SSL (?): an | aus

Bitte die Forenregeln und die Hinweise zu den Versuchen lesen!

Neue Antwort erstellen
Runge Bilder für Kinder
IllumiNobel-Gewinner 2012

Anmeldedatum: 08.05.2011
Beiträge: 816
Artikel: 4
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Der Chemiker Friedlieb Ferdinand Runge erzeugte mit papierchromatographischen Methoden sog. Runge Bilder die er als Buch mit dem Titel "Der Bildungstrieb der Stoffe: veranschaulicht in selbstständig gewachsenen Bildern" veröffentlicht hat.

Mehr zum geschichtlichen Hintergrund gibt es beim Artikel von Uranylacetat "Runge-Bilder – Bilder, die sich selber malen" http://www.versuchschemie.de/topic,15639.html
Dem auch mein Dank gebührt, mich auf die Idee gebracht zu haben.

Da Runge auch Kaliumchromat und -dichromat bei seinen Bildern einsetzte sind diese für Kinder und Jugendliche weniger geeignet; könnte mir aber durchaus vorstellen, dass man Jugendliche (ab 16) mit diesen Stoffen umgehen lassen kann, sofern z.B. die Lösungen fertig bereitet werden und beim Umgang Handschuhe getragen werden.

D.h. für Kinder muss eine Alternative her, die aus onkologischer und toxikologischer Sicht ein minimiertes Risiko beinhaltet.

Im Buch "Bilder, die sich selber malen" (Günther Harsch/Heinz H. Bussemas) werden Methoden beschrieben die für Kinder geeignet sind, da sie fast harmlose Chemikalien und Lebensmittelfarben verwenden.


1. Die Chemikalien:



Von Links nach Rechts:
3% Kupfersulfatlösung
10% Ammoniumdihydrogenphosphatlösung
Kochsalzlösung (Spatelspitze in Wasser)
3% Kaliumhexacyanoferrat(III) Lösung
(alles in Wasser)

2. Die Farbstoffe:


Von Links nach Rechts:
Jeweils 0.1 g in 10 ml Wasser gelöst
-Rhodamin 6G
-Ponceau 4R
-Erioglaucin
-Erythrosin B
-Lissamine Green B
-Brilliant Green
-Tartrazine


3. Durchführung:

Ein Stück Filterpapier wird mit der Kupfersulfatlösung getränkt und über Nacht getrocknet.

Um ein Runge Bild zu erstellen wird es so gelegt, dass es nur am Rand aufliegt und nun der erste Farbstoff oder Lösung auf das Papier getropft:
Aufgabe von 200 µl der Ammoniumdihydrogenphosphat-Lösung:


Das Bild wird nun durch die Aufgabe weiterer Lösungen/Farbstoffe weiter entwickelt, dabei ist es wichtig, dass man wartet bis jegliche Flüssigkeit im Zentrum verschwunden ist:

150 µl Ponceau 4R gefolgt von 150 µl Tartrazine:


Beim warten sieht man wie die Farben sich langsam ausbreiten:


150 µl Kaliumhexacyanoferrat(III) gefolgt von 150 µl Brilliant Green Lösung:


und zum Abschluss um die Farben noch weiter zu entwickeln nochmals 200 µl der Ammoniumdihydrogenphosphat-Lösung:



Vorherige Versuche:



Zusammenfassend:

Eine recht einfache Methode (wobei u.U. auch käufliche Lebensmittelfarben gehen sollten) die allerdings Geduld erfordert d.h. da könnte ich mir aus meiner Kinder- und Jugendarbeit her einen Knackpunkt vorstellen. Allerdings übt dieses spielen mit Farben und Niederschlägen (hatte leider kein Eisen(II)salz bzw. gelbes Blutlaugensalz) durchaus eine gewisse Faszination aus und lädt zum ausprobieren gerade zu ein.

Ich würde (werde) die Chemikalienliste noch erweitern und
Oxalsäure
Mangan(II)sulfat
Ammoniak
Aluminium(III)chlorid
KOH
Eisen(II)sulfat
Zink(II)sulfat
Natriumsulfat
hinzufügen, das sind bis auf Chromat und Dichromat die Chemikalien die Runge auch verwendet hat.

Mir schweben auch noch andere Chemikalien vor z.B. Ammoniumeisen(II)sulfat, Alaune usw.

Bj68


Hinweis: Beitrag wurde zuerst auf Chemie-Online, Versuchschemie und im Lambda-Forum gepostet


Edit: Einfügung: Verweis auf den Artikel von Uranylacetat
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von BJ68 anzeigenPrivate Nachricht senden
NI2
Illumina-Moderator

Anmeldedatum: 19.08.2008
Beiträge: 5556
Artikel: 85
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Ich würde mich freuen, wenn du dich nochmal an deie Formatierung etc ransetzen würdest, da ich diesen Artikel sehr gerne unter den Showversuchen hätte und nicht nur in der Spielwiese Very Happy

Natürlich nur wenn du magst Very Happy

_________________
I OC

There is no sadder sight in the world than to see a beautiful theory killed by a brutal fact. [T. Huxley]

But just because we live does not mean that we’re alive. [E. Autumn]

The pursuit of knowledge is hopeless and eternal. Hooray! [Prof. H. J. Farnsworth]
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von NI2 anzeigenPrivate Nachricht senden
IllumiNobel-Gewinner 2012

Anmeldedatum: 08.05.2011
Beiträge: 816
Artikel: 4
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
NI2 hat Folgendes geschrieben:
Ich würde mich freuen, wenn du dich nochmal an deie Formatierung etc ransetzen würdest, da ich diesen Artikel sehr gerne unter den Showversuchen hätte und nicht nur in der Spielwiese Very Happy

Natürlich nur wenn du magst Very Happy



Okay....

mach ich


wenn ich Zeit habe....


Bj68
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von BJ68 anzeigenPrivate Nachricht senden
NI2
Illumina-Moderator

Anmeldedatum: 19.08.2008
Beiträge: 5556
Artikel: 85
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Kein Problem Smile

//die by NI2: In Artikelschmiede verschoben

_________________
I OC

There is no sadder sight in the world than to see a beautiful theory killed by a brutal fact. [T. Huxley]

But just because we live does not mean that we’re alive. [E. Autumn]

The pursuit of knowledge is hopeless and eternal. Hooray! [Prof. H. J. Farnsworth]
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von NI2 anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 08.08.2010
Beiträge: 1090
Artikel: 4
Wohnort: Berlin-Pankow
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 59
Das sind ja schöne Bilder geworden! Das kommt bei den Kids garantiert an!

Wenn gewünscht, kann auch mein Artikel bei den Show-Versuchen als "historische Quelle" verlinkt werden, ich gestatte es ausdrücklich!

_________________
"Der einfachste Versuch, den man selbst gemacht hat, ist besser als der schönste, den man nur sieht." (Michael Faraday 1791-1867)

Alles ist Chemie, sofern man es nur "probiret". (Johann Wolfgang von Goethe 1749-1832)

„Dosis sola facit venenum.“ (Theophrastus Bombastus von Hohenheim, genannt Paracelsus 1493-1541)

"Wenn man es nur versucht, so geht´s; das heißt mitunter, doch nicht stets." (Wilhelm Busch 1832 -1908)
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Uranylacetat anzeigenPrivate Nachricht senden
Illum.-Ass.

Anmeldedatum: 21.04.2008
Beiträge: 667
Artikel: 5
Wohnort: Neuwied Engers
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 38
geniale Idee

Ich glaub, die werd ich für unser nächstes Pfingstlager kopieren Wink

_________________
Ich gebe keine Drohungen ab, ich mache nur Versprechungen Wink
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von worldmaker anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer
IllumiNobel-Gewinner 2012

Anmeldedatum: 06.01.2012
Beiträge: 3346
Artikel: 62
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 55
Sehr schöne Runge-Bilder hast du da fabriziert! Ich fand die Chromatographie von Lebensmittelfarben immer etwas "zu wenig chemisch" und irgendwie gefielen mir ich die Versuche von Runge, bei denen auch chemische Reaktionen (Typ Blutlaugensalz + Kupfersulfat etc) eintreten, besser. Aber die Farbenpracht die man mit den Lebensmittelfarben erreicht, ist so kaum zu erreichen. Lebensmittelfarben gab es zu Runges Zeit ja noch nicht, sonst hätte er sie bestimmt auch verwendet...

_________________
"Alles sollte so einfach wie möglich gemacht werden. Aber nicht einfacher."(A. Einstein 1871-1955)

"Wer nur Chemie versteht, versteht auch die nicht recht!" (G.C. Lichtenberg, 1742 - 1799)

"Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung der Leute, die die Welt nie gesehen haben." (Alexander v. Humboldt, 1769 - 1859)
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von lemmi anzeigenPrivate Nachricht senden
IllumiNobel-Gewinner 2012

Anmeldedatum: 08.05.2011
Beiträge: 816
Artikel: 4
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
worldmaker hat Folgendes geschrieben:
geniale Idee

Ich glaub, die werd ich für unser nächstes Pfingstlager kopieren Wink





Mir kommt da gerade ein perverser Einfall.....


Gehen Runge-Bilder auch auf weißem Kothen-Stoff so 2 m x 2 m?


Bj68
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von BJ68 anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 08.08.2010
Beiträge: 1090
Artikel: 4
Wohnort: Berlin-Pankow
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 59
Versuch mach klug! Wink

Aber wie zum Geier konserviert man dann so große Runge-Bilder?

_________________
"Der einfachste Versuch, den man selbst gemacht hat, ist besser als der schönste, den man nur sieht." (Michael Faraday 1791-1867)

Alles ist Chemie, sofern man es nur "probiret". (Johann Wolfgang von Goethe 1749-1832)

„Dosis sola facit venenum.“ (Theophrastus Bombastus von Hohenheim, genannt Paracelsus 1493-1541)

"Wenn man es nur versucht, so geht´s; das heißt mitunter, doch nicht stets." (Wilhelm Busch 1832 -1908)
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Uranylacetat anzeigenPrivate Nachricht senden
IllumiNobel-Gewinner 2012

Anmeldedatum: 06.01.2012
Beiträge: 3346
Artikel: 62
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 55
In die Spielwiese verschoben mit der Bitte, das Format der Artikelvorlagen entsprechend zu gestalten. Wenn das gemacht ist, erfolgt eine Rückverschiebung in die Artikelschmiede.

_________________
"Alles sollte so einfach wie möglich gemacht werden. Aber nicht einfacher."(A. Einstein 1871-1955)

"Wer nur Chemie versteht, versteht auch die nicht recht!" (G.C. Lichtenberg, 1742 - 1799)

"Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung der Leute, die die Welt nie gesehen haben." (Alexander v. Humboldt, 1769 - 1859)
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von lemmi anzeigenPrivate Nachricht senden
Runge Bilder für Kinder
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 1 von 1  



Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
  
   
  Neue Antwort erstellen