SSL (?): an | aus

Bitte die Forenregeln und die Hinweise zu den Versuchen lesen!

Neue Antwort erstellen
Löslichkeit von HCl in organischen Lösemitteln ...?
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 27.10.2015
Beiträge: 370
Artikel: 0
Wohnort: Leverkusen
Hallo Freunde der wasserfreien Chemie!

Diethylether löst bei -10°C (Bad) mindestens 30% HCl-Gas (Ether eingewogen, HCl unter Kühlung bis zur Sättigung durchgeblubbert, zurückgewogen, Verluste ignoriert). Diese Lösung könnte man noch titrieren, um den exakten (höheren) Gehalt zu ermitteln. Da sowiso im leichten Überschuß eingesetzt stört mich diese Ungenauigkeit aber nicht.

Jetzt brauche ich aber HCl in Chloroform. Da müßte ich vorher zumindest grob wissen, welche Zielkonzentration sich unter ähnlichen Bedingungen erreichen läßt. Gibt es irgendwo Tabellenwerke, in denen man solche Daten nachlesen kann?


Hintergrund ist, daß ich ein Imin protonieren muß, um damit weitere Umsetzungen machen zu können. Wasser spaltet das Imin, vermutlich noch besser im Sauren. Wenn ich das Ganze in Hexan mache, dann kann man den Brei kaum rühren oder filtrieren. Die Folge-Reaktion findet in Chloroform statt und man könnte sowohl die Bildung des Hydrochlorides, alsauch die Folgereaktion im selben Lösemittel durchführen, ohne das Problem der miesen Rührbarkeit und der Filtrierbarkeit zu bekommen, da das Hydrochlorid in Chloroform gut löslich ist.
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Glaskocher anzeigenPrivate Nachricht senden
NI2
Illumina-Moderator

Anmeldedatum: 19.08.2008
Beiträge: 5186
Artikel: 84
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Und es ist keine Option das Imin in CHCl3 vorzulegen und HCl zuzublubbern? Man sollte ja annehmen, dass es genau 1 eq. fressen kann und du den rest dann wieder austreiben kannst.

_________________
I OC

There is no sadder sight in the world than to see a beautiful theory killed by a brutal fact. [T. Huxley]

But just because we live does not mean that we’re alive. [E. Autumn]

The pursuit of knowledge is hopeless and eternal. Hooray! [Prof. H. J. Farnsworth]
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von NI2 anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 08.07.2013
Beiträge: 250
Artikel: 2
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 20
Ich habe gerade eben im "Taschenbuch für Chemiker und Physiker" von Jean D’Ans 1.Band, 3. Auflage nachgeschlagen:
[in ml HCl bei 1 atm pro g Chloroform]
0°C: 6,6 ml/g
15°C: 5,0 ml/g
25°C: 4,1 ml/g
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Stepfan anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 27.10.2015
Beiträge: 370
Artikel: 0
Wohnort: Leverkusen
Danke, das ist eine nutzbare Angabe. Jetzt rechne ich das noch um und kann dann planen, ob ich mit einer vorbereiteten Lösung arbeite oder direkt einleiten will.
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Glaskocher anzeigenPrivate Nachricht senden
NI2
Illumina-Moderator

Anmeldedatum: 19.08.2008
Beiträge: 5186
Artikel: 84
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Sag dann mal bescheid wie du es gemacht hast Very Happy

_________________
I OC

There is no sadder sight in the world than to see a beautiful theory killed by a brutal fact. [T. Huxley]

But just because we live does not mean that we’re alive. [E. Autumn]

The pursuit of knowledge is hopeless and eternal. Hooray! [Prof. H. J. Farnsworth]
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von NI2 anzeigenPrivate Nachricht senden
Löslichkeit von HCl in organischen Lösemitteln ...?
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 1 von 1  



Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
  
   
  Neue Antwort erstellen