SSL (?): an | aus

Bitte die Forenregeln und die Hinweise zu den Versuchen lesen!

Neue Antwort erstellen
Reduktion bei der Luminolsynthese
Illumina-Moderator

Anmeldedatum: 15.10.2006
Beiträge: 2667
Artikel: 9
Wohnort: Am Popo des Planeten
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 41
Hi Leute,

da ich gerade die Synthese von Luminol plane, hab ich beim Raussuchen der Chems festgestellt, dass mir Natriumdithionit fehlt.

Jetzt suche ich nach einer Möglichkeit die Nitrogruppe auf anderem Weg zu reduzieren, ohne mir dabei auch gleich die Carbonylgruppen wegzuschießen.
Die einzige Idee, (Raney-Ni und Hydrazin) die laut Organikum funktionieren und die Carbonylgruppen in Ruhe lassen würde, fällt mangels Raney-Nickel auch weg.
Hat einer evtl. ne Idee was ich statt dessen benutzen könnte? Ich bin zur Zeit etwas Ratlos dies bezüglich.

Gruß Tobi

_________________
...auf der Steuerflucht erschossen! Twisted Evil
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von dg7acg anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer
Illumina-Moderator

Anmeldedatum: 10.08.2009
Beiträge: 5001
Artikel: 4
Wohnort: Alt-Erschwede
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 43
Natriumdithionit bekommst Du im Supermarkt als Fleckensalz (Gehalt >30%) müsste man nur irgendwie da rausfummeln.

_________________
"...wie ein Sprecher betont,hat für die Bevölkerung zu keinem Zeitpunkt Gefahr bestanden."
"...mittlerweile rostet das Miststück..." E.v. Däniken
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Newclears anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Admin

Anmeldedatum: 07.05.2006
Beiträge: 6272
Artikel: 269
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 28
Das sollte die beste Lösung sein. So empfindlich werden die Carbonylgruppen aber auch nicht sein gegenüber Reduktion, schließlich ist das so gesehen ein Amid. Da könntest du womöglich sogar mit Natriumborhydrid rangehen (theoretisch; praktisch wäre das natürlich Unsinn).

_________________
"It is arguably true that the tetrapyrrole system is Nature's most remarkable creation."
- Claude Rimington
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Cyanwasserstoff anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Illumina-Moderator

Anmeldedatum: 15.10.2006
Beiträge: 2667
Artikel: 9
Wohnort: Am Popo des Planeten
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 41
Ich werd mal nach Fleckensalz suchen... und einen kleinen Vorversuch im RG mit NaOH und Al werde ich mal testen...
Danke erstmal für eure Antworten Wink

_________________
...auf der Steuerflucht erschossen! Twisted Evil
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von dg7acg anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 06.06.2009
Beiträge: 1570
Artikel: 29
Tobi, denkst du da an nascierenden Wasserstoff vom NaOH und dem Al her ?
Das ist ja im Prinzip so al'a Bechampreduktion. Toby hat damit wohl keine guten Erfahrungen gemacht sagte er zu mir (Bechamp)
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Bariumchlorid anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Moderator

Anmeldedatum: 15.10.2006
Beiträge: 2667
Artikel: 9
Wohnort: Am Popo des Planeten
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 41
Darum mache ich es ja auch nur im RG-Maßstab zum testen. Wink

_________________
...auf der Steuerflucht erschossen! Twisted Evil
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von dg7acg anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer
Illumina-Moderator

Anmeldedatum: 10.08.2009
Beiträge: 5001
Artikel: 4
Wohnort: Alt-Erschwede
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 43
Muss gleich noch einkaufen da kuck ich dann direkt mal nach welches Fleckenmittel daswar.Schick dir dann nachher mal ne PN mit dem Namen des Zeugs.

_________________
"...wie ein Sprecher betont,hat für die Bevölkerung zu keinem Zeitpunkt Gefahr bestanden."
"...mittlerweile rostet das Miststück..." E.v. Däniken
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Newclears anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 06.06.2009
Beiträge: 1570
Artikel: 29
Bekomme ich auch solch eine PN ?
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Bariumchlorid anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 06.06.2009
Beiträge: 1570
Artikel: 29
Newclears hat Folgendes geschrieben:
[..] kuck [...]

Bekomme ich auch so ne PN ? [/b]
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Bariumchlorid anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Moderator

Anmeldedatum: 10.08.2009
Beiträge: 5001
Artikel: 4
Wohnort: Alt-Erschwede
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 43
...nur wenn Du nicht über das k grinst.Ortographisch ist es zulässig gucken oder kucken zu schreiben.

_________________
"...wie ein Sprecher betont,hat für die Bevölkerung zu keinem Zeitpunkt Gefahr bestanden."
"...mittlerweile rostet das Miststück..." E.v. Däniken
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Newclears anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 06.06.2009
Beiträge: 1570
Artikel: 29
Grinser ist weg Very Happy
Darf ich mal fragen, ob es generell möglich ist Dithionit anstatt dem Hydrazin zu verwenden ? Das wäre mit nämlich sehr lieb.
Gibt es dafür auch nen Link zu ner Vorschrift ?
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Bariumchlorid anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Admin

Anmeldedatum: 07.05.2006
Beiträge: 6272
Artikel: 269
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 28
Normal verwendet man Dithionit, trotzdem/unabhängig davon braucht man selbstverständlich Hydrazin für die Bildung des Hydrazids...

_________________
"It is arguably true that the tetrapyrrole system is Nature's most remarkable creation."
- Claude Rimington
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Cyanwasserstoff anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 06.06.2009
Beiträge: 1570
Artikel: 29
Ups, ehm hatte das vergessen, also den Schritt der Hydrazidbildung.
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Bariumchlorid anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Moderator

Anmeldedatum: 15.10.2006
Beiträge: 2667
Artikel: 9
Wohnort: Am Popo des Planeten
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 41
Cyan, ich hab da was nettes gefunden aus der Zeit, wo Illumina noch eine Chemiezeitung war: http://illumina-chemie.de/special/zeitungen/zeitung02.pdf
In dem pdf beschreibst du die Luminolsynthese mit Natriumthiosulfat als Reduktionsmittel. Hat das gut funktioniert damals?

_________________
...auf der Steuerflucht erschossen! Twisted Evil
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von dg7acg anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer
Illumina-Admin

Anmeldedatum: 07.05.2006
Beiträge: 6272
Artikel: 269
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 28
Ich weiß nicht mehr genau aus welcher Vorschrift ich das hatte. Ich muss gestehen, durchgeführt habe ich es nicht. Damals wurde noch nicht jedes Experiment überhaupt durchgeführt (s. dazu auch die recht gefährliche Herstellung von weißem Phosphor, die so wohl in einem recht unschönen Brand statt einem schönen Klumpen Phosphor enden würde, was uns auch damals schon dazu veranlasst hat, Rainer Bogatzki darum zu bitten, die Anleitung aus der Experimente-Sektion von Lippert herauszunehmen) geschweige denn Bilder gemacht. Die Zeit, in der alle Artikel nochmal überarbeitet wurden (Bilder einfügen, ggfs. überarbeiten) lag auch schon um einiges vor deiner Anmeldung hier.
Mangels der Originalvorschrift zweifle ich mittlerweile daran, dass die Reduktion mit Thiosulfat möglich ist, insbesondere da jede andere Vorschrift Dithionit verwendet.

_________________
"It is arguably true that the tetrapyrrole system is Nature's most remarkable creation."
- Claude Rimington
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Cyanwasserstoff anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Reduktion bei der Luminolsynthese
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 1 von 4  



Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
  
   
  Neue Antwort erstellen