SSL (?): an | aus

Bitte die Forenregeln und die Hinweise zu den Versuchen lesen!

Neue Antwort erstellen
Pok
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 19.08.2013
Beiträge: 1426
Artikel: 34
Hat von euch auch gelegentlich jemand das Problem, dass Artikel bei Sci-Hub nicht vorhanden sind und der Prozess-Balken bei Sci-Hub einfach stehenbleibt? Woran liegt das und wie löst man das Problem?

Soweit ich das verstanden haben ist die Ursache folgende: manche Paper hat Scihub einfach nicht. Alle Artikel dort wurden irgendwann mal auf irgendeinem PC auf der Welt (meist Uni-PCs) runtergeladen. Wenn ein Artikel noch nie runtergeladen wurde, probiert Scihub über einen dieser Uni-Accounts das Ding runterzuladen. Das funktioniert offenbar nur langsam und oft gar nicht.

Wenn man es einige Tage später (in einem Fall z.B. 2 Wochen) nochmal probiert, klappts oft. Ich glaube nicht, dass Scihub in der Zwischenzeit selbstständig weitersucht, sondern beim nächsten mal einfach einen neuen/anderen Uni-Account ausprobiert oder eine andere Uni-Bibliothek. Da gibt es vermutlich nur begrenzte Auswahl, sodass nicht jeden Tag bzw. alle paar Stunden neue Zugünge ausprobiert werden können.

Funktioniert das so? Falls ja, wieviel Prozent (geschätzt) der ursprünglich nicht vorhandenen Paper sind nach einigen Tagen doch verfügbar (eigene Erfahrung)? Und wie lange muss man so üblicherweise warten?

An einen Mod: den Threadtitel bitte ändern, z.B. "Wissenschaftliche Artikel online frei zugänglich" oder so. Der aktuelle Titel ist wirklich schrecklich und wirkt weniger als Hilfestellung, sondern sieht wie eine Abschreckung aus.

_________________
Fridays for Future! 20. September 2019!
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Pok anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 11.08.2009
Beiträge: 474
Artikel: 25
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Hast du schon mal dies ausprobiert?

http://gen.lib.rus.ec/scimag/journals/?letter=A

Unter "All Journals" kannst du schmökern bis der Arzt kommt.
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von ChemDoc anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 08.08.2010
Beiträge: 1088
Artikel: 4
Wohnort: Berlin-Pankow
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 59
Hallo ChemDoc,

mein Provider Vodafone Kabel Deutschland blockiert leider Deinen Link gnadenlos:

"Wichtiger Hinweis
Dieses Portal ist aufgrund eines urheberrechtlichen Anspruchs vorläufig nicht verfügbar."

Sch... Artikel 13 scheint wohl schon zu wirken.... Embarassed

_________________
"Der einfachste Versuch, den man selbst gemacht hat, ist besser als der schönste, den man nur sieht." (Michael Faraday 1791-1867)

Alles ist Chemie, sofern man es nur "probiret". (Johann Wolfgang von Goethe 1749-1832)

„Dosis sola facit venenum.“ (Theophrastus Bombastus von Hohenheim, genannt Paracelsus 1493-1541)

"Wenn man es nur versucht, so geht´s; das heißt mitunter, doch nicht stets." (Wilhelm Busch 1832 -1908)
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Uranylacetat anzeigenPrivate Nachricht senden
Pok
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 19.08.2013
Beiträge: 1426
Artikel: 34
Mit Art. 13 hat das nix zu tun. Das war schon vorher so. Bei mir siehts leider genauso aus. Die Verlage zwingen jetzt sogar die Provider gerichtlich, die Seiten zu blockieren. Trotzdem gibt es noch genug "mirror"-Seiten, über die man Zugriff hat. Für libgen zum Beispiel: libgen.pw - allerdings finde ich da nicht die von ChemDoc angesprochene Journal-Übersicht.

@ChemDoc: kann es überhaupt Paper in dieser Journal-Sammlung geben, die man nicht per doi-Suche in Sci-Hub findet? Ich dachte, da ist alles verlinkt und was bei Sci-Hub nicht vorhanden ist, gibts auch bei Libgen nicht. Mit einem anderen Internetzugang konnte ich deinen link nun aufrufen, aber das gesuchte Journal gibt es nicht in dieser Liste.

_________________
Fridays for Future! 20. September 2019!
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Pok anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 08.01.2014
Beiträge: 422
Artikel: 0
Wohnort: europa
Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
einige der Probleme können durch die Wahl anderer als der vom Provider vorgegebenen DNS-server (dynamic name server) umgangen werden. Diese sollten im Router/Modem an den passenden Stellen eingetragen werden. in der Folge wird damit dann die Übersetzung von Sitename zu IP-adresse und hernach eine passende Route wieder gefunden.

Es git auch andere methoden, sowas zu sperren, aber in vielen Fällen reicht sowas schon, um wieder Zugang zu erhalten.
die Liste der Beispiele hier ist schon ein paar Monate alt. ggf bei Heise oder auch in den ülichen suchmaschinen nach "alternative DNS" suchen. Viel erfolg wünscht,

ne olle uhln.


Beispiele:
alt.DNS 23.253.163.53;198.101.242.72
openDNS 208.67.222.222;208.67.220.220
Level31 209.244.0.3;209.244.0.4
Verisign2 64.6.64.6;64.6.65.6
Google3 8.8.8.8;8.8.4.4
Quad94 9.9.9.9;149.112.112.112
DNS.WATCH5 84.200.69.80;84.200.70.40
Comodo Secure DNS 8.26.56.26;8.20.247.20
OpenDNS Home6 208.67.222.222;208.67.220.220
Norton ConnectSafe7 199.85.126.10;199.85.127.10
GreenTeamDNS8 81.218.119.11;209.88.198.133
SafeDNS9 195.46.39.39;195.46.39.40
OpenNIC10 69.195.152.204;23.94.60.240
SmartViper 208.76.50.50;208.76.51.51
Dyn 216.146.35.35;216.146.36.36
FreeDNS11 37.235.1.174;37.235.1.177
Alternate DNS12 198.101.242.72;23.253.163.53
Yandex.DNS13 77.88.8.8;77.88.8.1
UncensoredDNS14 91.239.100.100;89.233.43.71
Hurricane Electric15 74.82.42.42
puntCAT16 109.69.8.51
Neustar17 156.154.70.1;156.154.71.1

_________________
Unendliche Vielfalt in unendlicher Kombination.

Agressiv und feindselig, boshaft, manipulierend und hinterhältig, hämisch, überkritisch, herrschsüchtig und sinnlos brutal, das sind die Primärtugenden, die zusammengenommen Menschen vor allen anderen Spezies auszeichnen.
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von eule anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 08.05.2017
Beiträge: 986
Artikel: 25
Wohnort: Wien
Also hier funktioniert der Link Smile
Scihub ist ein Wahnsinn, sogar ACS ASAP Artikel findet man da schon... wie auch immer die das so schnell hinbekommen.
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von mgritsch anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 11.08.2009
Beiträge: 474
Artikel: 25
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Bei der Eingabe von "Journal" bekommt man auf Anhieb über 500 Journale als Torrent angezeigt.

Die kann man dann problemlos komplett oder nach Jahrgängen z.B. mit bittorent.exe herunter laden.

Hier ist eine Ländersperre nicht möglich.

Ein winziges Problem: Man muß sich vorher einloggen - das habe selbst ich als Nichtrusse geschafft.

https://rutracker.org/forum/tracker.php?nm=journal

Ein Beispiel:



etc.

@ eule:

In der Computerbild 6/2019 wird ein Programm namens SpyOff vorgestellt mit dem man bei voller

Leistung! auf allen Geräten (Windows-PC, Notebooks, MacComputer, Handys und Tabletts) absolut anonym

und ohne Spuren zu hinterlassen surfen kann. Das GeoBlocking wird total umgangen.

Beim Kauf der oben genannten Computerbild ist das Programm begefügt und die Nutzung auf ein Jahr frei geschaltet.

Die Tarnung läuft über etwa 50 Servern in 38 Ländern. Das Programm funktioniert sogar im Ausland und beim WLAN der Bahn.

Übrigens ist die Nutzung dieses Programms in Deutschland legal.
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von ChemDoc anzeigenPrivate Nachricht senden
Wissenschaftliche Artikel online frei zugänglich
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 2 von 2  



Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
  
   
  Neue Antwort erstellen