SSL (?): an | aus

Bitte die Forenregeln und die Hinweise zu den Versuchen lesen!

Neue Antwort erstellen
Schwarzer Ilmenitsand beim Goldwaschen
IllumiNobel-Gewinner 2012

Anmeldedatum: 02.10.2010
Beiträge: 535
Artikel: 5
Wohnort: Hinterwald
Alter: 41
Habe heute mein Glück beim Goldwaschen versucht.
Verwendet wurde ein Teller, was soweit ganz gut geklappt hat.
Zurück blieb als "Schwerekonzentrat" sogenannter "Black Sand" ,also schwarzer Sand der schwerer ist als der der restliche Sand aus dem Flussbett.
Der Schwarze Sand besteht (laut diverser Quellen) vornehmlich aus Magnetit,Hämatit, Ilmenit, Rutil, und anderen schweren Mineralien,die sich in sogenannten "Seifen" an bestimmten Stellen im Flussbett ablagern.

Bleibt am Ende des "Goldwaschvorgangs" schwarzer Sand in der Schüssel, ist das schon mal ein gutes Zeichen für die richtige Waschtechnik.
Sollten Goldflitter im Flussbett enthalten sein, würden sie mit hoher Wahrscheinlichkeit jetzt im schwarzen Sand (mittels Lupe) zu finden sein.
Hier ein Bild vom Anfang des Waschens (vom Rückstand hab ich leider kein Foto gemacht):


Übrig bleibt am Ende dieser schwarze Rückstand. Links unten ist noch etwas heller leichter Sand zu sehen:


Gesucht hab ich im Bayerischen Wald in der nähe des "Pfahls" (http://de.wikipedia.org/wiki/Pfahl_%28Bayerischer_Wald%29).
Gold habe ich keines gefunden, dafür war die Suche auch viel zu kurz. Interessant war aber der schwarze Rückstand und das läuten von Ilmenit. Very Happy

Der schwarze Sand wurde mittels H2SO4 heiss aufgeschlossen und verdünnt jeweils mit H2O2 und K3[Fe(CN)6] auf Titan und Eisen getestet:

Fast Bilderbuchmässig -links der verdünnte Aufschluss, die Gelbfärbung in der Mitte zeigt Titan an und rechts Berliner Blau vom Eisennachweis.
-ohne den vorherigen saueren Aufschluss liess sich übrigens nichts nachweisen.

Tatsächlich dürfte es sich wohl bei dem schwarzen Sand grösstenteils um Ilmenit handeln, da die Körnchen auch leicht magnetisch sind.

_________________
Hopfen und Malz-Gott erhalt´s
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von bahmtec anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 08.08.2010
Beiträge: 1090
Artikel: 4
Wohnort: Berlin-Pankow
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 59
Sehr schön "gespielt".... Gefällt mir! Wink

_________________
"Der einfachste Versuch, den man selbst gemacht hat, ist besser als der schönste, den man nur sieht." (Michael Faraday 1791-1867)

Alles ist Chemie, sofern man es nur "probiret". (Johann Wolfgang von Goethe 1749-1832)

„Dosis sola facit venenum.“ (Theophrastus Bombastus von Hohenheim, genannt Paracelsus 1493-1541)

"Wenn man es nur versucht, so geht´s; das heißt mitunter, doch nicht stets." (Wilhelm Busch 1832 -1908)
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Uranylacetat anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Moderator

Anmeldedatum: 01.12.2010
Beiträge: 539
Artikel: 2
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Die schöne Berliner Blau reaktion durfte ich in den letzten 3 Protokollen in der Schule bestimmt 4 mal erklähren^^. Unser Lehrer mag die Reaktion anscheinend. Genau wie er die Bezeichung ,,DEUTSCHE Härte´´ mag und muss dabei immer lachen^^

_________________
"Denkt ihr die Flüchtlinge sind in Partyboote gestiegen, mit dem großen Traum im Park mit Drogen zu dealen?"-K.I.Z.
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Boxah anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Moderator

Anmeldedatum: 10.08.2009
Beiträge: 4995
Artikel: 4
Wohnort: Bad Spenza
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 43
@ Andi
Hast Du mal sowohl den Schwersand als auch den verbliebenen hellen Sand mit dem Geigerzähler gemessen? Könnte mir vorstellen, dass es da eine erhöhte Aktivität gibt.

_________________

"...wie ein Sprecher betont,hat für die Bevölkerung zu keinem Zeitpunkt Gefahr bestanden."
http://www.youtube.com/watch?v=bn0PgN0HpRY
"...mittlerweile rostet das Miststück..." E.v. Däniken
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Newclears anzeigenPrivate Nachricht senden
IllumiNobel-Gewinner 2012

Anmeldedatum: 02.10.2010
Beiträge: 535
Artikel: 5
Wohnort: Hinterwald
Alter: 41
Den schwarzen Sand hab ich kurz mit dem Geigerzähler überprüft, dabei aber keine stark erhöhte Aktivität festgestellt.
Bei einer richtigen Messung über längere Zeit würde man aber sicher etwas feststellen können.
Beim übrigen Sand habe ich auch etwas auf Monazit gehofft Wink .

Übrigens lassen sich bei fast allen weissen Fliessen erhöhte Strahlungswerte feststellen. Das liegt vor allem an der Glasur in der Titanmineralien verwendet werden, die noch andere radioaktive Beimengungen enthalten. Fliessen von Toiletten in Schulen und öffentlichen Gebäuden sind da ganz gute Kandidaten wenn man nur lange genug misst. (t= >10min.)

_________________
Hopfen und Malz-Gott erhalt´s
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von bahmtec anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Moderator

Anmeldedatum: 10.08.2009
Beiträge: 4995
Artikel: 4
Wohnort: Bad Spenza
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 43
Zitat:
Beim übrigen Sand habe ich auch etwas auf Monazit gehofft
Darauf wollte ich hinaus Wink Muss aber nicht unbedingt Th haltig sein. Wäre natürlich trotzdem ein netter Beifang...

_________________

"...wie ein Sprecher betont,hat für die Bevölkerung zu keinem Zeitpunkt Gefahr bestanden."
http://www.youtube.com/watch?v=bn0PgN0HpRY
"...mittlerweile rostet das Miststück..." E.v. Däniken
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Newclears anzeigenPrivate Nachricht senden
IllumiNobel-Gewinner 2012

Anmeldedatum: 02.10.2010
Beiträge: 535
Artikel: 5
Wohnort: Hinterwald
Alter: 41
Hab nochmal nachgemessen. Je 1min Messzeit:

Leeres Glas 1.Messung: 41 cpm (counts per minute)
Leeres Glas 2.Messung: 35 cpm

Mit Sandrückstand 1.Messung: 86 cpm
Mit Sandrückstand 2.Messung: 79 cpm

Das ist zumindest schonmal signifikant, wirklich interessant wäre eine Langzeitmessung.

Zur Verdeutlichung (mein Gerät zeigt auch µR/h an,jedoch ist die Messzeit dann kürzer und somit das Ergebnis ungenauer) :
Leermessung = 11µR/h ,entspricht 0,11µSv/h
Mit Sand = 28µR/h ,entspricht 0,28µSv/h
Radiologische Karte Regensburg: 0,09µSv/h http://odlinfo.bfs.de/
Kommt ganz gut hin.

Hab übrigens nochmal zum Vergleich eine weissglasierte Fliesse gemessen und komme fast auf den Selben Wert wie beim Sand.

_________________
Hopfen und Malz-Gott erhalt´s
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von bahmtec anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Moderator

Anmeldedatum: 10.08.2009
Beiträge: 4995
Artikel: 4
Wohnort: Bad Spenza
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 43
Hast Du nur ß und γ gemessen oder auch α ? Da du schreibst "Geigerzähler" gehe ich mal nur von den beiden ersten aus oder? Masse der Probe und Messfläche wären auch noch interessant.

_________________

"...wie ein Sprecher betont,hat für die Bevölkerung zu keinem Zeitpunkt Gefahr bestanden."
http://www.youtube.com/watch?v=bn0PgN0HpRY
"...mittlerweile rostet das Miststück..." E.v. Däniken
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Newclears anzeigenPrivate Nachricht senden
IllumiNobel-Gewinner 2012

Anmeldedatum: 02.10.2010
Beiträge: 535
Artikel: 5
Wohnort: Hinterwald
Alter: 41
Hab einen Geigerzähler mit zwei SBM20 Zählrohren verwendet. Also kein Endfenster o.Ä.

Verwendet man verschiedene Messinstrumente bekommt man am Ende verschiedene Werte raus,
da die Messgeometrie bei jeden Gerät anders ist.
Deshalb verwende ich am liebsten cpm, also counts per minute. So kann man auch verschiedene Messgeräte angleichen.
Einfach das Ergebnis der "Leerlaufmessung" im Verhältnis zum Ergebnis der Messung mit dem Prüfmaterial.
Umso länger die Messdauer, umso genauer wird am Ende das Ergebnis.

Hab hier auch was zum Alpha messen, die verwendete Fotodiode ist aber vor kurzen verreckt.
Eine neue ist schon verbaut, muss das aber erst mal wieder einigermassen kalibrieren.. Confused
..mal sehen..

_________________
Hopfen und Malz-Gott erhalt´s
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von bahmtec anzeigenPrivate Nachricht senden
Schwarzer Ilmenitsand beim Goldwaschen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 1 von 1  



Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
  
   
  Neue Antwort erstellen