SSL (?): an | aus

Bitte die Forenregeln und die Hinweise zu den Versuchen lesen!

Neue Antwort erstellen
Pufferlösung
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 19.07.2009
Beiträge: 431
Artikel: 9
Wohnort: MV
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 28
Hallo Leute, brauche unbedingt Hilfe. Über die Suchfunktion und googel konnte ich nur wenig Beispiele finden. Ich möchte mir eine Pufferlösung (Phosphatpuffer) mit einer Konzentration von 1 mol/l und einem pH Wert von 7,0 herstellen und benötige dafür einen nachvollziehbaren Lösungsvorschlag. Währe echt toll wenn sich einer mal die Zeit nimmt und einen ausführlichen Lösungsweg hier postet. Danke schonmal.

_________________
Mit freundlichen Grüssen,
iTim
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von iTim anzeigenPrivate Nachricht senden
Illum.-Ass.

Anmeldedatum: 21.04.2008
Beiträge: 667
Artikel: 5
Wohnort: Neuwied Engers
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 37
Ich hab eine Anleitung für eine 0,1 molare, wenn dir das was hilft, kannst ja auf 1 molar hochrechnen.

1,361g Kaliumdihydrogenphosphat in 100ml Wasser gereinigt gelöst. pH-Wert mit einer Lösung von Natriummonohydrogenphosphat (35g/l) auf 7,0 einstellen.

Hab ich aus dem Europäischen Arzneibuch

_________________
Ich gebe keine Drohungen ab, ich mache nur Versprechungen Wink
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von worldmaker anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 19.07.2009
Beiträge: 431
Artikel: 9
Wohnort: MV
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 28
Danke, werde ich mal ausprobieren.
Wenn ich jetzt aber eine Pufferlösung berechnen möchte, ist es da egal um welches Salz es sich handelt?
Die gängigsten sind ja Phosphat-, Acetat- und Citratpuffer.
Wenn ich jetzt z.B. einen Phosphatpuffer herstellen möchte und ich dann die konz. an Lösung berechnen möchte, dann is das doch egal
ob ich nun KH2PO4 und K2HPO4 oder Na2HPO4 und NaH2PO4 oder vieleicht auch KH2PO4 und Na2HPO4 mische, oder?
Die Pufferwirkung wird doch nur durch die H2PO4 und HPO4 und nicht durch die Kationen wie z.B. Kalium und Natrium bestimmt, oder?

_________________
Mit freundlichen Grüssen,
iTim
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von iTim anzeigenPrivate Nachricht senden
Pufferlösung
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 1 von 1  



Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
  
   
  Neue Antwort erstellen