SSL (?): an | aus

Bitte die Forenregeln und die Hinweise zu den Versuchen lesen!

Neue Antwort erstellen PDF (normal) (Druckversion)
Kältemischungen
Illum.-Ass.

Anmeldedatum: 10.04.2007
Beiträge: 1909
Artikel: 38
Wohnort: Res Publica Austria
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Kältemischungen

Geräte:

4x Bechergläser (300 ml)
1x Becherglas 500ml
Glasstab
evtl. Thermometer (zum Messen der erreichten Temperatur)
Spatel

Chemikalien:

Natriumnitrat (O, Xi)


Natriumchlorid

Harnstoff

Calciumchlorid (Xi)


Eis

Hinweis: Aufgrund der niedrigen Temperatur von -20 bis -25° C kann es zu Erfrierungen kommen!

Durchführung

I) Natriumnitrat - Eis:
15 g Natriumnitrat und 100 g Eis vermischen
Tiefste erreichte Temperatur: -9°C (geht noch weiter hinunter)

II) Natriumchlorid - Eis:
500 ml Becherglas benutzen!
150 g Eis/Schneeschicht im Becherglas fest stampfen, dann ca. 30 g Natriumchlorid darüber streuen.
Mit dieser Methode werden nun 2-3 Schichten erstellt.
Tiefste erreichte Temperatur: -25°C

III) Harnstoff - Eis:
500 ml Becherglas benutzen!
2-3 Centimeter dicke Eis/Schneeschicht im Becherglas fest stampfen. Dann ca. 20 g Harnstoff darüber Streuen.
Mit dieser Methode werden nun 2-3 Schichten erstellt.
Tiefste erreichte Temperatur:-4°C

IV) Kaliumnitrat - Eis:
Ein 300 ml Becherglas wird mit ca. 50 ml Schnee gefüllt. Danach werden dem Eis ca. 6-8 g Kaliumnitrat beigemischt.

V) Calciumchlorid - Eis
In einem Becherglas werden 150 g Schnee/Eis mit ca 90 g Calciumchlorid vermischt.
Die Mischung hat bei mir maximal -22°C erreicht.

Erklärung:

Kältemischungen sind Gemische aus 2 oder mehreren Stoffen, die sich langsam endotherm auflösen. Dadurch entziehen sie
die erforderliche Wärme ihrer Umgebung. Um sich zu lösen, benötigen die jeweiligen Stoffe einen Energiebetrag, die sog. Lösungswärme oder Lösungsenthalpie (Lösungswärme), welche in diesem Fall positiv ist. Diese entziehen sie ihrer Umgebung während sie sich lösen, sodass es zu einer Abkühlung kommt.

Entsorgung:

Da die gebrauchten Chemikalien weder für die Umwelt noch für die eigene Gesundheit belastend sind, können sie bedenkenlos in den Hausmüll gegeben werden.

Bild:


Eis-Natriumchlorid-Kältemischung (Bild von Cyanwasserstoff)

_________________
It is always better to have no ideas than false ones; to believe nothing, than to believe what is wrong.
(Thomas Jefferson)
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von frankie anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Admin

Anmeldedatum: 07.05.2006
Beiträge: 1353
Artikel: 20
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 26
Nett, dass du den Versuch hier postest, aber du hast leider gerade das Versuche-HowTo erfolgreich missachtet. Ich bitte dich, das noch zu verbessern. Wink

http://illumina-chemie.de/versuche-howto-t898.html
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Xato anzeigenPrivate Nachricht senden
Illum.-Ass.

Anmeldedatum: 10.04.2007
Beiträge: 1909
Artikel: 38
Wohnort: Res Publica Austria
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Xato hat Folgendes geschrieben:
Nett, dass du den Versuch hier postest, aber du hast leider gerade das Versuche-HowTo erfolgreich missachtet. Ich bitte dich, das noch zu verbessern. Wink

http://illumina-chemie.de/versuche-howto-t898.html


... du muss verstehen, ich bin noch relativ neu, und ausserdem hatte ich noch keine Zeit Alles zu lesen.
Ich hoffe trotzdem das die Versuchs- anleitung nun passt Rolling Eyes

mfg

_________________
It is always better to have no ideas than false ones; to believe nothing, than to believe what is wrong.
(Thomas Jefferson)
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von frankie anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Admin

Anmeldedatum: 07.05.2006
Beiträge: 6265
Artikel: 269
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 28
Ja...aber die Erklärung würde ich noch umändern (Lösungswärme etc. sollten da schon angesprochen werden). Z.B.:

Um sich zu lösen, benötigen die jeweiligen Stoffe einen Energiebetrag, die sog. Lösungswärme. Die entziehen sie ihrer Umgebung, während sie sich lösen, sodass es zu einer Abkühlung kommt.

mfg

_________________
"It is arguably true that the tetrapyrrole system is Nature's most remarkable creation."
- Claude Rimington
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Cyanwasserstoff anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Illum.-Ass.

Anmeldedatum: 10.04.2007
Beiträge: 1909
Artikel: 38
Wohnort: Res Publica Austria
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
@Cyanwasserstoff: ich hoffe die Antwort und der Rest passen dir nun Rolling Eyes

mfg

_________________
It is always better to have no ideas than false ones; to believe nothing, than to believe what is wrong.
(Thomas Jefferson)
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von frankie anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Admin

Anmeldedatum: 07.05.2006
Beiträge: 6265
Artikel: 269
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 28
Ja. Wink

mfg

_________________
"It is arguably true that the tetrapyrrole system is Nature's most remarkable creation."
- Claude Rimington
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Cyanwasserstoff anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Illumina-Moderator

Anmeldedatum: 13.12.2006
Beiträge: 1415
Artikel: 17
Wohnort: Leipzig
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 29
Tritt der Kälteeffekt von Calciumchlorid nicht nur beim Hexahydrat auf?

_________________
Anwesenheit sehr warscheinlich.

Don't throw anything away. There is no 'away'.

Abusus non tollit usum.

Wären Maulaffen giftige Gefahrstoffe im Sinne der GefStoffV, könnte man das Gaffen an Privatpersonen durch Personen ohne Sachkunde nach §5 ChemVerbotsV nach §382 StGB bestrafen.
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Chaoschemiker anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer
Illum.-Ass.

Anmeldedatum: 10.04.2007
Beiträge: 1909
Artikel: 38
Wohnort: Res Publica Austria
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
ja, hast recht beim *6 H2O Very Happy

mfg

_________________
It is always better to have no ideas than false ones; to believe nothing, than to believe what is wrong.
(Thomas Jefferson)
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von frankie anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 04.11.2006
Beiträge: 53
Artikel: 0
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 28
Hallo ich hätte eine kurze Frage(gehört hier nicht hin, doch nen neuen Thread aufmachen wollte ich nicht): Kann ich Calciumhydroxid herstellen, indem ich zu Calciumcarbonat Natronlauge gebe?
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von chemikermax anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Admin

Anmeldedatum: 07.05.2006
Beiträge: 1353
Artikel: 20
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 26
Nein Wink

Das Gleichgewicht liegt leider stark rechts:

Na2CO3 + Ca(OH)2 <---> 2 NaOH + CaCO3
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Xato anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Admin

Anmeldedatum: 07.05.2006
Beiträge: 6265
Artikel: 269
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 28
Man macht es genau umgekehrt, bei der sog. Soda-Kaustifizierung: Calciumhydroxid wird mit Soda zu unlöslichem Calciumcarbonat und zu Natronlauge umgesetzt. Du kannst das Calciumcarbonat jedoch in Salzsäure lösen und mit Natronlauge alkalisch machen, dann fällt Calciumhydroxid aus.

mfg

_________________
"It is arguably true that the tetrapyrrole system is Nature's most remarkable creation."
- Claude Rimington
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Cyanwasserstoff anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 04.11.2006
Beiträge: 53
Artikel: 0
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 28
Danke für eure Antworten.
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von chemikermax anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 19.02.2008
Beiträge: 18
Artikel: 0
Wohnort: Aachen
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 35
soweit ich weiss kannst Du der NaCl/H2O(s)-Mischung noch Aceton hinzugeben um die temperatur noch um ein paar grados zu senken...

_________________
As childs, we loved to play with Lego......
....Today, we play with molecules!
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Priest anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Admin

Anmeldedatum: 07.05.2006
Beiträge: 6265
Artikel: 269
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 28
Kann hier von irgendwer mal bitte Bilder machen? Würde ich im Prinzip ja selbst machen (für den Versuch hab ja selbst ich die Chemikalien hier), aber ich habe meine ganzen Thermometer die unter 0°C gehen natürlich in Deutschland, und ne kleine Temperaturanzeige wäre natürlich ganz gut. Wink

_________________
"It is arguably true that the tetrapyrrole system is Nature's most remarkable creation."
- Claude Rimington
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Cyanwasserstoff anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Illum.-Ass.

Anmeldedatum: 10.04.2007
Beiträge: 1909
Artikel: 38
Wohnort: Res Publica Austria
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
ich werd mich bemühen, muss nur ein thermometer finden das erfolgreich minusgrade misst.....

mfg

_________________
It is always better to have no ideas than false ones; to believe nothing, than to believe what is wrong.
(Thomas Jefferson)
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von frankie anzeigenPrivate Nachricht senden
Kältemischungen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 1 von 2  



Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
  
   
  Neue Antwort erstellen