SSL (?): an | aus

Bitte die Forenregeln und die Hinweise zu den Versuchen lesen!

Neue Antwort erstellen
suche dringend hilfe bitte
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 30.11.2019
Beiträge: 2
Artikel: 0
Die erste, zweite und dritte Ionisierungsenergie in Phosphor beträgt 1011 KJoule pro Mol, 1902, 2912. Was ist die maximale Wellenlänge der elektromagnetischen Strahlung, die im folgenden Prozess resultiert?

?P+ ---> phoch2+ + e-

ich suche dringend hilfe bitte könnte jemand diese aufgabe für lösen ?
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von cronex anzeigenPrivate Nachricht senden
IllumiNobel-Gewinner 2012

Anmeldedatum: 06.01.2012
Beiträge: 3348
Artikel: 62
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 55
Guten Tag,

dies ist ein Forum für den wissenschaftlichen Austausch zwischen Amateuren, Profis und allen an Chemie Interessierten. Schul-, Uni- oder Prüfungsausfgaben (Preisfragen hatten wir auch schon) werden hier nicht einfach so beantwortet.
Wenn Du Interesse an einer Mitarbeit hast bist du jederzeit willkommen. Dann stell dich bitte erst vor und erzähl was von dir.

MfG

_________________
"Alles sollte so einfach wie möglich gemacht werden. Aber nicht einfacher."(A. Einstein 1871-1955)

"Wer nur Chemie versteht, versteht auch die nicht recht!" (G.C. Lichtenberg, 1742 - 1799)

"Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung der Leute, die die Welt nie gesehen haben." (Alexander v. Humboldt, 1769 - 1859)
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von lemmi anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 24.09.2010
Beiträge: 772
Artikel: 0
Und wenn du ein Forum suchst, wo solche Fragen schneller beantwortet werden und wo mehr Leute sind, die das können (hier sind mehr Bastler und Amateure und das sieht nach Atomphysik aus dem ersten Semester des Chemiestudiums aus oder sowas), dann leg dir doch bitte einen Accout auf Chemieonline an.

http://www.chemieonline.de/
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Xyrofl anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 27.10.2015
Beiträge: 688
Artikel: 0
Wohnort: Leverkusen
Hallo cronex,

zuerst mal Herzlich Willkommen bei Illumina-Chemie!

Da muß ich dem Kollegen @Lemmi zustimmen. Ohne Deinen Hintergrund zu kennen läßt sich keine "maßgeschneiderte" Antwort geben.

Um zur Selbsthilfe anzuregen bitte ich Dich, zunächst selber einen Lösungsversuch einzubringen. Neben den in der Aufgabe zur Auswahl gestellten Zahlenwerten und der Reaktionsgleichung brauchst Du noch eine Gleichung, nach der die Umrechnung gemacht werden soll.
P+ ---> P2+ + e- (wurde korrigiert)
Die Gleichung sollte man in der Wikipedia finden.


@Xyrofl:
Solche Berechnungen kommen bei uns in der Grundvorlesung nächste Woche dran, wenn es um die Bindungsdissoziationsenergie von Chlormolekülen geht, wenn sie im Experiment "Chlorknallgas" photolytisch gespalten werden.
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Glaskocher anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 30.11.2019
Beiträge: 2
Artikel: 0
danke für die antworten ja also mein problem ist die aufgabe ist nicht für mich die aufgabe ist für meine freundin die momentan in haifa studiert sie hat gerdae erst angefangen und bekommt solche aufgaben obwohl sie diese noch nicht im unterricht hatten ich wollte ihr unbedingt helfen habe aber selber kaum ahnung von chemie
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von cronex anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 27.10.2015
Beiträge: 688
Artikel: 0
Wohnort: Leverkusen
Welches Fach studiert Deine Freundin? Das währe der erste "Ansatzpunkt" zum "Abholen" bei der Erklärung.

Es ist etwas schwierig, die richtigen Suchworte in die Suchmaschine zu "füttern". Auch ich habe einige Anläufe gebraucht. Allerdings sollte man in den Büchern, die als Begleitmaterial zur Vorlesung empfohlen werden, auch solche Berechnungen finden.

Deiner Antwort zu Folge hätte der fertig berechnete Zahlenwert zwar diese Aufgabe gelöst, aber das Grundproblem nicht behoben. Den ersten Teil der Aufgabe kann man mit Logik bewältigen, dann muß man die Wellenlänge mit der gegebenen Energie eines Photons berechnen.
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Glaskocher anzeigenPrivate Nachricht senden
suche dringend hilfe bitte
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 1 von 1  



Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
  
   
  Neue Antwort erstellen