SSL (?): an | aus

Bitte die Forenregeln und die Hinweise zu den Versuchen lesen!

Neue Antwort erstellen
Palladiumkomplex
NI2
Illumina-Moderator

Anmeldedatum: 19.08.2008
Beiträge: 5694
Artikel: 85
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
aloha zusammen,...

ich will mich, falls ich in den nächsten wochen mal zeit finde, ein bissel mit heterecyclischen liganden an Pd2+ beschäftigen,... und dabei bin ich auf ein erstes problem gestoßen... und zwar die synthese eines der ausgangsstoffe... N,N'-dimethyl-1,2-phenylendiamin macht mir ein paar probleme,... :/

hat wer ne idee? weil ne einfache methylierung ist an der stelle nicht,...viele sachn im scifinder werden durch eine brücke aus HCOOH unter H2O abspaltung gemacht obwohl eine phosgenierung natürlich genau das richtig wäre,... ich denke vll, dasses mit diimidazolharnstoff auch funktionieren sollte oder?

und so soll das "ding" am ende mal aussehen^^



EDIT:

wenn man ein wenig geld hat und mal eben so an 1,2,4,5-benzoltetramin rankommt könnte sogar sowas basteln Wink aber das ist grade ne süße kleine spinnerei von mir xDD



EDIT: die obengezeigte variante wird wahrscheinlich komplizierter zu synthetisieren, aber ich hab das grundmolekül so modifiziert, dass es eine ein-schritt-synthese wird, die die selben komplexierenden eigenschaften besitzt,... den namen bekomm ich morgen und gleichzeitig die info obs das molekül schon gibt oder nicht^^ aber der scifi lässt gutes ahnen Wink
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von NI2 anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Moderator

Anmeldedatum: 10.08.2009
Beiträge: 5001
Artikel: 4
Wohnort: Alt-Erschwede
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 43
Du solltest auf jeden Fall verdammt vorsichtig damit umgehen!(auch mit den Vorprodukten) das "Ding" erinnert mich verdammt stark an ein gewisses Pd haltiges Cytostatikum...Insbesondere die direkt ans Pd gebundenen Heterocyklen gehen strukturell gaaaanz grob in Richtung in Richtung purinbasierte Aminosäuren...(Findet DNS u.U. enorm Sch....)

_________________
"...wie ein Sprecher betont,hat für die Bevölkerung zu keinem Zeitpunkt Gefahr bestanden."
"...mittlerweile rostet das Miststück..." E.v. Däniken
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Newclears anzeigenPrivate Nachricht senden
NI2
Illumina-Moderator

Anmeldedatum: 19.08.2008
Beiträge: 5694
Artikel: 85
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
klingt interessant,... hab mal ein bissel in den publikationen rumgelesen und finde da tatsächlich ähnliche sachen,... allerdings findet man dann als liganden eher sachen wie bipyridylamin und co... aber trotzdem interessant Wink

M. J. Rauterkus, S. Fakih, C. Mock, I. Puscasu, B. Krebs
"Cisplatin Analogues with 2,2'-Dipyridylamine Ligands and their Reactions with DNA Model Nucleobases"
Inorganica Chimica Acta 2003, 350, 355.

Edit: mal ein formel dazu Wink

Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von NI2 anzeigenPrivate Nachricht senden
Palladiumkomplex
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 1 von 1  



Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
  
   
  Neue Antwort erstellen