SSL (?): an | aus

Bitte die Forenregeln und die Hinweise zu den Versuchen lesen!

Neue Antwort erstellen
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 05.06.2009
Beiträge: 1548
Artikel: 15
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Ich finde es recht ungewöhnlich, die Stopfen auf dem Claisen (?) mit Klemmen zu sichern, außerdem kann ich mir nicht vorstellen, wie sich bei einer normalen Destillation (Vakuumvorstoß inbegriffen) ein Überdruck aufbauen kann, wenn man nicht wie ein Irrer den Dampfentwicklerkolben beheizt (@Hannes, wie hast du das denn geschafft?).
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Caesiumhydroxid anzeigenPrivate Nachricht senden
Iod
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 08.07.2011
Beiträge: 320
Artikel: 0
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 17
@Caesiumhydroxid

Die Frage kann Frage kann ich dir auch nicht beantworten war ja Eiswürfel holen.

Naja dafür hab ich heute von der netten Apo Siedesteinchen geschenkt bekommen,leider nach dem "Unfall"

_________________
Grüße von Iod Smile
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Iod anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 05.06.2009
Beiträge: 1548
Artikel: 15
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
D. h. die Destille war nicht verschlossen?
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Caesiumhydroxid anzeigenPrivate Nachricht senden
Iod
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 08.07.2011
Beiträge: 320
Artikel: 0
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 17
Doch,aber auch nicht.

Bis auf ein Stopfen an der Claisen Brücke war alles mit einer Schliffklemme versehen.

_________________
Grüße von Iod Smile
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Iod anzeigenPrivate Nachricht senden
IllumiNobel-Gewinner 2012

Anmeldedatum: 02.10.2010
Beiträge: 533
Artikel: 5
Wohnort: Hinterwald
Alter: 39
Siedesteinchen ändern aber nicht die Tatsache dass sich bei verdampfenden Flüssigkeiten Druck aufbaut.

_________________
Hopfen und Malz-Gott erhalt´s
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von bahmtec anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Moderator

Anmeldedatum: 13.12.2006
Beiträge: 1409
Artikel: 17
Wohnort: Leipzig
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 26
Wassn das für ne Fragerunde? War hinten ein gescheiter vakuumvorstoß , der ein Entweichen von Überdruck gewährleistet/gewährleisten konnte, dran oder nicht? Falls nicht: Hör bitte auf solche Destillen zu bauen.

_________________
Anwesenheit sehr wahrscheinlich.

Don't throw anything away. There is no 'away'.

Abusus non tollit usum.

Wären Maulaffen giftige Gefahrstoffe im Sinne der GefStoffV, könnte man das Gaffen an Privatpersonen durch Personen ohne Sachkunde nach §5 ChemVerbotsV nach §328 StGB bestrafen.
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Chaoschemiker anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer
Iod
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 08.07.2011
Beiträge: 320
Artikel: 0
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 17
Natürlich war am Vakuumvorstoß ein Druckausgleich dran.[/list]

_________________
Grüße von Iod Smile
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Iod anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 07.05.2010
Beiträge: 289
Artikel: 1
Wohnort: Leipzig
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 23
Zitat:
Natürlich war am Vakuumvorstoß ein Druckausgleich dran.



Was hast Du genau wie aufgebaut?

Und als Frage nebenbei: Was soll dieser Thread? Das einzig Wertvolle wäre aus gemachten Fehlern zu lernen.

_________________
...the question is not, Can they reason? nor, Can they talk? but, Can they suffer? (Jeremy Bentham)


Chemiker haben für alles eine Lösung
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von dihydrogenmonooxid anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 25.01.2011
Beiträge: 29
Artikel: 0
Wohnort: Schwabenland
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 22
Heut mittag.. Draußen im schuppen.. Zack, 1L konz. H2SO4 auf dem boden..
Na2CO3 drüber und wegspülen..
Schade um die H2SO4 Sad
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Raphi95 anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer
Iod
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 08.07.2011
Beiträge: 320
Artikel: 0
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 17
Also heute um 8.30 geh ich in mein Lab.
Habe dann meine Elemente in Ampullen eingeschmolzen,dann aufgeräumt und aufeinmal fliegt mein Labormantel auf ein Becherglas mit 10% H2O2.
Ich hatte meine Hand auf dem Tisch und auf einmal ergoss sich das H2O2 über meine Hand.Sofort habe ich dest. Wasser drübergegossen und dann unterm Wasserhahn.Juckt total und die ganzen Fingerkuppen voll Weiß Embarassed .

Weiß wer wie ich das weg kriege (Weiße Farbe) ohne Haut abziehen? Mr. Green

_________________
Grüße von Iod Smile
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Iod anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 05.06.2009
Beiträge: 1548
Artikel: 15
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Das geht ganz von selbst wieder weg.
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Caesiumhydroxid anzeigenPrivate Nachricht senden
Iod
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 08.07.2011
Beiträge: 320
Artikel: 0
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 17
Ah Ok in welchem Zeitraum denn?
Ich hab mal was von 2h gehört.

_________________
Grüße von Iod Smile
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Iod anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 30.04.2009
Beiträge: 414
Artikel: 0
So schlimm ist das nicht, hab ich regelmäßig wenn ich die Fugen im Bad bleiche oder den Hühnerstall damit einjauche.
Geht nach spätestens nem Tag weg.
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von wirehead anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 05.10.2010
Beiträge: 402
Artikel: 0
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 25
Solange du keine Wunden irgendwo hast, ist das halb so wild. Du kannst auch die 30er ca. 1:10 mit Wasser verdünnen und Smiley auf die Handflächen malen (ich hab das natürlich noch nie gemacht Mr. Green)


MfG TC

_________________
Quasi Impressum+Haftungsausschluss Very Happy
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Final Destillation anzeigenPrivate Nachricht senden
IllumiNobel-Gewinner 2012

Anmeldedatum: 06.01.2012
Beiträge: 2325
Artikel: 52
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 52
Das juckende Weiße auf der Haut durch Einwirkung von Wasserstoffperoxyd sind kleine Gasbläschen in der Epidermis. Das Jucken verschwindet sofort, wenn man die Haut mit einer fetten Creme eincremt.

_________________
"Alles sollte so einfach wie möglich gemacht werden. Aber nicht einfacher."(A. Einstein 1871-1955)

"Wer nur Chemie versteht, versteht auch die nicht recht!" (G.C. Lichtenberg, 1742 - 1799)

"Wissenschaft ist das organisierte Töten von Vorurteilen." (Joachim Kügler)
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von lemmi anzeigenPrivate Nachricht senden
Missgeschicke
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 10 von 12  



Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
  
   
  Neue Antwort erstellen