SSL (?): an | aus

Bitte die Forenregeln und die Hinweise zu den Versuchen lesen!

Neue Antwort erstellen
Wassergewinnung durch Zeolith
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 22.09.2010
Beiträge: 21
Artikel: 0
Wohnort: Oldenburg
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 22
Im Buch " Überleben in der Wüste Danakil " von Rüdiger Nehberg wird erwähnt,dass er mithilfe von Zeolith Wasser gewonnen hat.
Er hatte, so glaube ich mich zu erinnern, einige Kilo Zeolith dabei. Sein Projekt testete er in der Wüste Danakil. Dort ließ er das Zeolith
während der Nacht stehen und am Nachmittag erhitze er das zeolith mithilfe von Spiegeln auf über 250 Grad. Diese Temperatur musste sein
damit sich das Wasser vom Zeolith wieder trennt und Verdampft. Den Wasserdampf fing er wieder auf. In Deutschland konnte er über die Nacht
220 Gramm Wasser durch ein Kilo Zeolith gewinnen, also 22 % Zugewinn.

Meine Frage:

Laut Wikipedia scheint es eine ganze Gruppe der Zeolithe zu geben. Welches wäre für das oben genannte Experiment am besten geeignet?
Wo kann man dieses günstig kaufen? Das kann ich jetzt leider nicht nachgucken weil mir dafür der genaue Name des Minerals fehlt ...

Ich hoffe auf schnelle Antworten und danke euch schonmal Very Happy

_________________
Alea iacta est - Der Würfel ist gefallen
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Nobody anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 05.06.2009
Beiträge: 1548
Artikel: 15
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Zeolithe werden im Labor unter dem Namen Molsiebe zum Trocknen von Lömis verwendet, bezogen werden können diese beim gut sortierten Laborhandel.

1kg könnte allerdings doch schon recht teuer werden...
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Caesiumhydroxid anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 08.06.2009
Beiträge: 130
Artikel: 3
Wohnort: Regensburg
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 29
Zitat:
Wo kann man dieses günstig kaufen?


Wasserenthärter aus dem Supermarkt
obs damit aber so einfach funktioniert Question
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Lima anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 25.05.2010
Beiträge: 301
Artikel: 4
Wohnort: Bochum
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 22
Ist es nicht so, dass diese Zeolithe, die man als Hilfsmittel zu Filtration nimmt, wegen der feinen Stäube auch krebserregend sind?

Von diesem Nehberg habe ich schon gehört, der ist doch mal zu Fuß und ohne Geld quer durch Deutschland gewandert und hat sich da von überfahrenen Igeln, die am Straßenrand lagen, ernährt Mr. Green . Ein Kilo Zeolith in der Wüste mit sich rumzuschleppen halte ich für ein bisschen Mühselig, man kann doch auch mit Hilfe einer Plastikplane und einem Stein Wasser gewinnen.

_________________
„Genie ist 1% Inspiration und 99% Transpiration.“
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Justus Liebig anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Moderator

Anmeldedatum: 01.12.2010
Beiträge: 539
Artikel: 2
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Justus Liebig hat Folgendes geschrieben:
Ist es nicht so, dass diese Zeolithe, die man als Hilfsmittel zu Filtration nimmt, wegen der feinen Stäube auch krebserregend sind?

Von diesem Nehberg habe ich schon gehört, der ist doch mal zu Fuß und ohne Geld quer durch Deutschland gewandert und hat sich da von überfahrenen Igeln, die am Straßenrand lagen, ernährt Mr. Green . Ein Kilo Zeolith in der Wüste mit sich rumzuschleppen halte ich für ein bisschen Mühselig, man kann doch auch mit Hilfe einer Plastikplane und einem Stein Wasser gewinnen.


Ich denke mal mit der Plastikplane willst du Wasser auffangen, aber wenn ich mich an geo erinnern kann hieß es immer in der Wüste regnet Wink. Und mit dem anderen Zeug ziehst du ja wasser aus der Luft

_________________
"Denkt ihr die Flüchtlinge sind in Partyboote gestiegen, mit dem großen Traum im Park mit Drogen zu dealen?"-K.I.Z.
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Boxah anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Moderator

Anmeldedatum: 01.12.2010
Beiträge: 539
Artikel: 2
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
es soll heißen: ...regnet es nicht oft

sorry

_________________
"Denkt ihr die Flüchtlinge sind in Partyboote gestiegen, mit dem großen Traum im Park mit Drogen zu dealen?"-K.I.Z.
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Boxah anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 25.05.2010
Beiträge: 301
Artikel: 4
Wohnort: Bochum
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 22
Nein, ich will mit der Plane kein Wasser auffangen. Ich will ein Loch in den Wüstenboden graben, da eine Schale o.Ä. reinstellen, Plane drüber und in der Mitte der Plane einen kleinen Stein hinlegen, sodass sich eine Art Abtropfspitze bildet. Nachts sollte dann an der Plane Wasser kondensieren und in die Schale tropfen.

_________________
„Genie ist 1% Inspiration und 99% Transpiration.“
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Justus Liebig anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Moderator

Anmeldedatum: 01.12.2010
Beiträge: 539
Artikel: 2
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
is klaube ich nicht so effektiv da du erst mal 1-2 meter bis auf den feuchten sand graben musst.

_________________
"Denkt ihr die Flüchtlinge sind in Partyboote gestiegen, mit dem großen Traum im Park mit Drogen zu dealen?"-K.I.Z.
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Boxah anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 26.02.2008
Beiträge: 1250
Artikel: 11
Wohnort: Kreis Aachen
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Soweit ich weiß, ist die von Justus genannte Methode die, womit sich irgendwelche Wanderer das nötige Wasser sammeln. Außerdem willst du ja nicht an den feuchten Sand, das wäre witzlos, sondern willst, dass der Wasserdampf in der Nacht an der Folie kondensiert.

_________________
Ich liebe den Geruch von Ether am Morgen

Top10, die mir den Laboralltag versüßen
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Kohlenstoff anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Admin

Anmeldedatum: 07.05.2006
Beiträge: 6201
Artikel: 267
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 26
Bitte den Editknopf benutzen wenn du einen Beitrag korrigieren willst!

_________________
"It is arguably true that the tetrapyrrole system is Nature's most remarkable creation."
- Claude Rimington
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Cyanwasserstoff anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 25.05.2010
Beiträge: 301
Artikel: 4
Wohnort: Bochum
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 22
Könnte man statt Zeolithen dannn nicht auch irgendeinen stark hygroskopischen Stoff mit sich rumtragen, z.B. Calciumchlorid? Wenn der Typ mit seiner Lupe 250°C hinbekommt, könnte man so das Wasser auch wieder zurückgewinnen, obwohl ich es für sehr mühselig halte mit einer Lupe ein Kilo Zeolithe oder Calciumchlorid zu erhitzen. Wahrscheinlich wäre es am sinnvollsten die Zeolithe oder das Calciumchlorid nachts draußen rumliegen zu lassen, denn nachts ist die Luftfeuchtigkeit in der Wüste wohl recht hoch.

_________________
„Genie ist 1% Inspiration und 99% Transpiration.“
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Justus Liebig anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 06.06.2009
Beiträge: 1570
Artikel: 29
Wohnort: Bonn
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 21
Zeolithe sind immer wieder regeneriertbar, Calciumchlorid wird dir irgendwann hydrolysieren. Wink

_________________
Haribo macht Kinder froh, KCN tut's ebenso Mr. Green
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Bariumchlorid anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 22.09.2010
Beiträge: 21
Artikel: 0
Wohnort: Oldenburg
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 22
Die Technik mit der Plane ist mir natürlich bekannt, aber ich wollte die andere Technik mal ausprobieren.
Und zum Thema mühselig, er war ja diesmal nicht alleine unterwegs, sondern mit 2 Führern, 2 Begleitern und einigen Kamelen.
Da sind ein paar Kilo Zeolithe kein Problem Very Happy

_________________
Alea iacta est - Der Würfel ist gefallen
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Nobody anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Moderator

Anmeldedatum: 15.10.2006
Beiträge: 2667
Artikel: 9
Wohnort: Am Popo des Planeten
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 39
Dachte ich mir! Nur ein Kamel schleppt kiloweise Zeolith durch die Wüste! (...statt einige Kanister Wasser...) Mr. Green

_________________
...auf der Steuerflucht erschossen! Twisted Evil
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von dg7acg anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer
Wassergewinnung durch Zeolith
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 1 von 1  



Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
  
   
  Neue Antwort erstellen