SSL (?): an | aus

Bitte die Forenregeln und die Hinweise zu den Versuchen lesen!

Neue Antwort erstellen PDF (normal) (Druckversion)
Phenolphthalein
Illumina-Gründer

Anmeldedatum: 07.05.2006
Beiträge: 77
Artikel: 4
Wohnort: Oberfranken
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 29
Synthese von Phenolphthalein

Geräte:

Stativ, Reagenzglasklammer, Reagenzglas

Chemikalien:

Phenol (C, N, T, Xn)


Phthalsäure (Xi)


Ethanol (F, Xi)


konz. Schwefelsäure (C)


-------------------------------------

Phenolphthalein (Xn)



Durchführung:

In ein Reagenzglas werden 3 g Phenol und 3 g Phthalsäure gegeben. Das Glas wird schräg am Stativ eingespannt und mit einem Gasbrenner erhitzt. Sobald das Gemisch geschmolzen ist, gibt man 2 ml konz. Schwefelsäure hinzu. Der Reagenzglasinhalt wird mehrfach fast bis zum Überschäumen erhitzt (er muss dann tiefrot sein), abkühlen gelassen und mit Wasser verrührt. Entstandenes Phenolphthalein kann nun abgenutscht und in Ethanol gelöst werden.

Entsorgung:

Reste gibt man zu den organischen Abfällen.

Erklärung:

Phenol und Phthalsäure kondensieren zu Phenolphthalein:



Bilder:


Gemisch von Phenol und Phthalsäure


Orange-rote Schmelze


Probe des Phenolphthaleins in Natronlauge (alle Bilder von Cyanwasserstoff)
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Markus_Wolff anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 09.01.2008
Beiträge: 1031
Artikel: 11
Wohnort: Nähe Karlsruhe
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 27
Habe den Versuch eben mal durchgeführt:

[edit by cyan: s. oben]

Jedoch glaube ich, dass irgendwas schief gelaufen ist. Ich weiß auch nicht, außer dass es orange geworden ist, ist nichts passiert. Außerdem habe ich ein bisschen des Pulvers in EtOH gelöst und zu Natronlauge gekippt, hat leider nicht funktioniert, wurde nicht pink.
An was kann das denn liegen?


Gruß, Langer
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Langer anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenICQ-Nummer
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 05.10.2006
Beiträge: 938
Artikel: 21
Wohnort: Zwickau
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 29
Ist das auf dem ersten Bild das geschmolzene Phenol?

_________________
Alle Ding' sind Gift und nichts ohn' Gift; allein die Dosis macht, dass ein Ding kein Gift ist. (Paracelsus 1493-1541)
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von cybercop anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 09.01.2008
Beiträge: 1031
Artikel: 11
Wohnort: Nähe Karlsruhe
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 27
Jop und das "Rumgeschwirr" ist die Phthalsäure. Aber ich konnte auch nicht feststellen, dass die Phthalsäure geschmolzen ist oder sonst irgendetwas
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Langer anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenICQ-Nummer
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 05.10.2006
Beiträge: 938
Artikel: 21
Wohnort: Zwickau
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 29
Also ich hab welches hergestellt aber nach einer Anleitung von VC. Dort wurde das Anhydrid eingesetzt und auch in anderen Mengen und auch zusammen gemschmolzen und nicht nacheinander.

_________________
Alle Ding' sind Gift und nichts ohn' Gift; allein die Dosis macht, dass ein Ding kein Gift ist. (Paracelsus 1493-1541)
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von cybercop anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 09.01.2008
Beiträge: 1031
Artikel: 11
Wohnort: Nähe Karlsruhe
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 27
Ja, die Synthese scheint auch zu funktionieren... Wobei die Fluoresceinsynthese bei VC ja auch anders beschrieben ist und unsere ging genau so Wink


Gruß, Langer
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Langer anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenICQ-Nummer
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 14.01.2008
Beiträge: 114
Artikel: 0
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
warum hast du das denn draußen gemacht ?... Rolling Eyes is doch nicht so dolles...

Gruß
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Sauerstofffluorid anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Admin

Anmeldedatum: 07.05.2006
Beiträge: 6264
Artikel: 269
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 28
Wie konzentriert war deine Natronlauge? Ab einem bestimmten pH (etwa pH 14, das wäre eine 1 M Natronlauge = 4%ig!) wird Phenolphthalein wieder farblos. Kann also durchaus sein, dass deine Synthese doch geglückt ist.
Hast du vllt. ein Bild des fertigen Produkts? Ich füge jedenfalls vorläufig deine Bilder schonmal ein...

_________________
"It is arguably true that the tetrapyrrole system is Nature's most remarkable creation."
- Claude Rimington
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Cyanwasserstoff anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 09.01.2008
Beiträge: 1031
Artikel: 11
Wohnort: Nähe Karlsruhe
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 27
Hm, das mit der Lauge kann natürlich sein. Das fertige Produkt hängt noch im RG. Da ich nur den halben Ansatz gemacht habe, ist es nicht sonderlich viel, aber ich werde versuchen, noch ein Bild zu machen und das mit der Lauge versuche ich später auch noch irgendwann.


Gruß, Langer
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Langer anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenICQ-Nummer
Illum.-Ass.

Anmeldedatum: 04.01.2008
Beiträge: 1056
Artikel: 27
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Genau das gleiche hab ich dir doch auch schon gesagt mit der Lauge Langer aber du hörst ja nicht auf mich Laughing

_________________
Interessenvereinigung Naturwissenschaft und Technik IVNT e.V.
Der Verein für alle, die gerne selbst forschen und experimentieren.
Homepage: www.ivnt.de

Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von t0bychemie anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 09.01.2008
Beiträge: 1031
Artikel: 11
Wohnort: Nähe Karlsruhe
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 27
Ja, klar, aber ich habs gestern schon mit verd. NH3 versucht, die hatte einen ph von 12 und da ging es auch nicht, genau so wenig, wie heute mit NaOH, die ebenfalls ph 12 hatte.


Gruß, Langer
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Langer anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenICQ-Nummer
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 14.01.2008
Beiträge: 114
Artikel: 0
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Cyanwasserstoff hat Folgendes geschrieben:
Wie konzentriert war deine Natronlauge? Ab einem bestimmten pH (etwa pH 14, das wäre eine 1 M Natronlauge = 4%ig!) wird Phenolphthalein wieder farblos. Kann also durchaus sein, dass deine Synthese doch geglückt ist.
Hast du vllt. ein Bild des fertigen Produkts? Ich füge jedenfalls vorläufig deine Bilder schonmal ein...



jaaaaaa.....aber afaik schlägt Phenolphthalein bei pH14 auch aus und verfärbt sich in den nächsten Minuten...er hätte einen Farbumschlag deutlich merken können, der dann langsam hätte verschwinden müssen^^, wenn die Synthese geglückt wäre ... Gruß
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Sauerstofffluorid anzeigenPrivate Nachricht senden
Illum.-Ass.

Anmeldedatum: 04.01.2008
Beiträge: 1056
Artikel: 27
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Echt ist das so? Wusste ich nicht. Eigentlich schlägt es von 8,2 bis 10,2 aus, dürfte eigentlich die Natronlauge nicht interessieren aber wenn du es weißt Rolling Eyes Very Happy

_________________
Interessenvereinigung Naturwissenschaft und Technik IVNT e.V.
Der Verein für alle, die gerne selbst forschen und experimentieren.
Homepage: www.ivnt.de

Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von t0bychemie anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 09.01.2008
Beiträge: 1031
Artikel: 11
Wohnort: Nähe Karlsruhe
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 27

Das fertige Produkt

Hab jetzt mal ein Bild vom Produkt noch eingefügt, was auch immer dabei raus gekommen ist. Dass es Phenolphthalein ist, glaub ich nicht, da meine fertige Lösung pink geworden ist und das selbst gemachte bei der gleichen Lösung nicht.
Vielleicht bin ich auch nur zu blöd. Wäre gut, wenn es noch jemand nachmacht, vielleicht geht es dann ja und es liegt tatsächlich nur an mir Wink


Gruß, Langer
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Langer anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenICQ-Nummer
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 05.10.2006
Beiträge: 938
Artikel: 21
Wohnort: Zwickau
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 29
Das sieht eher aus wie Phenol und nicht Phenolphthalein.

_________________
Alle Ding' sind Gift und nichts ohn' Gift; allein die Dosis macht, dass ein Ding kein Gift ist. (Paracelsus 1493-1541)
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von cybercop anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer
Phenolphthalein
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 1 von 2  



Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
  
   
  Neue Antwort erstellen