SSL (?): an | aus

Bitte die Forenregeln und die Hinweise zu den Versuchen lesen!

Neue Antwort erstellen
Jod aus Lugolscher Lösung
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 07.02.2014
Beiträge: 40
Artikel: 0
Wohnort: Ostwestfalen
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 18
Hallo,

ich habe bei mir Lugolsche Lösung (Iod-Kaliumiodid) und wollte das Iod von der Kaliumiodid Lösung trennen.
Ich habe mir gedacht, dass ich diese Lösung erhitze, dann steigt ein Iodgas-Wasserdampfgemisch durch Glasröhren welches dann gekühlt, verflüssigt und
gefiltert wird, da Iod nicht Wasserlöslich ist.
Meint ihr, das würde funktionieren?

_________________
Erst das Wasser, dann die Säure, sonst geschieht das Ungeheure!


http://www.chemiepage.de.to/
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Felix anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 25.09.2010
Beiträge: 555
Artikel: 0
Ich würde ja das Kaliumiodid der Lugol-Lösung einfach zum Iod oxidieren, dann muss das ja auch ausfallen.

_________________
Wenn die Menschen und die Dschinn sich zusammentäten, etwas, das diesem Post gleicht, zustande zu bringen, würde ihnen das nicht gelingen – selbst wenn sie einander helfen würden.
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Xyrofl anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 07.02.2014
Beiträge: 40
Artikel: 0
Wohnort: Ostwestfalen
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 18
Gehts mit H[sub]2[/sub]O[sub]2[/sub]?

_________________
Erst das Wasser, dann die Säure, sonst geschieht das Ungeheure!


http://www.chemiepage.de.to/
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Felix anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 25.09.2010
Beiträge: 555
Artikel: 0
Ich würde sagen im Sauren geht das ziemlich glatt. Wie wärs, wenn du einfach ein Reagenzglas nimmst und das ausprobierst? Aber keinen Überschuss verwenden, willst ja kein Iodat haben.

_________________
Wenn die Menschen und die Dschinn sich zusammentäten, etwas, das diesem Post gleicht, zustande zu bringen, würde ihnen das nicht gelingen – selbst wenn sie einander helfen würden.
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Xyrofl anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 07.02.2014
Beiträge: 40
Artikel: 0
Wohnort: Ostwestfalen
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 18
Hat nicht funktioniert

_________________
Erst das Wasser, dann die Säure, sonst geschieht das Ungeheure!


http://www.chemiepage.de.to/
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Felix anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 25.09.2010
Beiträge: 555
Artikel: 0
Sehr merkwürdig. Hast du es auch angesäuert? Iodid müsste sich eigentlich ziemlich leicht oxidieren lassen, was soll da schon schief gehen?

_________________
Wenn die Menschen und die Dschinn sich zusammentäten, etwas, das diesem Post gleicht, zustande zu bringen, würde ihnen das nicht gelingen – selbst wenn sie einander helfen würden.
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Xyrofl anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 07.02.2014
Beiträge: 40
Artikel: 0
Wohnort: Ostwestfalen
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 18
In Lugolscher Lösung ist ja schon Iod enthalten:

1 Teil Jod
2 Teile Kaliumjodid

_________________
Erst das Wasser, dann die Säure, sonst geschieht das Ungeheure!


http://www.chemiepage.de.to/
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Felix anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 25.09.2010
Beiträge: 555
Artikel: 0
Macht das was aus? Du sollst einfach das Iodid auch noch zu Iod oxidieren, damit es das andere Iod nicht mehr in Lösung halten kann. Dann fällt alles aus. Aber nicht im Basischen, da disproportioniert es in Iodid und Iodat.

_________________
Wenn die Menschen und die Dschinn sich zusammentäten, etwas, das diesem Post gleicht, zustande zu bringen, würde ihnen das nicht gelingen – selbst wenn sie einander helfen würden.
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Xyrofl anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 07.02.2014
Beiträge: 40
Artikel: 0
Wohnort: Ostwestfalen
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 18
Ich habs so gemacht:

Lugolsche Lösung in Reagenzglas gefüllt.
Wasserstoffperoxid (3%)-Phosphorsäure Gemisch dazugegeben.
Nix.
Ethansäure dazugegeben.
Nix.

_________________
Erst das Wasser, dann die Säure, sonst geschieht das Ungeheure!


http://www.chemiepage.de.to/
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Felix anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 07.02.2014
Beiträge: 40
Artikel: 0
Wohnort: Ostwestfalen
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 18
Ich kauf mir einfach reines Jod.
Das experimentieren mit Jod-Lösung Dämpfen kann ich meinen Wellensittichen, die in der selben Etage wohnen nicht antun - Ich hab keinen Abzug!

_________________
Erst das Wasser, dann die Säure, sonst geschieht das Ungeheure!


http://www.chemiepage.de.to/
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Felix anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 25.09.2010
Beiträge: 555
Artikel: 0
Hast du die richtigen Mengen berechnet? Wie viel Wasserstoffperoxid brauchst du, um alles Iodid zu oxidieren? Und ist Essisgäure stark genug? Ich hätte es mit Salzsäure probiert.

Zitat:
Das experimentieren mit Jod-Lösung Dämpfen kann ich meinen Wellensittichen, die in der selben Etage wohnen nicht antun
Lol Wellensittiche! Das klingt sehr rücksichtsvoll. Auf meine Familienmitglieder habe ich früher nicht so viel Rücksicht genommen.

_________________
Wenn die Menschen und die Dschinn sich zusammentäten, etwas, das diesem Post gleicht, zustande zu bringen, würde ihnen das nicht gelingen – selbst wenn sie einander helfen würden.
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Xyrofl anzeigenPrivate Nachricht senden
NI2
Illumina-Moderator

Anmeldedatum: 19.08.2008
Beiträge: 4656
Artikel: 83
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Bedenke: eine gekaufte Lugolsche Lösung enthält in der Regel ziemlich wenig Iod... und wenn man dann noch an nen unserioösen Händler kommt ist die so hell, dass man durchsehen kann.

_________________
I OC

There is no sadder sight in the world than to see a beautiful theory killed by a brutal fact. [T. Huxley]

But just because we live does not mean that we’re alive. [E. Autumn]

The pursuit of knowledge is hopeless and eternal. Hooray! [Prof. H. J. Farnsworth]
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von NI2 anzeigenPrivate Nachricht senden
IllumiNobel-Gewinner 2012

Anmeldedatum: 06.01.2012
Beiträge: 2413
Artikel: 52
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 52
Wahrscheinlich hat er einfach nicht genug H2O2 zugegeben und das gebildete Iod blieb weiter in Lösung im überschüssigen KI.
Eine Alternative wäre noch, das Iod ausschütteln (z.B. mit Benzin probieren) und das LöMi abzudestillieren (Wasserbad).

Man muss aber nicht Lugol'sche Lösung kaufen um Iod herzustellen. Gleich KI kaufen - sofern man an Iod nicht rankommt - ist einfacher Wink

Das Iod kann man dann in überschüssigem Kaliumiodid lösen und erhält eine Lösung, die man gut für mikroskopische Färbungen verwenden kann (Gramfärbung z.B. ) - wie heißt die doch gleich ...? Mr. Green

_________________
"Alles sollte so einfach wie möglich gemacht werden. Aber nicht einfacher."(A. Einstein 1871-1955)

"Wer nur Chemie versteht, versteht auch die nicht recht!" (G.C. Lichtenberg, 1742 - 1799)

"Wissenschaft ist das organisierte Töten von Vorurteilen." (Joachim Kügler)
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von lemmi anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Moderator

Anmeldedatum: 10.08.2009
Beiträge: 4943
Artikel: 4
Wohnort: Bad Spenza
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 41
Das mit dem Abdestillieren wird nix. Iod wird immer mitgehen. Man bekommt höchstens einen Iod-Lömimatsch...

_________________

"...wie ein Sprecher betont,hat für die Bevölkerung zu keinem Zeitpunkt Gefahr bestanden."
http://www.youtube.com/watch?v=bn0PgN0HpRY
"...mittlerweile rostet das Miststück..." E.v. Däniken
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Newclears anzeigenPrivate Nachricht senden
NI2
Illumina-Moderator

Anmeldedatum: 19.08.2008
Beiträge: 4656
Artikel: 83
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Evtl ein hochsiedendes Lömi verwenden und das Iod rauszublimieren?

_________________
I OC

There is no sadder sight in the world than to see a beautiful theory killed by a brutal fact. [T. Huxley]

But just because we live does not mean that we’re alive. [E. Autumn]

The pursuit of knowledge is hopeless and eternal. Hooray! [Prof. H. J. Farnsworth]
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von NI2 anzeigenPrivate Nachricht senden
Jod aus Lugolscher Lösung
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 1 von 2  



Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
  
   
  Neue Antwort erstellen