vorgesch...