SSL (?): an | aus

Bitte die Forenregeln und die Hinweise zu den Versuchen lesen!

Neue Antwort erstellen
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 26.02.2008
Beiträge: 1250
Artikel: 11
Wohnort: Kreis Aachen
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Also soweit zu den Aminen... Mr. Green

Was haltet ihr denn von meiner Idee mit den Aminen anzufangen und wie kann man sich wirklich sinnvoll und sicher gegen carcinogene Stoffe schützen, abgesehen vom Abzug? Wie ist es wenn man so einen Stoff auf die Haut bekommt?
Ich wollte mir auf jeden Fall Phenol, Natriumnitrit und Resorcin holen.
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Kohlenstoff anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 06.06.2009
Beiträge: 1570
Artikel: 29
Hmm also deine Quelle für NaNO2 würde mich ma intressieren ^^
Das Haut Resorption hängt ganz vom Stoff ab ...
Also müsstest du dann recherchieren. Kaliumchromat z.B. ist nicht soo schlimm wie Pb(NO3)2 ...
Phenol ätzt sich halt noch zusätzlich in die Haut herein.

LG

Nico
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Bariumchlorid anzeigenPrivate Nachricht senden
Illum.-Ass.

Anmeldedatum: 10.04.2007
Beiträge: 1911
Artikel: 38
Wohnort: Res Publica Austria
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Wie wäre es noch mit Aminobenzoesäuren ? Beispielsweise Anthranilsäure ?
Zeitgleich solltest du dir auch Benzaldehyd und Toluen besorgen.

mfg

PS: Am Besten arbeitet man so, das nichts auf die Haut kommt ... man muss eben lernen sauber zu arbeiten !

_________________
It is always better to have no ideas than false ones; to believe nothing, than to believe what is wrong.
(Thomas Jefferson)
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von frankie anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Admin

Anmeldedatum: 07.05.2006
Beiträge: 6265
Artikel: 269
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 28
Richtig, am besten nichts auf die Haut bekommen. Wink Bei kritischeren Sachen eben ggfs. Handschuhe tragen, wobei ich persönlich davon nicht allzu viel halte und sie daher nur zu...äh...ganz besonderen Anlässen Mr. Green anziehe. Was man bei Hautkontakt macht hängt auch ganz vom Stoff ab. Normalerweise erstmal mit Wasser abwaschen und dann eben wenn nötig stoffspezifisch weiter vorgehen (-> SDB!).

_________________
"It is arguably true that the tetrapyrrole system is Nature's most remarkable creation."
- Claude Rimington
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Cyanwasserstoff anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Illum.-Ass.

Anmeldedatum: 10.04.2007
Beiträge: 1911
Artikel: 38
Wohnort: Res Publica Austria
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Ich denke das hängt auch viel von der persönlichen Einstellung ab ... ich halte zum Beispiel weder etwas von Hektik noch von Unordnung, und lasse mir für Versuche auch entsprechend Zeit !

mfg

_________________
It is always better to have no ideas than false ones; to believe nothing, than to believe what is wrong.
(Thomas Jefferson)
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von frankie anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Admin

Anmeldedatum: 07.05.2006
Beiträge: 6265
Artikel: 269
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 28
Gut, aber im Labor nicht hektisch zu arbeiten und zumindest eine gewisse Ordnung zu halten ist meiner Meinung nach keine Frage der persönlichen Einstellung sondern des gesunden Menschenverstands. Smile Wenn man sich nicht daran hält sind Unfälle vorprogrammiert...

_________________
"It is arguably true that the tetrapyrrole system is Nature's most remarkable creation."
- Claude Rimington
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Cyanwasserstoff anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Illum.-Ass.

Anmeldedatum: 04.01.2008
Beiträge: 1056
Artikel: 27
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Kohlenstoff hat Folgendes geschrieben:
Also soweit zu den Aminen... Mr. Green

Was haltet ihr denn von meiner Idee mit den Aminen anzufangen


Ich würde dir vorschlagen das du dir einen Aromaten zulegst (Benzol, Naphthalin) und munter dran rumbastelst Very Happy Nitrierung, Halogenierung, Reduzierung von Nitrogruppen, Alkylierung und und und..
Und irgendwann wenn du zufällig auf eine Struktur eines Stoffes stoßt und du dich fragst wie man jene und solche Gruppe an Aromaten X anbringst, lernst du mehr und mehr dazu Smile

_________________
Interessenvereinigung Naturwissenschaft und Technik IVNT e.V.
Der Verein für alle, die gerne selbst forschen und experimentieren.
Homepage: www.ivnt.de

Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von t0bychemie anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 26.02.2008
Beiträge: 1250
Artikel: 11
Wohnort: Kreis Aachen
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alles klar! Very Happy Werde mal genau überlegen was ich mache. Was haltet ihr von diesen Handschuhen? Wo kann man die kaufen?

Habe jetzt auch einen neuen Raum für mein Labor. Nicht mehr diese S*****Garage. (Ich weiß ich bin undankbar... Embarassed ) Smile
Einige von euch werden die Bilder sicher gesehen haben.
Baue mir dann auch einen Abzug. Wie seid ihr dabei genau vorgegangen? (Bilder?)

Und habt ihr ne Idee, woher man wirklich billig an eine Keramik Arbeitsfläche kommt?


vG

EDIT: Habe gerade mal nach den Handschuhen gegoogelt...

109 Euronen für so nen Paar Handschuhe... Naja, Qualität kostet (Ich hoffe es ist welche...)
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Kohlenstoff anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Admin

Anmeldedatum: 07.05.2006
Beiträge: 6265
Artikel: 269
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 28
Überleg dir, ob du solche Handschuhe brauchst. Ich glaube, irgendwo (unter Nützliches?) gibt es eine Handschuhwahl-Tabelle. Klar ist Viton super, aber sei dir auch bewusst dass ein Handschuh nicht einfach jahrelang verwendet werden kann ohne an Beständigkeit einzubüßen. Dafür muss noch nichtmal irgendein Schaden am Handschuh sichtbar sein, er kann auch so durchlässiger werden. Und immer mal wieder 100€ und aufwärts für ein paar Handschuhe auszugeben muss eigentlich auch nicht sein, vor allem wohl für deine Belange. Du wirst ja wohl kaum mit Flusssäure, Dimethylsulfat und Benzidin arbeiten, und zumindest bei Flusssäure würde afaik sogar auch schon ein Nitrilhandschuh reichen.

_________________
"It is arguably true that the tetrapyrrole system is Nature's most remarkable creation."
- Claude Rimington
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Cyanwasserstoff anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 26.02.2008
Beiträge: 1250
Artikel: 11
Wohnort: Kreis Aachen
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Ich habe das mit diesem Programm von KCL gesucht. Ich habe die Suche speziell auf aromatische Kohlenwasserstoffe angelegt.
Die zweite Wahl wäre Butyl gewesen, das allerdings lang nicht so beständig wie Viton ist.
Aber das mit den Abnutzerscheinungen wusste ich nicht, obwohl es logisch ist.
Was würsest du mir als Alternative empfehlen?
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Kohlenstoff anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Admin

Anmeldedatum: 07.05.2006
Beiträge: 6265
Artikel: 269
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 28
Bei aromatischen Kohlenwasserstoffen: Gar nix...wenn du dein Geld für Viton rausschmeißen möchtest tu das, aber solange du nicht vorhast dein Geschirr ab jetzt in Benzol zu spülen ist das unnötig. Ein paar Spritzer auf die Haut machen gar nichts, schnell abwischen, mit Wasser und Seife nachwaschen und gut ist. Wenn du natürlich Benzopyren im großen Maßstab machen möchtest, kannst du dir ja welche anschaffen... Mr. Green

_________________
"It is arguably true that the tetrapyrrole system is Nature's most remarkable creation."
- Claude Rimington
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Cyanwasserstoff anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 26.02.2008
Beiträge: 1250
Artikel: 11
Wohnort: Kreis Aachen
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Hatte ich eigentlich nicht vor... Wink Very Happy

Dann überschätze ich wohl die Gefährlichkeit dieser Stoffe. Da bin ich immer sehr vorsichtig.
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Kohlenstoff anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 26.02.2008
Beiträge: 1250
Artikel: 11
Wohnort: Kreis Aachen
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Kann man Aluminium(III)chlorid eigentlich immer verwenden, wenn eine Lewissäure von Nöten ist?
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Kohlenstoff anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Admin

Anmeldedatum: 07.05.2006
Beiträge: 6265
Artikel: 269
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 28
Was hat das mit aromatischen Aminen zu tun?

Nein, das lässt sich nicht einfach so verallgemeinern.

_________________
"It is arguably true that the tetrapyrrole system is Nature's most remarkable creation."
- Claude Rimington
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Cyanwasserstoff anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 26.02.2008
Beiträge: 1250
Artikel: 11
Wohnort: Kreis Aachen
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Gar nichts! Allerdings wollte ich keinen neuen Thread aufmachen.
Wann nimmt man denn welche Lewissäure?
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Kohlenstoff anzeigenPrivate Nachricht senden
Primäre Amine
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 2 von 3  



Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
  
   
  Neue Antwort erstellen