SSL (?): an | aus

Bitte die Forenregeln und die Hinweise zu den Versuchen lesen!

Neue Antwort erstellen PDF (normal) (Druckversion)
Solvatochromie
Illumina-Admin

Anmeldedatum: 07.05.2006
Beiträge: 6170
Artikel: 266
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 25
Solvatochromie

Solvatochromie bezeichnet das Phänomen, dass die Lösung eines Stoffes in unterschiedlichen Lösemitteln unterschiedliche Farben annehmen kann. Dieser Effekt soll hier untersucht werden.

Geräte:

Reagenzglasständer, Reagenzgläser, Spatel, Pipetten

Chemikalien:

Dicyano-bis(1,10-phenanthrolinyl)eisen(II) (?)


diverse Lösemittel

Hinweis:

Aufgrund der Löslichkeit des Komplexes sind nur Lösemittel geeignet, die relativ polar sind. Diethylether und unpolarere Lösemittel eignen sich nicht.

Durchführung:

Es werden entsprechend der Anzahl zu verwendender Lösemittel Reagenzgläser mit je 5 mg Komplex und anschließend mit etwa 3 mL Lösemittel befüllt und kurz geschüttelt. Die Lösungen nehmen unterschiedliche Farben an.

Entsorgung:

Die Lösungen werden zu den halogenhaltigen bzw. halogenfreien Lösemittelabfällen gegeben. Der Komplex wird zu den organischen Abfällen gegeben.

Erklärung:

Solvatochromie beruht allgemein auf der Wechselwirkung der Lösemittelmoleküle mit dem Farbstoff, der dabei sein Absorptionsmaximum entsprechend der Stärke der Wechselwirkung, die wiederum von der Polarität des Lösemittels abhängig ist, verschiebt. Dicyano-bis(1,10-phenanthrolinyl)eisen(II) ist ein Komplex, dessen Farbe auf Metall-zu-Ligand-CT-Übergängen beruht. Durch Veränderung der elektronischen Umgebung des zentralen Eisenions (durch Wechselwirkung mit den Lösemittelmolekülen) wird das Absorptionsmaximum verschoben; es resultieren unterschiedliche Farben in unterschiedlichen Lösemitteln.

Bild:


Dicyano-bis(1,10-phenanthrolinyl)eisen(II) in (vlnr.) konz. Schwefelsäure, Wasser, konz. Essigsäure, N,N-Dimethylformamid und Chloroform. Die Polarität des Lösemittels nimmt in dieser Reihenfolge ab.

_________________
"It is arguably true that the tetrapyrrole system is Nature's most remarkable creation."
- Claude Rimington
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Cyanwasserstoff anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 08.08.2010
Beiträge: 865
Artikel: 4
Wohnort: Berlin-Pankow
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 56
Das finde ich höchst interessant!

_________________
"Der einfachste Versuch, den man selbst gemacht hat, ist besser als der schönste, den man nur sieht." (Michael Faraday 1791-1867)

Alles ist Chemie, sofern man es nur "probiret". (Johann Wolfgang von Goethe 1749-1832)

„Dosis sola facit venenum.“ (Theophrastus Bombastus von Hohenheim, genannt Paracelsus 1493-1541)

"Member of IVNT e. V." http://ivntforum.phoerauf.de/
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Uranylacetat anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 26.02.2008
Beiträge: 1250
Artikel: 11
Wohnort: Kreis Aachen
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Interessanter Artikel! Very Happy
Kannst ja mal versuchen, ob du ein annäherend kontinuierliches Spektrum anhand verschiedener LöMis hinbekommst. Wie sieht es mit THF oder Pyridin aus?

_________________
Ich liebe den Geruch von Ether am Morgen

Top10, die mir den Laboralltag versüßen
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Kohlenstoff anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Admin

Anmeldedatum: 07.05.2006
Beiträge: 6170
Artikel: 266
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 25
Geht, s. dazu Roesky/Möckel: "Chemische Kabinettstücke".

_________________
"It is arguably true that the tetrapyrrole system is Nature's most remarkable creation."
- Claude Rimington
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Cyanwasserstoff anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Solvatochromie
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 1 von 1  



Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
  
   
  Neue Antwort erstellen