SSL (?): an | aus

Bitte die Forenregeln und die Hinweise zu den Versuchen lesen!

Neue Antwort erstellen PDF (normal) (Druckversion)
IllumiNobel-Gewinner 2012

Anmeldedatum: 06.01.2012
Beiträge: 3320
Artikel: 62
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 55
Danke für den Tipp, jetzt bräuchte ich nur noch eine Referezsubstanz. Jedenfalls sieht das Molekül "nach einem hohen Rf aus".
Wurde das schon vor 40 Jahren eingesetzt (der Äther ist noch aus Zeiten des DAB 7)?

_________________
"Alles sollte so einfach wie möglich gemacht werden. Aber nicht einfacher."(A. Einstein 1871-1955)

"Wer nur Chemie versteht, versteht auch die nicht recht!" (G.C. Lichtenberg, 1742 - 1799)

"Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung der Leute, die die Welt nie gesehen haben." (Alexander v. Humboldt, 1769 - 1859)
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von lemmi anzeigenPrivate Nachricht senden
IllumiNobel-Gewinner 2012

Anmeldedatum: 06.01.2012
Beiträge: 3320
Artikel: 62
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 55
Noch eine Beobachtung zur Detektion schwer detektierbarer organischer Substanzen (hier: Zuckeralkohole). Ich habe heute eine Vorschrift zur DC aus dem DAB 9 ausprobiert. Das dort angegebene Laufmittel (isopropanol+Wasser+Ethylacetat=4,4+5,4+1,2) trennt Mannitol und Sorbitol zwar nicht so gut wie dasjenige, das ich oben verwendet habe, aber die Detektion mit Kaliumpermanganat ist viel besser! Es handelt sich um eine alkalische Kaliumpermanganatlösung (1% KMnO4 in 1 N Natronlauge). Die Flecken werden schon beim Besprühen sichtbar, weil sie sich grün verfärben und bei leichtem Erwärmen werden sie ganz farblos.



Viel besser als die schwefelsaure Kaliumpermanganatlösung! Das sollte man sich vielleicht für ähnlich gelagerte, schwierige Fälle (die werder mit Ioddampf noch im UV-254 sichtbar werden) merken.

_________________
"Alles sollte so einfach wie möglich gemacht werden. Aber nicht einfacher."(A. Einstein 1871-1955)

"Wer nur Chemie versteht, versteht auch die nicht recht!" (G.C. Lichtenberg, 1742 - 1799)

"Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung der Leute, die die Welt nie gesehen haben." (Alexander v. Humboldt, 1769 - 1859)
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von lemmi anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 08.05.2017
Beiträge: 1065
Artikel: 25
Wohnort: Wien
Sieht gut aus! Welches Laufmittel hattest du oben weiter verwendet?
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von mgritsch anzeigenPrivate Nachricht senden
IllumiNobel-Gewinner 2012

Anmeldedatum: 06.01.2012
Beiträge: 3320
Artikel: 62
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 55
Du meinst in dem post vom 8.11.19? Das war 1-Propanol+Ethylacetat+Wasser = 7+2+1. Braucht unglaublich lange: für 8 cm Laufstrecke 80 Minuten!

_________________
"Alles sollte so einfach wie möglich gemacht werden. Aber nicht einfacher."(A. Einstein 1871-1955)

"Wer nur Chemie versteht, versteht auch die nicht recht!" (G.C. Lichtenberg, 1742 - 1799)

"Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung der Leute, die die Welt nie gesehen haben." (Alexander v. Humboldt, 1769 - 1859)
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von lemmi anzeigenPrivate Nachricht senden
NI2
Illumina-Moderator

Anmeldedatum: 19.08.2008
Beiträge: 5533
Artikel: 85
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Das liegt vermutlich am Isopropanol. Die Viskosität von dem Zeug ist unglaublich hoch, weswegen Xyrofl und ich uns auch damals dafür entschieden hatten kein Iso für die Piperin Extraktion zu benutzen. Aber 10 min/cm ist schon eine Ansage, die man meist nur von sehr polaren wasser- bzw säurehaltigen Laufmitteln kennt.

_________________
I OC

There is no sadder sight in the world than to see a beautiful theory killed by a brutal fact. [T. Huxley]

But just because we live does not mean that we’re alive. [E. Autumn]

The pursuit of knowledge is hopeless and eternal. Hooray! [Prof. H. J. Farnsworth]
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von NI2 anzeigenPrivate Nachricht senden
IllumiNobel-Gewinner 2012

Anmeldedatum: 06.01.2012
Beiträge: 3320
Artikel: 62
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 55
Es gibt noch jede Menge weitere Laufmittel für Kohlenhydrate (Aceton+Borsäurelösung, Acetonitril+Wasser, Chloroform+Essigsäure+Wasser) die ich aber nicht alle ausprobieren werde. Smile

_________________
"Alles sollte so einfach wie möglich gemacht werden. Aber nicht einfacher."(A. Einstein 1871-1955)

"Wer nur Chemie versteht, versteht auch die nicht recht!" (G.C. Lichtenberg, 1742 - 1799)

"Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung der Leute, die die Welt nie gesehen haben." (Alexander v. Humboldt, 1769 - 1859)
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von lemmi anzeigenPrivate Nachricht senden
NI2
Illumina-Moderator

Anmeldedatum: 19.08.2008
Beiträge: 5533
Artikel: 85
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Ich bin eh kein großer freund von Kohlenhydraten, die machen im Kolben und in der Analytik nur Probleme. Deswegen ist es auch oft nicht einfach, die Wirkstoffe aus Tabletten (viele unterschätzen die "material"wissenschaftliche Komplexizität von Tabletten) zu isolieren. Zucker sind schwer abtrennbar, kristallisieren meist schlecht, sind gut löslich und gleichzeitig gegenüber Säuren und Basen empfindlich.

_________________
I OC

There is no sadder sight in the world than to see a beautiful theory killed by a brutal fact. [T. Huxley]

But just because we live does not mean that we’re alive. [E. Autumn]

The pursuit of knowledge is hopeless and eternal. Hooray! [Prof. H. J. Farnsworth]
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von NI2 anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 08.05.2017
Beiträge: 1065
Artikel: 25
Wohnort: Wien
ja den meinte ich Smile
wie wirkt sich eigentlich Laufzeit auf Trennleistung aus? positiv? negativ? gar nicht? vermute wegen Diffusion eher negativ (Spotverbreiterung), das Verteilungsgleichgewicht ist ja schnell erreicht... von der Wirkung auf die Nerven mal abgesehen Wink
Zucker über DC zu trennen (bzw in weiterer Folge in Lebensmitteln nachzuweisen) ist auch auf meiner Bucket list... ist eher tricky auf Silica-Gel.... schon mal was in der Richtung gemacht?
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von mgritsch anzeigenPrivate Nachricht senden
Tutorial Dünnschichtchromatographie (DC)
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 6 von 6  



Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
  
   
  Neue Antwort erstellen