SSL (?): an | aus

Bitte die Forenregeln und die Hinweise zu den Versuchen lesen!

Neue Antwort erstellen
JTP-59557
IllumiNobel-Gewinner 2012

Anmeldedatum: 08.05.2011
Beiträge: 779
Artikel: 4
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Wer kann es kochen?

Bräuchten diese Verbindung für einen Versuch:
https://ars.els-cdn.com/content/image/1-s2.0-S0014299905005212-gr1.jpg

Paper dazu: https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0014299905005212

Das japanische Patent https://patentimages.storage.googleapis.com/79/60/f9/18e96729670d7f/WO2003048134A1.pdf hab ich gefunden, dort findet man die Substanz unter dem Punkt 1-141

Bj68
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von BJ68 anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 11.04.2011
Beiträge: 31
Artikel: 0
Geschlecht: Geschlecht:Männlich


Alle Edukte sind bis auf kommerziell einfach erhältliche runtergebrochen. Knackpunkte dürften die Friedel zu Beginn sein, hier sind die Edukte aber günstig, so dass die Nebenprodukte nicht allzusehr ins Gewicht fallen. Dann ist natürlich die Selektivität OH vs SH bei der SN im finalen Schritt etwas knifflig, sollte aber eigentlich kontrollierbar sein. Zur Umgehung des eher garstigen Thiophosgens bietet sich der Weg über das Isothiocyanat an.
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Calciumcitrat anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 27.10.2015
Beiträge: 441
Artikel: 0
Wohnort: Leverkusen
Findet bei der Reaktion "nach links" eine Wanderung der CF3-Gruppe am Aromaten statt, oder hat beim Reagenz der Velateuvel seinen Tribut gefordert?
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Glaskocher anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 11.04.2011
Beiträge: 31
Artikel: 0
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Letzteres, man munkelt auch, dass bei einer Stufe eine t.-butylgruppe plötzlich zu einem Isopropylrest konvertiert...
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Calciumcitrat anzeigenPrivate Nachricht senden
IllumiNobel-Gewinner 2012

Anmeldedatum: 08.05.2011
Beiträge: 779
Artikel: 4
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Gerade mit Chef geredet...und daher die Frage:

Wer kann es synthetisieren?


Optionen:

a) Als Autor auf ein Paper, wenn da was rauskommen sollte

b) Gegen Bezahlung....

c) Der Punkt b) richtet sich auch an "Hobby-Chemiker" mit eigenem Labor....da es u.U. möglich wäre das Rohprodukt hier an der Uni in (+) und (-) aufzureinigen.



Hab noch ein anderes Paper gefunden, wo "einfachere" (von der Synthese her) Verbindungen erwähnt werden.....da muss aber mein Chef erst drüber schauen, ob die für den Versuch brauchbar sind.


Bj68
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von BJ68 anzeigenPrivate Nachricht senden
JTP-59557
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 1 von 1  



Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
  
   
  Neue Antwort erstellen