SSL (?): an | aus

Bitte die Forenregeln und die Hinweise zu den Versuchen lesen!

Neue Antwort erstellen PDF (normal) (Druckversion)
Vergleich der Reaktivität der Alkalimetalle
Illumina-Admin

Anmeldedatum: 07.05.2006
Beiträge: 6179
Artikel: 266
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 25
Vergleich der Reaktivität der Alkalimetalle von Lithium bis Kalium

Geräte:

Brenner, Dreifuss, Drahtnetz

Chemikalien:

Lithium (C, F)


Natrium (C, F)


Kalium (C, F)



Hinweis: Im Abzug arbeiten!

Durchführung:

Man legt jeweils ein erbsengrosses (!) Stueck Lithium, Natrium und Kalium auf das Drahtnetz, jeweils im gleichen Abstand von der Mitte. Unter das Drahtnetz stellt man mittig den Brenner und zündet ihn an. Zuerst verbrennt das Kalium, dann das Natrium, dann das Lithium.

Entsorgung:

Das Drahtnetz wird zum Hausmüll gegeben.

Erklärung:

Die Elemente verbinden sich jeweils mit Sauerstoff:

4 Li + O2 ---> 2 Li2O
4 Na + O2 ---> 2 Na2O
4 K + O2 ---> 2 K2O

Bild:

Reaktionen in ihrer Reihenfolge:


Verbrennung von Kalium


Verbrennung von Natrium


Verbrennung von Lithium


Links unten wurde Kalium verbrannt, rechts unten Natrium und mittig oben Lithium. Das Lithium hat ein grosses Loch durch Draht und Keramik geschmolzen.
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Cyanwasserstoff anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Illumina-Admin

Anmeldedatum: 07.05.2006
Beiträge: 6179
Artikel: 266
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 25
Habe jetzt mal ein paar Bilder der Reaktionen selbst eingefügt. Lithium ist "nett", was? Das ist aber kurz nach dem Höhepunkt der Reaktion, sonst sähe man nur eine weiße Fläche...

_________________
"It is arguably true that the tetrapyrrole system is Nature's most remarkable creation."
- Claude Rimington
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Cyanwasserstoff anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 14.01.2008
Beiträge: 114
Artikel: 0
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Die Reaktivität in Wasser ist genau in umgedrehter Reihenfolge; Razz warum eignetlich ?Rolling Eyes.....wusstest du das die Metalle so reagieren oder hat es dich selber überrascht? ^^ Smile
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Sauerstofffluorid anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Admin

Anmeldedatum: 07.05.2006
Beiträge: 6179
Artikel: 266
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 25
War mir eigentlich schon klar...schau dir die jeweiligen Reduktionspotentiale an...Kalium und Natrium mögen unedler sein als Lithium, aber Lithium ist das allerstärkste Reduktionsmittel überhaupt, wenn man von elektrischem Strom absieht. Wink

_________________
"It is arguably true that the tetrapyrrole system is Nature's most remarkable creation."
- Claude Rimington
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Cyanwasserstoff anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 14.01.2008
Beiträge: 114
Artikel: 0
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Cyanwasserstoff hat Folgendes geschrieben:
War mir eigentlich schon klar...schau dir die jeweiligen Reduktionspotentiale an...Kalium und Natrium mögen unedler sein als Lithium, aber Lithium ist das allerstärkste Reduktionsmittel überhaupt, wenn man von elektrischem Strom absieht. Wink



"Bäm!" *handvorkopfhau* alles klar!... Gruß
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Sauerstofffluorid anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 26.02.2008
Beiträge: 1250
Artikel: 11
Wohnort: Kreis Aachen
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Wenn ich das dann nochmal aufwärme...
Was heißt eigtl. genau unedel? Dass es seine Elektronen leicht abgibt?
Aber warum gibt gerade Li seine Elektronen dann leichter ab als K bzw. Na?
Denn das Atom ist doch viel kleiner.

_________________
Ich liebe den Geruch von Ether am Morgen

Top10, die mir den Laboralltag versüßen
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Kohlenstoff anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 05.10.2006
Beiträge: 940
Artikel: 21
Wohnort: Zwickau
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 26
Schau mal in die Spannungsreihe. Dort erkennt man genau was edel und was unedel ist, wer wen oxidieren und wer wen reduzieren kann.
Positives Normalpotential--> edel
Negatives Normalpotential--> unedel

_________________
Alle Ding' sind Gift und nichts ohn' Gift; allein die Dosis macht, dass ein Ding kein Gift ist. (Paracelsus 1493-1541)
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von cybercop anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer
Illumina-Gründer

Anmeldedatum: 01.06.2006
Beiträge: 401
Artikel: 2
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 26
cybercop hat Folgendes geschrieben:
Schau mal in die Spannungsreihe. Dort erkennt man genau was edel und was unedel ist, wer wen oxidieren und wer wen reduzieren kann.
Positives Normalpotential--> edel
Negatives Normalpotential--> unedel


Zum Beispiel Fluor ist ganz edel Rolling Eyes Very Happy
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von HerrAmmoniumnitrat anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Moderator

Anmeldedatum: 13.12.2006
Beiträge: 1409
Artikel: 17
Wohnort: Leipzig
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 26
HerrAmmoniumnitrat hat Folgendes geschrieben:
Zum Beispiel Fluor ist ganz edel

Das Fluorid-Ion Mr. Green

_________________
Anwesenheit sehr wahrscheinlich.

Don't throw anything away. There is no 'away'.

Abusus non tollit usum.

Wären Maulaffen giftige Gefahrstoffe im Sinne der GefStoffV, könnte man das Gaffen an Privatpersonen durch Personen ohne Sachkunde nach §5 ChemVerbotsV nach §328 StGB bestrafen.
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Chaoschemiker anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 26.02.2008
Beiträge: 1250
Artikel: 11
Wohnort: Kreis Aachen
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Heißt das die Elektronegativität?
Denn dann müsste Caesium ja noch heftiger mit Sauerstoff reagieren.

_________________
Ich liebe den Geruch von Ether am Morgen

Top10, die mir den Laboralltag versüßen
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Kohlenstoff anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 05.10.2006
Beiträge: 940
Artikel: 21
Wohnort: Zwickau
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 26
Nein, das ist wieder was anderes. Wink

_________________
Alle Ding' sind Gift und nichts ohn' Gift; allein die Dosis macht, dass ein Ding kein Gift ist. (Paracelsus 1493-1541)
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von cybercop anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 26.02.2008
Beiträge: 1250
Artikel: 11
Wohnort: Kreis Aachen
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Ok. Ich habe mir das in wiki mal angeschaut. Wie erschließt man denn dieses Standardpotential?

_________________
Ich liebe den Geruch von Ether am Morgen

Top10, die mir den Laboralltag versüßen
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Kohlenstoff anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 05.10.2006
Beiträge: 940
Artikel: 21
Wohnort: Zwickau
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 26
Das funktioniert iwie in Bezug auf die Standardwasserstoffelektrode. Müsste glaub ich dort auch mit erklärt sein, wenn mich nicht alles täuscht. Bzw. geht das auch rein rechnerisch anhand vom Daniell-Element, mit einem Voltmeter kannste dann messen wieviel Volt entstehen und so alles berechnen. Einfach mal in Ruhe durchlesen. Wink

_________________
Alle Ding' sind Gift und nichts ohn' Gift; allein die Dosis macht, dass ein Ding kein Gift ist. (Paracelsus 1493-1541)
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von cybercop anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 26.02.2008
Beiträge: 1250
Artikel: 11
Wohnort: Kreis Aachen
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Hab mir das mal bei Seilnacht angeschaut und verstanden Cool

Also sind diese ganzen Sachen, wie Elektronegativität, Normalpotential, etc. alles Stoffeigenschaften, die wir so nicht beeinflussen können!?

_________________
Ich liebe den Geruch von Ether am Morgen

Top10, die mir den Laboralltag versüßen
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Kohlenstoff anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 05.10.2006
Beiträge: 940
Artikel: 21
Wohnort: Zwickau
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 26
Jip! Weis jetzt aber nicht ob Isotope vlt andere Eigenschaften haben.

_________________
Alle Ding' sind Gift und nichts ohn' Gift; allein die Dosis macht, dass ein Ding kein Gift ist. (Paracelsus 1493-1541)
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von cybercop anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer
Vergleich der Reaktivität der Alkalimetalle
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 1 von 2  



Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
  
   
  Neue Antwort erstellen