SSL (?): an | aus

Bitte die Forenregeln und die Hinweise zu den Versuchen lesen!

Neue Antwort erstellen
Illumina-Moderator

Anmeldedatum: 10.08.2009
Beiträge: 4984
Artikel: 4
Wohnort: Bad Spenza
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 42
Schrei!!!! Wink Am besten nimmt man dafür Duran/Boro 3.3 oder Quarz. letzteres ist schwer zu bearbeiten aber stabil genug. Normale Biegeröhren sind für die Druckbedingungen u.U. etwas zu schlapp auf der Brust. Die Wandstärke und der Inhalt sollten auch in vernünftigem Verhältnis stehen. also nict ne 50mm Ampulle aus Quarz mit 2mm Wandstärke Wink

_________________

"...wie ein Sprecher betont,hat für die Bevölkerung zu keinem Zeitpunkt Gefahr bestanden."
http://www.youtube.com/watch?v=bn0PgN0HpRY
"...mittlerweile rostet das Miststück..." E.v. Däniken
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Newclears anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Moderator

Anmeldedatum: 22.09.2010
Beiträge: 521
Artikel: 2
Wohnort: Bad cillus
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 24
Danke Lars.Bevor ich hir was falsches sage

_________________
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Kaliumperoxid anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenICQ-Nummer
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 07.05.2010
Beiträge: 313
Artikel: 2
Wohnort: Leipzig
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 24
Oder man macht es wie ich: Eine kaputte Messpipette zu einer Ampulle schmelzen(die sollten stabil genug sein).

_________________
...the question is not, Can they reason? nor, Can they talk? but, Can they suffer? (Jeremy Bentham)


Chemiker haben für alles eine Lösung
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von dihydrogenmonooxid anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Illumina-Moderator

Anmeldedatum: 10.08.2009
Beiträge: 4984
Artikel: 4
Wohnort: Bad Spenza
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 42
Wenn die aus einem entsprechenden Glas ist , kein Problem. Di e Dinger gibts aber auch als Einwegartikel und dann bestehen die meist nicht aus Boro 3.3 sondern meist aus normalem Kalk-Soda oder ähnlichen Gläsern. Da ist dann Vorsicht angesagt.

_________________

"...wie ein Sprecher betont,hat für die Bevölkerung zu keinem Zeitpunkt Gefahr bestanden."
http://www.youtube.com/watch?v=bn0PgN0HpRY
"...mittlerweile rostet das Miststück..." E.v. Däniken
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Newclears anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Moderator

Anmeldedatum: 01.12.2010
Beiträge: 539
Artikel: 2
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
also musss man diese kläser nur unter die brennerflamme halten und dann kann man sie verformen?

_________________
"Denkt ihr die Flüchtlinge sind in Partyboote gestiegen, mit dem großen Traum im Park mit Drogen zu dealen?"-K.I.Z.
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Boxah anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 05.06.2009
Beiträge: 1547
Artikel: 15
Ganz so einfach ist das nicht.

Um Ampullen herzustellen wird ein Reagenzglas ca. in der Mitte in der rauschenden Brennerflamme erst so lange erhitzt, bis es erweicht. Anschließend zieht man das Reagenzglas langsam auseinander, sodass eine Verengung entsteht. Nach dem Abkühlen trennt man den offenen Teil des Reagenzglases an der Verengung ab. In den entstandenen Ampullenrohling können anschließend die Substanzen eingefüllt werden, dann wird die Öffnung einfach kurz zugeschmolzen.

Will man größere Kristalle etc. in eine Ampulle einschmelzen, so gibt man diese schon vorher in das Reagenzglas und schmilzt dieses dann zu.
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Caesiumhydroxid anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Moderator

Anmeldedatum: 01.12.2010
Beiträge: 539
Artikel: 2
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
danke vielen dank und das geht wirklich mit jeder art reagenzglas(dünnwandige)

_________________
"Denkt ihr die Flüchtlinge sind in Partyboote gestiegen, mit dem großen Traum im Park mit Drogen zu dealen?"-K.I.Z.
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Boxah anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 14.01.2009
Beiträge: 89
Artikel: 0
Wohnort: Neuburg a. d. Donau
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 24
dünnwandige werden sogar noch schneller schmelzen( da geht es aber nur um Sekunden)
solang du keinen Stoff hast der Druck ausübt( wie flüssiges Chlor Very Happy ) sollte das gehen
meist kommen ja Feststoffe in die Ampullen und die üben meines wissens kaum Druck aus
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von UnaimeD anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Moderator

Anmeldedatum: 01.12.2010
Beiträge: 539
Artikel: 2
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
nur mal als beispiel wie bekommt man alkalie-metalle oder roten prosphor in eine solche ampulle?danke für eure schnellen antworten

_________________
"Denkt ihr die Flüchtlinge sind in Partyboote gestiegen, mit dem großen Traum im Park mit Drogen zu dealen?"-K.I.Z.
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Boxah anzeigenPrivate Nachricht senden
Illum.-Ass.

Anmeldedatum: 10.04.2007
Beiträge: 1888
Artikel: 37
Wohnort: Res Publica Austria
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Wir haben so ein lustiges Subforum bei Illumina das sich Grundoperationen im Labor nennt, und dies und jenes gut erklärt.

Bei Chlor bietet sich auch an die billige AR-Ampulle in einen Expoxid-Block einzubetten. Der dürfte den Druck gut aushalten und auch vor inkopetenter Handhabung schützen...

Alkalimetalle kannst du unter Paraffin einschmelzen. Glas besitzt eine nur sehr geringe Wärmeleitfähigkeit, da passiert also nichts.

mfg

_________________
It is always better to have no ideas than false ones; to believe nothing, than to believe what is wrong.
(Thomas Jefferson)
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von frankie anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 14.01.2009
Beiträge: 89
Artikel: 0
Wohnort: Neuburg a. d. Donau
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 24
ja Glas hat ehrlich nur eine geringe Wärmeleitfähigkeit
man braucht nicht einmal Handschuhe beim Einschmelzen
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von UnaimeD anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Moderator

Anmeldedatum: 01.12.2010
Beiträge: 539
Artikel: 2
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
ok dann probiere ich das beim nächsten mal aus. bei phosphor muss ich also nur aufpassen das dort wo ich heize kein phosphorstaub dranhängt

_________________
"Denkt ihr die Flüchtlinge sind in Partyboote gestiegen, mit dem großen Traum im Park mit Drogen zu dealen?"-K.I.Z.
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Boxah anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 14.01.2009
Beiträge: 89
Artikel: 0
Wohnort: Neuburg a. d. Donau
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 24
ja das ist das einzig gefährliche, aber bei einem trockenen Reagenzgläser ist das trotzdem fast zu vernachlässigen
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von UnaimeD anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Moderator

Anmeldedatum: 01.12.2010
Beiträge: 539
Artikel: 2
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
ok danke dann hol ich mir erst mal ein paar deko-reagenzgläser, weil die billig sind und mach meine elementesammlung auf.

mfg boxah

_________________
"Denkt ihr die Flüchtlinge sind in Partyboote gestiegen, mit dem großen Traum im Park mit Drogen zu dealen?"-K.I.Z.
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Boxah anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 14.01.2009
Beiträge: 89
Artikel: 0
Wohnort: Neuburg a. d. Donau
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 24
echt sind die billiger als normale Reagenzgläser?
meine Rg kosten nur 17cent(Fiolax) und das ist schon teuer
es gibt welche für weniger als 10cent
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von UnaimeD anzeigenPrivate Nachricht senden
Wie sieht eure Elementensammlung aus??
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 3 von 10  



Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
  
   
  Neue Antwort erstellen