SSL (?): an | aus

Bitte die Forenregeln und die Hinweise zu den Versuchen lesen!

Neue Antwort erstellen
Phosphat und Nitratbestimmung. Suche Vorschriften.
Illumina-Moderator

Anmeldedatum: 10.08.2009
Beiträge: 4937
Artikel: 4
Wohnort: Bad Spenza
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 40
Mahlzeit zusammen. Hat jemand von Euch zufällig die Vorschriften zur photometrischen Bestimmung von Phosphat und Nitrat in Wasserproben mittels Photometrie? Wäre besonders an der Methode zur Nitratbestimmung mittels Sulfosalizylat und der Phosphatbestimmung über Molybdaenblau interessiert. Google Scholar hat mir nix Brauchbares zur genauen Probenbehandlung ausgespuckt sondern nur zu den Messparametern und den DIN Normen.
Blöderweise komme ich im Moment nicht mit meinem Läppi von zuhause aus in die Unidatenbanken und bekomme den Schlüssel für´s Institut erst irgendwann nächste Woche Wink.

_________________

"...wie ein Sprecher betont,hat für die Bevölkerung zu keinem Zeitpunkt Gefahr bestanden."
http://www.youtube.com/watch?v=bn0PgN0HpRY
"...mittlerweile rostet das Miststück..." E.v. Däniken
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Newclears anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 06.01.2014
Beiträge: 13
Artikel: 0
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 18
Guck dir doch mal das an:

http://www.chemieunterricht.de/dc2/auto/a-v-n09.htm

da gibts auch eine Messkurve und funktionieren tut der nachweis auch gut (habs vorhin ausprobiert)
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Wasserstoffhydrid anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Moderator

Anmeldedatum: 10.08.2009
Beiträge: 4937
Artikel: 4
Wohnort: Bad Spenza
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 40
Danke Dir, ist schon hilfreich, aber die Sache mit dem Eindampfen der Probe ist ein absolut störender Faktor, da es um eine möglichst "in vivo" Bestimmung geht. Das Eindampfen kann man machen für nen Gesamtstickstoff/Nitratgehalt.
Naja, mal sehen was ich morgen über die Institutsdatenbanken finde.
Es geht halt auch darum, zumindest meinen Ansprüchen angepasst, möglichst nach DIN zu arbeiten.
Also letztlich:
-Konzentration der Indikatorlösungen
- Aufarbeitung der Probe (o.k. , dazu gibt es einige Paper ich möchte aber mit Proben arbeiten die möglichst nicht gestört sind.)
Der Phosphatnachweis über Molybdaenblau funktioniert wunderbar. Selbst bei 2 mg/ l ist in einer Standardküvette noch deutlich die Blaufärbung erkennbar.
Naja, wie auch immer, herzlichen Dank für die Nitratbestimmungsanleitung.

_________________

"...wie ein Sprecher betont,hat für die Bevölkerung zu keinem Zeitpunkt Gefahr bestanden."
http://www.youtube.com/watch?v=bn0PgN0HpRY
"...mittlerweile rostet das Miststück..." E.v. Däniken
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Newclears anzeigenPrivate Nachricht senden
IllumiNobel-Gewinner 2012

Anmeldedatum: 06.01.2012
Beiträge: 2173
Artikel: 52
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 52
@Lars: ich habe da verschiedene Anleitungen, allerdings nur in Buchform, die müsste ich Dir kopieren oder scannen. Wenn Du nix passendes findest, schreib mir eine PN.

_________________
"Alles sollte so einfach wie möglich gemacht werden. Aber nicht einfacher."(A. Einstein 1871-1955)

"Wer nur Chemie versteht, versteht auch die nicht recht!" (G.C. Lichtenberg, 1742 - 1799)

"Wissenschaft ist das organisierte Töten von Vorurteilen." (Joachim Kügler)
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von lemmi anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Moderator

Anmeldedatum: 10.08.2009
Beiträge: 4937
Artikel: 4
Wohnort: Bad Spenza
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 40
@ lemmi

Danke Dir, wie gesagt werde ich morgen im Institut mal die Datenbanken durchgehen. Da habe ich dann auch Zugriff auf die DIN und ISO Geschichten. Hätte halt ganz gerne am WE schon etwas mehr in Erfahrung gebracht, was die zugehörigen Maßlösungen etc betrifft.

_________________

"...wie ein Sprecher betont,hat für die Bevölkerung zu keinem Zeitpunkt Gefahr bestanden."
http://www.youtube.com/watch?v=bn0PgN0HpRY
"...mittlerweile rostet das Miststück..." E.v. Däniken
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Newclears anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 08.01.2014
Beiträge: 285
Artikel: 0
Wohnort: europa
Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Hi Lars, ich denke, diese beiden könnten dir vllt hilfreich sein:


Komplexometrie mit Titriplex Maßanalyse Maßanalyse Maßanalyse - allerdings von Merck und mit entsprechenden Markennamen durchsetzt, die aber gut durch entsprechende Substanzen aus anderen Quellen austauschbar sind. Bspl: statt Titriplex II eben EDTA

und

Emil Wolff - Anleitung zur Untersuchung landwirtschaftlicher Stoffe
Naja, ist schon etwas älter, aber die Vorschriften funktionieren.

_________________
Unendliche Vielfalt in unendlicher Kombination.

Agressiv und feindselig, boshaft, manipulierend und hinterhältig, hämisch, überkritisch, herrschsüchtig und sinnlos brutal, das sind die Primärtugenden, die zusammengenommen Menschen vor allen anderen Spezies auszeichnen.
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von eule anzeigenPrivate Nachricht senden
Phosphat und Nitratbestimmung. Suche Vorschriften.
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 1 von 1  



Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
  
   
  Neue Antwort erstellen