SSL (?): an | aus

Bitte die Forenregeln und die Hinweise zu den Versuchen lesen!

Neue Antwort erstellen
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 08.08.2010
Beiträge: 899
Artikel: 4
Wohnort: Berlin-Pankow
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 56
Es herrscht leider gegenwärtig ein sehr böser Zeitgeist, der auch nicht so schnell verfliegen wird. Dieser verrückte Nanny-Staat wird jedoch nicht verhindern können, dass es weiterhin Terrorismus und Drogen gibt. Er stellt jedoch alle Bürger unter Generalverdacht und schränkt unsere Freiheiten schon seit Jahren teilweise verfassungsmäßig auf Kante genäht immer mehr ein!

Anstatt uns "Amateur-Chemiker" und andere private Endanwender ab dem 02.03. noch stärker zu pönalisieren, sollten Polizei und Staatsanwälte sich besser mal um den "tobenden braunen Mob" kümmern und die Vollidioten von Clausnitz & Co. dingfest machen und auch verurteilen. "Wehret den Anfängen" ist hier wohl auch schon zu spät... Es wird Zeit, dass unsere politischen Weicheier endlich mal zwischen dieses doofe Pack geraten. Es ist ja nun auch kein typisch deutsches Problem mehr, sondern auch ein europäisches, gar globales Problem mit den Rechten.

Wir "Amateur-Chemiker" können de facto nur noch versuchen, das Beste daraus zu machen - mehr ist wohl nicht drin...

_________________
"Der einfachste Versuch, den man selbst gemacht hat, ist besser als der schönste, den man nur sieht." (Michael Faraday 1791-1867)

Alles ist Chemie, sofern man es nur "probiret". (Johann Wolfgang von Goethe 1749-1832)

„Dosis sola facit venenum.“ (Theophrastus Bombastus von Hohenheim, genannt Paracelsus 1493-1541)

"Member of IVNT e. V." http://ivntforum.phoerauf.de/
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Uranylacetat anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 06.02.2016
Beiträge: 52
Artikel: 0
Wohnort: Deutschland
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 15
Cumarinderivat hat Folgendes geschrieben:
Ich hab gerade bei s3-chemicals entdeckt, dass auch Substanzen mit GHS08 (Gesundheitsschädlich) zukünftig nicht mehr im Versandhandel erworben werden können

LG,
Florian


"
Definitiv bei Inkrafttreten der neuen ChemVV für Privatpersonen im Versandhandel nicht mehr erhältlich:
- Siliciumdioxid mit einer mittleren Körnung von 20µm oder kleiner (wie von uns momentan Angeboten) - wir prüfen bereits Produkte als Ersatz
- Tonmehl (wie von uns momentan angeboten)
- 2-Mercaptobenzimidazol

Eventuell bei Inkrafttreten der neuen ChemVV für Privatpersonen im Versandhandel nicht mehr erhältlich:
- Diethanolamin
- Bisphenol A
- Toluol
- Tetrahydrofuran
- Hydrochinon
- Paraformaldehyd
- Phthalsäureanhydrid"

Also das gilt zum Glück nur für diese Stoffe.^^ Naja, für mich keine Katastrophe, weil ich mich kaum mit OC beschäftige aber die verbieten hier doch nicht ernsthaft Pthalsäureanhydrid?! Shocked
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Quecksilbercyanid anzeigenPrivate Nachricht senden
IllumiNobel-Gewinner 2012

Anmeldedatum: 06.01.2012
Beiträge: 2288
Artikel: 52
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 52
Ich habe mir mal diese Website über "Chemophobie" angesehen, die VCliberty oben verlinkt hat.

Das ist schon ganz interessant. Ganz im Vordergrund steht mal wieder meine Lieblingsfrage. Was ist der Unterschied zwischen natürlich und "künstlich" (siehe auch: Muss man vor der Chemie Angst haben?).

Der Autor versucht die Frage einfach zu beantworten: eigentlich gar nichts, was ein Mensch je angefasst hat ist seiner Definition nach noch natürlich. Keines unserer Lebensmittel ist es. Wie meistens geht eine so einfache Antwort auf eine komplizierte Frage schief. Denn weiter unten stellt er ein Schaubild ein, in dem er "natürliche" von "künstlichen" Giftstoffen unterscheidet. Würde er dabei streng nach seiner Definition vorgehen, enthielte seine Tabelle keinen einzigen natürlichen Giftstoff, denn Botulinumtoxin etc. kommen in der Natur ja nicht so vor, wie wir sie isoliert haben, damit wir ihre Toxizität bestimmen können.

Auch die Argumentation, daß man mit der Erziehung zu vorsichtigem Arbeiten im Labor, gar mit der Warnung Reagenzien nicht zu verunreinigen, indirekt "Chemophobie" erzeuge, scheint mir ziemlich weit hergeholt. Rationale Vorsicht und irrationale Ängste sind zwei Paar Stiefel.

_________________
"Alles sollte so einfach wie möglich gemacht werden. Aber nicht einfacher."(A. Einstein 1871-1955)

"Wer nur Chemie versteht, versteht auch die nicht recht!" (G.C. Lichtenberg, 1742 - 1799)

"Wissenschaft ist das organisierte Töten von Vorurteilen." (Joachim Kügler)
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von lemmi anzeigenPrivate Nachricht senden
IllumiNobel-Gewinner 2012

Anmeldedatum: 08.05.2011
Beiträge: 644
Artikel: 4
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Tja....

heiter geht es weiter:

Entwurf:
http://www.bmub.bund.de/fileadmin/Daten_BMU/Download_PDF/Gesetze/chemverbotsv_novelle_bf.pdf

Begründung:
http://www.bmub.bund.de/fileadmin/Daten_BMU/Download_PDF/Gesetze/chemverbotsv_novelle_begruendung_bf.pdf

Dort einfach mal nach 98/2013 suchen und frohlocken.....und sich das auf der Zunge zergehen lassen:
[...]die u.a. bei fünf der von den Sondervorschriften der
ChemVerbotsV erfassten Stoffe ein grundsätzliches Verbot des Bereitstellens dieser Stoffe sowie
sie enthaltender Gemische an Mitglieder der Allgemeinheit sowie ein damit korrespondierendes
Einfuhr, Besitz- und Verwendungsverbot vorsieht.
[...]
d.h. Ausnahmen/Genehmigungen für höhere Konz. sind nicht vorgesehen und das Teil soll als übergreifende Durchführungsrechtsetzung bei uns eingefürht werden.

Bj68
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von BJ68 anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 14.12.2015
Beiträge: 20
Artikel: 0
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
besonders "schön" ist in diesem Gesetzetext doch auch das hier:

§ 10
Ausschluss des Versandhandels
(1) Stoffe und Gemische, für die in Anlage 2 auf diese Vorschrift verwiesen wird,
dürfen außerhalb des in § 5 Absatz 2 bezeichneten Empfängerkreises nicht im Wege
des Versandhandels abgegeben werden.
(2) Absatz 1 gilt auch für die nicht gewerbsmäßige Abgabe.
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von stibium anzeigenPrivate Nachricht senden
IllumiNobel-Gewinner 2012

Anmeldedatum: 08.05.2011
Beiträge: 644
Artikel: 4
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
So.....nun ist es offiziell:
http://www.alternativephotography.com/wp/processes/gum-bichromates/new-eu-regulations-that-may-restrict-gum-printing

Habe schon einiges an Feedback bekommen.....mal sehen ob man da an der SVHC-Front noch was machen kann....


Bj68
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von BJ68 anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 08.08.2010
Beiträge: 899
Artikel: 4
Wohnort: Berlin-Pankow
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 56
Hmm, damit dürfte denn das Künstler- und Restauratoren-Privileg auch futsch sein ....? Shocked

Und was mache ich mit einem Kleiderbügel aus massiv Eiche, der vor Jahrzehnten mit Kaliumdichromat gebeizt wurde....? Wink



Mein ehemaliges Hobby-Labor um etwa 1980

_________________
"Der einfachste Versuch, den man selbst gemacht hat, ist besser als der schönste, den man nur sieht." (Michael Faraday 1791-1867)

Alles ist Chemie, sofern man es nur "probiret". (Johann Wolfgang von Goethe 1749-1832)

„Dosis sola facit venenum.“ (Theophrastus Bombastus von Hohenheim, genannt Paracelsus 1493-1541)

"Member of IVNT e. V." http://ivntforum.phoerauf.de/
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Uranylacetat anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 02.01.2016
Beiträge: 319
Artikel: 1
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 18
Die Liste bei s3-chemicals wurde nochmals etwas erweitert, nun ist u.a. auch Styrol auf der Liste der nicht mehr erhältlichen Stoffe.

Definitiv bei Inkrafttreten der neuen ChemVV für Privatpersonen im Versandhandel nicht mehr erhältlich:
- Siliciumdioxid mit einer mittleren Körnung von 20µm oder kleiner und mehr als 10% aveolengängigen Bestandteilen (wie von uns momentan Angeboten) - wir werden pünktlich zum Inkrafttreten eine Variante mit mittlerer Körnung von 30µm anbieten, die weiter an private Endkunden verschickt werden darf
- Tonmehl (wie von uns momentan angeboten) - momentan kein Ersatz geplant
- 2-Mercaptobenzimidazol
- Dicyclohexylamin
- Diethylamin
- Lithiumhydroxid Monohydrat
- Diisobutylamin
- Ethylendiamin
- Styrol

Eventuell bei Inkrafttreten der neuen ChemVV für Privatpersonen im Versandhandel nicht mehr erhältlich:
- Diethanolamin
- Bisphenol A
- Toluol
- Tetrahydrofuran
- Hydrochinon
- Paraformaldehyd
- Phthalsäureanhydrid
- Cyclohexylamin
- Kristallviolett
- 1,4-Dioxan


LG,
Florian

_________________
Chemistry is like cooking - just don't lick the spoon!
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Cumarinderivat anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 09.03.2014
Beiträge: 254
Artikel: 2
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 23
Das T/T+ Verbot wird auf den GHS Totenkopf erweitert, der auch auf einigen Substanzen ohne T/T+ zu finden ist.
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von meganie anzeigenPrivate Nachricht senden
Was ist da los?
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 4 von 4  



Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
  
   
  Neue Antwort erstellen