SSL (?): an | aus

Bitte die Forenregeln und die Hinweise zu den Versuchen lesen!

Neue Antwort erstellen
Schimmel aus der Unterwelt
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 05.01.2007
Beiträge: 690
Artikel: 1
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 26
Sry für den Titel.
Wenn er zu unrealistisch und krass ist, könnt ihr ihn gerne ändern.
Bei "Isolation Menschlicher DNA" habe ich kurz ein Bild reingesetzt (von meinem merkwürdigem Fluorescein Schimmel).
http://www.youtube.com/watch?v=Qzec5qMGvJg


Nun hat sich der Schimmel weiterentwickelt.
Die Bestandteile der Lösung sind:
-0,00Xg Fluorescein
-0,Xg Kalilauge
-250ml H2O (vllt. auch Leitungswasser)
(-vielleicht stand die Flasche offen herum, weswegn sich Staubpartikel drinn befinden könnten, allerdings war die Lösung, Wochen nach dem Verschließen der Flasche, klar)

Wenn man genau hinschaut haben die "Schimmelpilze" eine Art Wurzel.
Wie kann man erklären, dass aus >1g versch Stoffe (abgesehen von H2O) so viel "Schimmel" entsteht?
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Chemienator anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenICQ-Nummer
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 05.01.2015
Beiträge: 36
Artikel: 0
Wohnort: Niederösterreich
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Bei mir wächst auch oft Schimmel in organischen Säuren. Die Zellmembran ist gegen schwächere Säuren immun. Die Nährstoffe könnte er sich möglicherweise auch aus dem Wasser holen da die in Spuren vorkommen.

Schon ein bisschen spät. Razz

Mfg
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Algi0506 anzeigenPrivate Nachricht senden
Schimmel aus der Unterwelt
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 1 von 1  



Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
  
   
  Neue Antwort erstellen