SSL (?): an | aus

Bitte die Forenregeln und die Hinweise zu den Versuchen lesen!

Neue Antwort erstellen PDF (normal) (Druckversion)
Kaliumnitrit
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 06.06.2009
Beiträge: 1570
Artikel: 29
Synthese von Kaliumnitrit aus dem Nitrat

Hier wird ein Weg der Nitritdarstellung gezeigt, welcher recht bekannt ist. Analog kann man auch Natriumnitrit herstellen.

Geräte:

Schmelztiegel, Halterung, Brenner, Becherglas, Abdampfschale

Chemikalien:

Kaliumnitrat (O)


Blei (N, Xi, Xn)


Wasser

Kohlenstoffdioxid (F+)



Aceton (F, Xi)


____________

Kaliumnitrit (N, O, T)


nitrose Gase (C, F+, O, T)



Hinweis:

Es können während des ganzen Versuchs giftige Bleidämpfe entweichen! Bei zu starkem Erhitzen steigen ebenfalls nitrose Gase auf!
Es empfiehlt sich unter einem Abzug zu arbeiten!


Durchführung:

Man gibt 1,1 g Kaliumnitrat mit 2,1 g Blei in einen kleinen Tiegel und erhitzt stark, bis alles Blei im Schmelzfluss umgesetzt wurde.
Dann lässt man den Tiegel abkühlen und löst den Schmelzkuchen in Wasser. Die Lösung wird filtriert und eingedampft. Um eventuell vorhandenes Plumbat zu fällen, leitet man Kohlenstoffdioxid ein. Hiermit wird Blei als Carbonat gefällt, welches abfiltriert wird. Durch anschließendes Umkristallisieren kann restliches Nitrat enfernt werden. Nun liegt relativ reines Kaliumnitrit vor, welches noch mit Aceton nachgewaschen werden kann.

Ausbeute: 0,65 g (ca. 80% d.Th.)

Entsorgung:

Blei gibt man zu den Schwermetallabfällen. Kaliumnitrat sowie Kaliumnitrit werden zu den anorganischen Abfällen gegeben.

Erklärung:

Kaliumnitrat ist ein relativ starkes Oxidationsmittel, welches Blei zu Blei(II)-oxid oxidiert und dabei selber zu Nitrit reduziert wird:

KNO3 + Pb ---> KNO2 + PbO

Bilder:


Ausgangsstoffe mit Tiegel, rechts Bleistücke


Die Schmelze im Tiegel; unten kann man die Bleiperle sehen, darüber das geschmolzene KNO3


Das Produkt
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Bariumchlorid anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Admin

Anmeldedatum: 07.05.2006
Beiträge: 6259
Artikel: 267
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 27
Zitat:
Nun liegt sehr reines Nitrit vor.


Das bezweifle ich...das kann noch Plumbat sowie Nitrat enthalten. Zur Entfernung des ersteren musst du durch die Lösung des Produkts Kohlenstoffdioxid leiten und abfiltrieren. Um das letztere zu entfernen musst du umkristallisieren. Den Nitritgehalt deines Produkts solltest du dann durch Zugabe eines Überschusses an Iodid sowie etwas Stärke und anschließender Titration mit Thiosulfat bestimmen.

Ansonsten aber eine sehr nützliche Anleitung! Very Happy

_________________
"It is arguably true that the tetrapyrrole system is Nature's most remarkable creation."
- Claude Rimington
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Cyanwasserstoff anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 06.06.2009
Beiträge: 1570
Artikel: 29
Hab ich schon tritriert,89 % ^^
Nitrat geht durch umkristallisieren raus,hab ich ganz vergessen zu schrieben ^^
Es könnte Bleiperoxid im Schemlzkuchen sein,was dann mit Wasser zur Bleisäure H4PbO4 reagiert....
Ich weiß jetzt nicht,inwiefern dann Kaliumplumbat entsteht und salpetrige Säure,denn dann müsste die Lösung am Ende ja sauer sein,was sie aber nicth war,sonst beim pH 9 lag,für eine Nitritlösung üblich.
Mann kann natürlich das ganze als Bleicarbonat fällen,deswgene ergäne ich es noch.
Trotzdem vielen dank für diese anreende Kritik.
Die Bilder mach ich heute,d.h. die kommen heut Abend rein.
Muss ich sosnt nochw as ändern,oder is das so ok?
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Bariumchlorid anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Moderator

Anmeldedatum: 15.10.2006
Beiträge: 2667
Artikel: 9
Wohnort: Am Popo des Planeten
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 40
Ein paar kleinere Formatfehler... (fehlende Leerzeichen, überflüssige Tags und Co.) aber die mach ich mal weg Wink
Man sollte evtl. noch auf giftige Bleidämpfe und Stickoxide hinweisen, die bei zu starkem Erhitzen schonmal entstehen können. Das ganze sollte im Abzug erfolgen.

Schön gemacht! Wenn die Pix da sind kanns verschoben werden...

_________________
...auf der Steuerflucht erschossen! Twisted Evil
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von dg7acg anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 06.06.2009
Beiträge: 1570
Artikel: 29
Danke dg7acg Meine Chemielehrerin hat mich heute drauf hingewiesen ^^(mit den Bleidämpfen)....
das mit den Stickoxiden´: ich habe nichts feststellen können...
Darf ich dann auch nen Nachweiß für Nitrit verfassen(bin noch relativ neu hier,will nicht arrogant wirken...)
Ich dachte jez an nen alternativen mit KI,weil ja nicht jeder 1-Naphtylamin da aht Very Happy
Danke fürs korregieren
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Bariumchlorid anzeigenPrivate Nachricht senden
Illum.-Ass.

Anmeldedatum: 10.04.2007
Beiträge: 1878
Artikel: 37
Wohnort: Res Publica Austria
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Bariumchlorid hat Folgendes geschrieben:
[...] Ich dachte jez an nen alternativen mit KI [...]

Sehr spezifisch wird das nicht ...

mfg

_________________
It is always better to have no ideas than false ones; to believe nothing, than to believe what is wrong.
(Thomas Jefferson)
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von frankie anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 06.06.2009
Beiträge: 1570
Artikel: 29
Also Nitrat ist dann schonma ausgeschloseen,gut,Peroxide könnten stören,sowie eventuell Chlorat und so...
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Bariumchlorid anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Moderator

Anmeldedatum: 15.10.2006
Beiträge: 2667
Artikel: 9
Wohnort: Am Popo des Planeten
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 40
naja. wir halten es normalerweise so, dass solche Hinweise auch unter einen extra Abschnitt "Hinweise:" stehen. Wink

Schau doch mal schon bestehende Artikel an, das hilft dir bei der korrekten Formatierung...

_________________
...auf der Steuerflucht erschossen! Twisted Evil
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von dg7acg anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer
Illum.-Ass.

Anmeldedatum: 04.01.2008
Beiträge: 1056
Artikel: 27
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Zu deinem Foto mit den Edukten: Hast du eine Links-Rechts-Schwäche? Die Bleistücken liegen ja wohl rechts und nicht links Mr. Green

_________________
Interessenvereinigung Naturwissenschaft und Technik IVNT e.V.
Der Verein für alle, die gerne selbst forschen und experimentieren.
Homepage: www.ivnt.de

Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von t0bychemie anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Illumina-Moderator

Anmeldedatum: 15.10.2006
Beiträge: 2667
Artikel: 9
Wohnort: Am Popo des Planeten
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 40
das wird erst lustig wenn er Führerschein macht Twisted Evil

_________________
...auf der Steuerflucht erschossen! Twisted Evil
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von dg7acg anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 29.05.2009
Beiträge: 99
Artikel: 4
Wohnort: im bayerischen Busch
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 29
Bariumchlorid hat Folgendes geschrieben:
Ich dachte jez an nen alternativen mit KI,weil ja nicht jeder 1-Naphtylamin da aht Very Happy


Wie wärs mit dem Nitritnachweis mit Phenazon? Das sollte eigentlich problemlos in der Apotheke erhältlich sein, als Mittel gegen Migräne... Wink
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Archaeopteryx anzeigenPrivate Nachricht senden
Illum.-Ass.

Anmeldedatum: 10.04.2007
Beiträge: 1878
Artikel: 37
Wohnort: Res Publica Austria
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Hast du da ne konkrete Vorschrift ? Antipyrin ham'wa nämlich ....

mfg

_________________
It is always better to have no ideas than false ones; to believe nothing, than to believe what is wrong.
(Thomas Jefferson)
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von frankie anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 29.05.2009
Beiträge: 99
Artikel: 4
Wohnort: im bayerischen Busch
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 29
Das ist gut Wink Eine besondere Vorschrift braucht man da nicht - einfach ansäuern und das Antipyrin/Phenazon zugeben. Das ganze wird dann relativ schnell grünlich.
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Archaeopteryx anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Admin

Anmeldedatum: 07.05.2006
Beiträge: 6259
Artikel: 267
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 27
Füge bitte noch die Ausbeute in Gramm ein, dann kann ich verschieben.

_________________
"It is arguably true that the tetrapyrrole system is Nature's most remarkable creation."
- Claude Rimington
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Cyanwasserstoff anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 12.05.2009
Beiträge: 601
Artikel: 5
Wohnort: Oberpfalz
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 25
Du hast dein Aceton von Aurelio oder? Very Happy
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Vanadium anzeigenPrivate Nachricht senden
Kaliumnitrit
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 1 von 2  



Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
  
   
  Neue Antwort erstellen