SSL (?): an | aus

Bitte die Forenregeln und die Hinweise zu den Versuchen lesen!

Neue Antwort erstellen
Löscher
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 05.02.2016
Beiträge: 59
Artikel: 0
Alter: 42
gelöscht
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von zweitens anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 06.01.2014
Beiträge: 316
Artikel: 0
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Du hast das schon mal angerissen:
Wie funktionieren die üblichen elektronischen Waagensysteme?
Dehnungsstreifen bei den billigen und ein eher kompliziertes System bei den "richtigen" Waagen, wenn ich mich recht entsinne.
Letztes ist dann wohl auch der Grund warum ich meine Waage nicht einfach mit einem Akku versorgen kann - sie braucht nämlich Wechselspannung.
Wie genau funktioniert das?
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von CD-ROM-LAUFWERK anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 05.02.2016
Beiträge: 59
Artikel: 0
Alter: 42
lösch
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von zweitens anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 05.02.2016
Beiträge: 59
Artikel: 0
Alter: 42
lösch
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von zweitens anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 30.04.2009
Beiträge: 412
Artikel: 0
Über welche Art Weg-Messsystem wird bei der beschriebenen Waage die Regelschleife geschlossen? Mir gehts nur ums Prinzip (optisch, ratiometrisch-induktiv oder kapazitiv).

Ist der Balken aktiv oder passiv bedämpft um Pendelschwingung zu vermeiden?

Wär mal nen schönes Projekt ne P1200 so umzubauen Smile

_________________
Ekki Ekki Ekki Patang!
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von wirehead anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 05.02.2016
Beiträge: 59
Artikel: 0
Alter: 42
lösch
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von zweitens anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 06.01.2014
Beiträge: 316
Artikel: 0
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Es sieht tatsächlich so aus als könnte man die Waage (eine Mettler PB1502) laut Datenblatt mit 9,5-20V DC (1,5W) betreiben.
Ich habe mal mein Oscilloskop rangeklemmt und den Datenübertragenden Kanal gesucht (zwei Kabel verbinden die Wägeeinheit mit der Elektronik, 8 und 4 Drähte).
Zu meiner überraschung ist die Wägung quasi in echtzeit. Die Verzögerung kommt ausschließlich durch die langsame Auswertung und Mittelwertbildung.
Dabei entspricht 3,4mV einem g auf der Waage, was ich ziemlich exakt mit einem 1000g und einem 100g Gewicht nachvollziehen konnte, die Wägung ist also linear. Hier mal das Einschwingverhalten wenn man das 1000g Gewicht anstößt:

Die Minimalspannung beim ersten Zyklus erreicht fast den Wert des unbelasteten Wägetellers von ~5V, dem ggü. erreicht der positive Ausschlag fast 2,2kg und damit deutlich über der Kapazität (1500g) der Waage. Wobei diese offensichtlich noch mehr wiegen kann als die 1500g - erst bei etwa 1900g (10,8V) gibt es einen plötzlichen, also nicht mehr linearen, Anstieg auf >13V bei dem der Wert dann "gesättigt" ist und die Überlast schlägt auch an.
Die Elektronik verhindert also eine Anzeige von über 1509g. Vom gezeigten Einschwingverhalten über 0,5s sieht man auf der Anzeige übrigens nichts - die aktualisiert sich nur 1x alle 150ms, also etwa 7x pro Sekunde und zeigt nie große Abweichungen an, da sie wohl mind. über diesen Zeitraum auch den Mittelwert bildet. Das wären in dem Fall mind. 3 volle Schwingungen.
Ich werde jetzt mal 12V DC anlegen und gucken, was passiert Very Happy

Update: Funktioniert tadellos mit 12V DC.
Ich habe daher eine möglichkeit geschaffen es auch über 12V zu betreiben.
Sie zieht dabei etwa 1,8W und kann damit problemlos von einem kleinen Akkupack mehrere Stunden betrieben werden.
Auch das die Waage immer läuft und einfach nur "off" zeigt konnte ich nachvollziehen. Die Leistung hat sich beim Einschalten und wiegen kein Bisschen verändert.
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von CD-ROM-LAUFWERK anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 05.02.2016
Beiträge: 59
Artikel: 0
Alter: 42
lösche
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von zweitens anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 06.01.2014
Beiträge: 316
Artikel: 0
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Zitat:
der Elektromagnet wird nicht mit sagen wir 0-5V angesteuert [...] sondern maximal nur 2,5V mal x Milliampere Strom, bei 0g Last nämlich Minus 2,5V und bei Maximalllast dann plus 2,5V mal x Strom. Das bedeutet: Nur ca. die halbe Hitzeentwicklung in der Spule! Das ist gut und wichtig!

Bei mir gibt es keine negative Rail, ausschließlich positive DC Spannung. Der Strom wird augenscheinlich über einen recht kleinen 1K 0,4% Widerstand gemessen und kann nicht sehr groß sein.

Ich glaube das Maximalgewicht ist eher eine Frage der Genauigkeit/Kalibrierung bzw. Juristisch. Sonst könnten die ja trotzdem einfach bis zum Anschlag hochwiegen lassen statt ein Übergewicht an zu zeigen, wo bei deinem Beispiel eben der maximale Wert mit der Zeit etwas geringer wäre bzw. unter den Waagen - who cares, wenn die Waage deutlich mehr wiegt als angegeben? Wäre ein kostenloses + für die Waage. Aber problematisch wenn die dort nicht mehr so genau arbeiten... da umschifft man solche Probleme wohl eher als solch ein Hersteller.

Übrigens hat meine Waage eine Photodiode eingebaut, die man über eine Kappe an der Seite anleuchten kann. Wenn man die Waage dann mit beleuchteter Diode einschaltet eröffnet sich ein neues Menü, vermutlich um irgendwelche Änderungen zu machen. Ich wollte da jetzt aber nicht blind rumspielen... Das wird im Manual als "Certification switch for weights and measures inspector and service engineer" bezeichnet und tauch natürlich nicht weiter auf, finden tut man dazu leider auch nichts.

Zitat:
Ja, die Anzeige am Display ist künstlich begrenzt.

In dem Zusammenhang wäre es recht witzig die ganze Auswertung mit einem RasPi o.ä. durchführen zu lassen. Das könnte einiges ermöglichen, was so nicht drin ist. Und sei es eine 1/2 bzw. ganze Stelle mehr Auflösung. Schade, dass ich nicht programmieren kann.
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von CD-ROM-LAUFWERK anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 05.02.2016
Beiträge: 59
Artikel: 0
Alter: 42
gelscht
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von zweitens anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 05.02.2016
Beiträge: 59
Artikel: 0
Alter: 42
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von zweitens anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 05.02.2016
Beiträge: 59
Artikel: 0
Alter: 42
ll
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von zweitens anzeigenPrivate Nachricht senden
Pok
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 19.08.2013
Beiträge: 1019
Artikel: 30
Die Leute hier sind nicht blöd. Wer was will, hat langsam kapiert, dass du hier der Oberverkäufer bist.
Ich plädiere dafür, den Typen zu sperren, wenn der weiter so spammt.
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Pok anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 09.03.2014
Beiträge: 245
Artikel: 1
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 23
Die Flaschen, die du auch im Angebot hast sind leider total überteurt. Dein Preis übersteigt sogar den Neupreis beim Händler:

http://www.laborhandel-krumpholz.de/shop/Klarglas_2
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von meganie anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 05.02.2016
Beiträge: 59
Artikel: 0
Alter: 42
lösch
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von zweitens anzeigenPrivate Nachricht senden
Löscher
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 1 von 2  



Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
  
   
  Neue Antwort erstellen