SSL (?): an | aus

Bitte die Forenregeln und die Hinweise zu den Versuchen lesen!

Neue Antwort erstellen
IllumiNobel-Gewinner 2012

Anmeldedatum: 06.01.2012
Beiträge: 2288
Artikel: 52
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 52
@Lithiumoxalat: sind die Beschriftungen in deine Ampullen eingeätzt? Wenn ja: wie hast du das gemacht? (ich nehme mal an, Du hast deine Ampullen selbst befüllt?)

_________________
"Alles sollte so einfach wie möglich gemacht werden. Aber nicht einfacher."(A. Einstein 1871-1955)

"Wer nur Chemie versteht, versteht auch die nicht recht!" (G.C. Lichtenberg, 1742 - 1799)

"Wissenschaft ist das organisierte Töten von Vorurteilen." (Joachim Kügler)
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von lemmi anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 08.01.2015
Beiträge: 370
Artikel: 1
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Nun wieder mal ein Bild meiner Sammlung, sie ist inzwischen einiges gewachsen:


Von links oben nach rechts unten:
Al, Ge, Sb, As, Tl, B, Uranylnitrat, Thoriumnitrat,
Se, Si, Bi, Ag, Au, Pt, Pd, Cu, Sn, Pb, Zn, Co, Fe, Ni, W, Mo,
Xe, Ne, Li, Na, K, Mg, Ca, S, C, Ar, N, H, Zr, I, Br, Calciumfluorid


@ lemmi: Ich habe deine Frage erst jetzt gesehen, die Beschriftungen habe ich mit einem feinen Diamantfräser eingraviert.

Ich werde die Sammlung wahrscheinlich bald um einige Elemente ergänzen, dann giebt es dann auch noch Detailfotos. Auch möchte ich die Ampullen in einem PSE anordnen wenn ich mal Zeit habe.

Liebe Grüsse
Lithiumoxalat

_________________
"Ohne Schrott im Haus, kommt der Erfinder nicht aus!"
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Lithiumoxalat anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 12.05.2009
Beiträge: 353
Artikel: 4
Wohnort: Nähe Amberg
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 23
Sieht mächtig aus! Very Happy In welcher Form hast denn das Gold gekauft? Ist der Schwefel aus Toluol oder Xylol kristallisiert worden?
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Vanadium anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 08.01.2015
Beiträge: 370
Artikel: 1
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Das Gold habe ich von meiner Grossmutter in form eines "Freneli" (alte Schweizer 20 Fr. Goldmünze) zum ersten Schultag geschenkt bekommen. Bis vor etwa einem jahr hat es dann gut versteckt geschlummert, bis ich fand, dass das Gold in der Elementensammlung besser aufgehoben ist. Also habe ich dei Münze kurzerhand zu einem Draht gegossen, den ich dann zu einem Blechstreifen gehämmert habe. Der Rest ist wohl selbsterklärend.
Der Schwefel ist natürlichen Ursprungs, es sind kleine Stücke eines massiven Vulkanischen Schwefelbrockens (hier irgendwo auf der letzten oder vorletzten Seite auch abgebildet). Schöne rombische Kristalle könnte man aus Schwefelkohlenstoff oder Styrol (letzteres wegen der leichten polymerisation weniger geeignet für grosse Exemplare) ziehen. Aus Toluol und Xylol kristallisiert Schwefel meines wissens nadelförmig.

LG
Lithiumoxalat

_________________
"Ohne Schrott im Haus, kommt der Erfinder nicht aus!"
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Lithiumoxalat anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 12.05.2009
Beiträge: 353
Artikel: 4
Wohnort: Nähe Amberg
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 23
Achso okay das wusste ich gar nicht, dass sich die Kristallform des Schwefels unterscheidet bei den Lösungsmitteln... Wenn ich endlich mal Xylol finde, kristallisiere ich einiges an S um. Leider finde ich Xylol nie im Baumarkt. Habe irgendwie das Gefühl, dass es das gar nicht mehr gibt...
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Vanadium anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 08.01.2015
Beiträge: 370
Artikel: 1
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Nadelförmige Schwefelkristalle habe ich schon aus normalem Universalverdünner kristallisiert, allerdings sind diese sehr brüchig!
Ich vermute auch, dass die Temeratur, bei der sich die Kristalle bilden einen grossen Einfluss auf die Kristallform haben aber leider ist Schwefel in den meisten Lösungsmittel bei Raumpemperatur nahezu unlöslich.

LG
Lithiumoxalat

_________________
"Ohne Schrott im Haus, kommt der Erfinder nicht aus!"
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Lithiumoxalat anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 08.01.2015
Beiträge: 370
Artikel: 1
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Ich behaupte mal, dass ich die kleinste Elementesammlung von Illumina hergestellt habe:




im Grössenvergleich zu einem USB-stik


Die Ampüllchen von der Seite. Von links nach rechts:Mg, Ca, Zr, Mo, W, Fe, Co, Pt, Cu, Ag, Au, Zn, Cd, Al, C, Si, Sn, Pb, P, Sb, Bi, S.
Die Sammlung habe ich für meine Freundin als Weihnachtsgeschenk gemacht, sie hat gerne kleine Sachen, und da ich sowieso gerade mit Chemischen Elementen am hantieren war...
Das Dünne Glasrohr musste ich aber zuerst selber herstellen, deswegen sind nicht alle Ampullen gleich dick, die Abmessung ist aber im Durchschnitt etwa 1 mm X 8 mm.


LG
Lithiumoxalat

_________________
"Ohne Schrott im Haus, kommt der Erfinder nicht aus!"
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Lithiumoxalat anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 08.08.2010
Beiträge: 899
Artikel: 4
Wohnort: Berlin-Pankow
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 56
@Lithiumoxalat, das hat was - super gemacht!

Damit könntest Du Dich bein "Guinness Buch der Rekorde" bewerben.... Mr. Green

_________________
"Der einfachste Versuch, den man selbst gemacht hat, ist besser als der schönste, den man nur sieht." (Michael Faraday 1791-1867)

Alles ist Chemie, sofern man es nur "probiret". (Johann Wolfgang von Goethe 1749-1832)

„Dosis sola facit venenum.“ (Theophrastus Bombastus von Hohenheim, genannt Paracelsus 1493-1541)

"Member of IVNT e. V." http://ivntforum.phoerauf.de/
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Uranylacetat anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 08.01.2015
Beiträge: 370
Artikel: 1
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Es geht noch kleiner!




Very Happy
An dieser Ampulle habe ich etwa 15 min gearbeitet, der Kupferdraht habe ich nach längeren versuchen, ihn in das Glasrohr zu bringen dann unter dem Binokular "eingefädelt".

LG
Lithiumoxalat

_________________
"Ohne Schrott im Haus, kommt der Erfinder nicht aus!"
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Lithiumoxalat anzeigenPrivate Nachricht senden
Pok
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 19.08.2013
Beiträge: 1073
Artikel: 30
Ich hab mich ziemlich lange gewundert, wieso du auf dem zweiten Foto nur einen USB-Stick zeigst. Mr. Green
Hast du die Ampullen mit einem Mini-Gasbrenner zugeschmolzen? Welche Marke?

_________________
Removing barriers in the way of science: Sci-Hub.
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Pok anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 08.01.2015
Beiträge: 370
Artikel: 1
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alle meine Glasbearbeitungen (mit wenigen Ausnahmen) mache ich mit einer normalen Campinggas-Lötlampe, die eine recht feine Düse hat. Zugeschmolzen habe ich die kleinen Ampullen, indem ich sie seitlich an die Flamme (Zischende hellblaue, spitzige flamme) gehalten habe. Dies ist recht heikel, da wenn das Glas schmiltzt und sich verschliesst schnell ein Überdruck in der Ampulle entstehen kann, welcher das flüssige Glaströpfchen dann schlagartig zu einer Kugel aufbläst. Ich habe so lange erhitzt, bis dies sehr schwach gaschah, somit ist die Ampulle sicher ganz zugeschmolzen.


Ich habe noch ein Foto durch das Binokular gemacht, man sieht deutlich, dass das obere Ende ist schwach aufgeblasen ist.

LG
Lithiumoxalat

_________________
"Ohne Schrott im Haus, kommt der Erfinder nicht aus!"
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Lithiumoxalat anzeigenPrivate Nachricht senden
IllumiNobel-Gewinner 2012

Anmeldedatum: 06.01.2012
Beiträge: 2288
Artikel: 52
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 52
Lithiumoxalat hat Folgendes geschrieben:

Die Sammlung habe ich für meine Freundin als Weihnachtsgeschenk gemacht, sie hat gerne kleine Sachen...

Ich hoffe, Sie weiß deine Begeisterung fürs Elementesammeln und deine Handwerkskunst zu schätzen! Very Happy

Als ich als Student meiner Fruendin eine liebevoll selbst beschriftete Flasche mit selbst gemachtem "Kummerfeld`schem Wasser" verehrte, verzog sie das Gesicht und fragte mich, ob ich ihr nicht direkt hätte sagen können, daß sie was gegen ihre Pickel tun sollte... Mr. Green

[sich selbst zurechtweis ...] ja, ja! man wird doch mal eine Anekdote offtopic einstreuen dürfen... Wink

_________________
"Alles sollte so einfach wie möglich gemacht werden. Aber nicht einfacher."(A. Einstein 1871-1955)

"Wer nur Chemie versteht, versteht auch die nicht recht!" (G.C. Lichtenberg, 1742 - 1799)

"Wissenschaft ist das organisierte Töten von Vorurteilen." (Joachim Kügler)
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von lemmi anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 12.05.2009
Beiträge: 353
Artikel: 4
Wohnort: Nähe Amberg
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 23
@Lithiumoxalat: Du bist ja heftig drauf! Ich hätte das Periodensystem eher auf die Größe eines Laptops geschätzt, bis ich den USB Stick gesehen habe...

@Lemmi: Das hätte man sich aber doch denken können dass das so interpretiert wird, oder? Very Happy Solche Sachen weiß halt meist nur unseresgleichen zu schätzen und wir sind eine Randgruppe am Rand der Marginalität! Laughing
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Vanadium anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 08.01.2015
Beiträge: 370
Artikel: 1
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Guten Tag,
meine grosse Sammlung habe ich nun auch etwas überarbeitet, es sind auch noch einige Elemente dazugekommen:


Ich habe die Sammlung nun in einen Koffer eingebaut, so lässt sie sich auch problemlos transportieren (z.B. in die Schule).


Ansicht von oben


Ein paar neue Elemente in der Sammlung, vom Radium ist leider nur sehr wenig darin, aber besser als nichts Very Happy
Von links nach rechts:226Radium, roter Phosphor, weisser Phosphor, ein schöneres Exemlar Calcium, Titan, ein schöneres Exemplar Thallium, Quecksilber, Mangan, Chlor, Uranoxid (Pechblende).

LG
Lithiumoxalat

_________________
"Ohne Schrott im Haus, kommt der Erfinder nicht aus!"
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Lithiumoxalat anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 08.08.2010
Beiträge: 899
Artikel: 4
Wohnort: Berlin-Pankow
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 56
Woow. Lithiumoxalat.... Bin richtig schwer begeistert!

_________________
"Der einfachste Versuch, den man selbst gemacht hat, ist besser als der schönste, den man nur sieht." (Michael Faraday 1791-1867)

Alles ist Chemie, sofern man es nur "probiret". (Johann Wolfgang von Goethe 1749-1832)

„Dosis sola facit venenum.“ (Theophrastus Bombastus von Hohenheim, genannt Paracelsus 1493-1541)

"Member of IVNT e. V." http://ivntforum.phoerauf.de/
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Uranylacetat anzeigenPrivate Nachricht senden
Wie sieht eure Elementensammlung aus??
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 8 von 9  



Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
  
   
  Neue Antwort erstellen