Die Suche ergab 925 Treffer

von Glaskocher
Freitag 30. Oktober 2020, 23:21
Forum: Allgemeines zur Chemie
Thema: [FOTOS] Kristalle, Reaktionen, Elemente etc.
Antworten: 2482
Zugriffe: 379585

Re: [FOTOS] Kristalle, Reaktionen, Elemente etc.

Solche Risse sind eine echte Herausforderung für da Auge, wenn man sie suchen will. In Glas fallen sie vor transparentem Hintergrund eher auf. Der andere Unterschied ist, daß ich nicht weiß, ob man die Abdampfschale ähnlich flicken könnte wie einen Glaskolben (verschmelzen der Glasur oder gar verfül...
von Glaskocher
Mittwoch 28. Oktober 2020, 20:40
Forum: Spielwiese
Thema: Projekte ;-)
Antworten: 2
Zugriffe: 291

Re: Projekte ;-)

Patina... Hättest Du sie lieber in Dunkel oder in Grün? Dunkel geht einfacher, da man das gute Stück nur mit Schwefelleber behandeln muß. Grün(span) ist die hohe Kunst, die irgendwie mit der Erzeugung von basischen Carbonaten am Ort der Dekoration gehen sollte. Selbst bei Kupferdächern dauert es rec...
von Glaskocher
Samstag 24. Oktober 2020, 11:25
Forum: Artikelschmiede
Thema: Auf der Spur des Strophanthins - Isolierung von Strophanthusglykosiden
Antworten: 32
Zugriffe: 1778

Re: Auf der Spur des Strophanthins - Isolierung von Strophanthusglykosiden

OK. Sonst müßten wir diese Buchstabendiskussion nach [OT] auslagern.
von Glaskocher
Samstag 24. Oktober 2020, 10:18
Forum: Artikelschmiede
Thema: Auf der Spur des Strophanthins - Isolierung von Strophanthusglykosiden
Antworten: 32
Zugriffe: 1778

Re: Auf der Spur des Strophanthins - Isolierung von Strophanthusglykosiden

A B M Defg
Ein Behelf könnte sein, daß man die Kapitälchen als verkleinerte Schgiftgröße schreibt. Ob man allerdings diese ausreichend HOCH stellen kann muß sich erst zeigen.
von Glaskocher
Mittwoch 21. Oktober 2020, 22:51
Forum: User-Vorstellungen
Thema: Neu Dabei
Antworten: 5
Zugriffe: 145

Re: Neu Dabei

Herzlich Willkommen bei Illumina-Chemie!

Da hast Du ja ein interessantes Spezialgebiet als Hobby. Die (Ab-)Wasseranalytik wird immer wichtig bleiben. Da lassen sich bestimmt viele Fragen mit bearbeiten.

Grüße vom Glaskocher


PS: Ich habe den Thread mal ins passende Unterforum verschoben.
von Glaskocher
Dienstag 20. Oktober 2020, 23:11
Forum: Elektronik
Thema: Lötpunkte auf Glas
Antworten: 25
Zugriffe: 7504

Re: Lötpunkte auf Glas

Interessant ist, daß eine Lage Galliumoxid auf der Glasoberfläche auch das Kleben von Gallium daran verhindern kann. Gallium- und Galinstan-Thermometer müssen innen antihaft-beschichtet sein, weil sich die Metallsäule sonst nicht mehr sichtbar zurück zieht oder gar Blasen bildet und immer höher klet...
von Glaskocher
Dienstag 20. Oktober 2020, 22:08
Forum: Offtopic
Thema: 4000° PLASMA LIGHTSABER BUILD (RETRACTABLE BLADE!)
Antworten: 2
Zugriffe: 159

Re: 4000° PLASMA LIGHTSABER BUILD (RETRACTABLE BLADE!)

Interessant! Bei 4:18 taucht ein GTT-Brenner auf. Ich tippe mal auf den "Mirage"-Brenner. Bei Minute 16:31 sieht man die Frontplatte, es ist der genannte Brenner. Man kann es mit der verlinkten Seite des Glasbläser-Händlers vergleichen (ca. 1/3 runterscrollen). Der Brenner wurde im Film vermutlich l...
von Glaskocher
Sonntag 18. Oktober 2020, 22:45
Forum: User-Vorstellungen
Thema: Ein Hallo in die Runde...
Antworten: 6
Zugriffe: 135

Re: Ein Hallo in die Runde...

Willkommen bei Illumina-Chemie auch von mir!

Du hast Recht: Außer "High" und "Bumm" gibt es sehr viele interesasante Experimente, die die Grundlagen der Chemie gut erklären. Auf viele Fragen gibt es interessante Antworten.
von Glaskocher
Freitag 16. Oktober 2020, 10:45
Forum: Artikelschmiede
Thema: Mangan(II)-chlorid und Kalium-Mangan(IV)-Periodat
Antworten: 11
Zugriffe: 282

Re: Mangan(II)-chlorid und Kalium-Mangan(IV)-Periodat

Das ist ein schöner Artikel. Er zeigt, daß man auch im Reagenzglas interessante Versuche machen kann. Eine Deiner Quellen, woelen.homescience.net , ist eine wahre Fundgrube für interessante und ungewöhnliche anorganische Experimente. Da wartet noch Vieles der Entdeckung. Die Periodsäure mit ihren Hy...
von Glaskocher
Donnerstag 15. Oktober 2020, 12:43
Forum: Offtopic
Thema: Explore an abandoned research lab...
Antworten: 5
Zugriffe: 423

Re: Explore an abandoned research lab...

Die Gebäude sehen aus wie irgendein organisch-chemisches Großforschungslabor. Der "Zahn der Zeit" nagt ja schon kräftig daran, jedoch sind die Gebäude noch standfest. An Kleinmaterial wird vermutlich nichts Wertvolles mehr übrig sein, eventuell noch einige leere Vials oder Spatel. Alle Großgeräte si...
von Glaskocher
Dienstag 13. Oktober 2020, 11:28
Forum: Chemikalien
Thema: Säuren aufbewahren
Antworten: 8
Zugriffe: 300

Re: Säuren aufbewahren

Nahezu alle Flaschen dichten mit der Oberkante der Öffnung. Das Teflonband verbessert das Gleiten des Deckels auf dem Flaschenhals. Bei sparsamer Anwendung ist es etwas hilfreich, wegen der Schmierwirkung. Bei exzessiver Anwendung (viel hilft viel) kann es den eigentlichen Dichtprozess sogar behinde...
von Glaskocher
Montag 12. Oktober 2020, 22:46
Forum: Chemikalien
Thema: Säuren aufbewahren
Antworten: 8
Zugriffe: 300

Re: Säuren aufbewahren

Bitte nicht mit Pseudofilm herumbasteln. Der dient als besserer Staubschutz über wässrigen Lösungen und geht schneller kaputt als man dran denkt. Ein ordentlicher Deckel mit Tefloneinlage reicht, wenn er gut und nicht mit Gewalt zu gedreht ist. Auf den Kunststoff-Flaschen steht inzwischen das Mindes...
von Glaskocher
Montag 12. Oktober 2020, 09:31
Forum: Allgemeines zur Chemie
Thema: Welche Mengen an Trockenmittel Natriumsulfat?
Antworten: 2
Zugriffe: 124

Re: Welche Mengen an Trockenmittel Natriumsulfat?

Zuerst mal Herzlich Willkommen bei Illumina-Chemie! Da ich keine Information habe, um welche Lösung es sich handelt, kann ich noch nicht einmal sagen, ob Natriumsulfat für das aktuelle Trockenproblem geeignet ist. Man kann die theoretische Mindestmenge berechnen, indem man mit den molaren Massen der...
von Glaskocher
Montag 12. Oktober 2020, 09:08
Forum: Artikelschmiede
Thema: Synthese von Chinhydronen
Antworten: 18
Zugriffe: 793

Re: Synthese von Chinhydronen

Mit dem "nicht stapelbar" meine ich, daß alle Seiten des Komplex OH-Gruppen haben und kein freies Chinon für die "Rückseite" des Phenols übrig ist. Ansonsten könnte ich mir eine unendliche versetzte Aneinanderreihung der Chinhydron-Paare (Dion, Diol, dion, ...) im Kristall vorstellen. Das Nujol ist ...
von Glaskocher
Sonntag 11. Oktober 2020, 23:17
Forum: Artikelschmiede
Thema: Synthese von Chinhydronen
Antworten: 18
Zugriffe: 793

Re: Synthese von Chinhydronen

Das Problem hier ist vermutlich, daß das Lösemittel einerseits polar genug sein muß, um genug Substanz zu lösen, aber andererseits unpolar genug sein soll, um die Paarbildung nicht zu stören. Ich halte als erste Testsubstanz das Chinon-bis-Phenol-Addukt für geeignet, da es sich nicht unendlich stape...