SSL (?): an | aus

Bitte die Forenregeln und die Hinweise zu den Versuchen lesen!

Neue Antwort erstellen
Ist das Blei?
Iod
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 08.07.2011
Beiträge: 320
Artikel: 0
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 17
Hallo, ich bin auf der suche nach Blei und hab im Labor ein Gefäß gefunden mit der Aufschrift "Blei" .
Ist ja gut, aber ich weiß nicht ob das Blei ist.

Es sind 5 Dreieckige Stangen die schwer und grau sind.
Ich hab eine Stange mal durchgetrennt und man sah silbernes Metall glänzender als das außen.
Bei NurdRage war neulich ein Test dafür, da ich aber dafür nicht extra neue Chems kaufen will
frag ich euch wie ich das Metall testen kann?

Habt ihr Vorschläge?

_________________
Grüße von Iod Smile
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Iod anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Moderator

Anmeldedatum: 10.08.2009
Beiträge: 4943
Artikel: 4
Wohnort: Bad Spenza
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 41
Mein lieber Iod, mal eine ganz ehrlich gemeinte Frage:
Was betreibst du eigentlich für ein Hobby? Chemie scheinbar nicht, sonst wüsstest du, das es mehr als nur eine Möglichkeit gibt herauszufinden ob ein Metall Blei enthält oder nicht.
Wenn du erwartest, dass es auch nur ansatzweise möglich ist eine Fernanalytik mit diesen Angaben zu machen hier mal ein kleines Gegenbeispiel:
Habe letztens bei uns im Garten ein Tier gesehen, vier Beine, Fell irgendwie so Ohren und Augen dran. Was war das?

Nur mal ne kleine Auswahl potentieller Nachweise für Blei:
- Fällung als Iodid
- Fällung als Chlorid
- Fällung als Chromat
- Fällung als Sulfid

und so weiter.

Streng einfach nur einmal deine grauen Zellen an und überleg wie du das mit deinen Mitteln herausfinden kannst. Selbiges wurde dir hier ja auch schon, und das nicht zum ersten Male, dezent nahegelegt!Falls ersteres nicht zu Erfolg führt gibt es immer noch Google, Wikipedia oder so Dinger aus Papier, genannt Bücher.

Sorry aber das musste mal raus!

_________________

"...wie ein Sprecher betont,hat für die Bevölkerung zu keinem Zeitpunkt Gefahr bestanden."
http://www.youtube.com/watch?v=bn0PgN0HpRY
"...mittlerweile rostet das Miststück..." E.v. Däniken
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Newclears anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 05.06.2009
Beiträge: 1548
Artikel: 15
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Messzylinder, Wasser rein, Blei rein, Volumen ermitteln, Blei wiegen --> Dichte ermitteln.
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Caesiumhydroxid anzeigenPrivate Nachricht senden
Iod
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 08.07.2011
Beiträge: 320
Artikel: 0
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 17
Gut dann ermittel ich die Dichte.

_________________
Grüße von Iod Smile
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Iod anzeigenPrivate Nachricht senden
NI2
Illumina-Moderator

Anmeldedatum: 19.08.2008
Beiträge: 4656
Artikel: 83
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Dichte bei Feststoffen ist nicht immer so einfach,.... Wenn es mit dem Messer nicht schneidbar ist (Um zu prüfen ob es sich vll um Alkali oder Erdalkali-Verbindungen handelt, ich schließe dabei Be aus.) kannst du probeweise ein KLEINE Menge davon in HNO3 lösen. (Die Bildung nitroser Gase könnte dabei auch als ein hinweis genutzt werden.) Das ganze dann mit H2O auf pH=4-5 bringen und dann durch Zugabe von Cl-, Cr2O72-,... Fälungsreaktionen machen,.. ich empfehle dabei mit Cl- anzufangen,...., da der weiße NS von PbCl2 wärmelöslich ist.... und den kannst du dann in heißer Lösung mit Cr2O72- versetzen und hast eine ziemliche genaue Identitäsprüfung....

_________________
I OC

There is no sadder sight in the world than to see a beautiful theory killed by a brutal fact. [T. Huxley]

But just because we live does not mean that we’re alive. [E. Autumn]

The pursuit of knowledge is hopeless and eternal. Hooray! [Prof. H. J. Farnsworth]
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von NI2 anzeigenPrivate Nachricht senden
Illum.-Ass.

Anmeldedatum: 10.04.2007
Beiträge: 1871
Artikel: 37
Wohnort: Res Publica Austria
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Zitat:
Habe letztens bei uns im Garten ein Tier gesehen, vier Beine, Fell irgendwie so Ohren und Augen dran. Was war das?

Oh, Oh ich weiß es ... ein Eskimo ?


mfg
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von frankie anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Moderator

Anmeldedatum: 10.08.2009
Beiträge: 4943
Artikel: 4
Wohnort: Bad Spenza
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 41
...könnte sein. Sind die braun und haben lange buschige Schwänze?

_________________

"...wie ein Sprecher betont,hat für die Bevölkerung zu keinem Zeitpunkt Gefahr bestanden."
http://www.youtube.com/watch?v=bn0PgN0HpRY
"...mittlerweile rostet das Miststück..." E.v. Däniken
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Newclears anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Admin

Anmeldedatum: 07.05.2006
Beiträge: 6188
Artikel: 266
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 26
Dann war das definitiv ein Wolpertinger. Ich bin Experte für sowas, ich habe eine Galileosendung darüber gesehen.

_________________
"It is arguably true that the tetrapyrrole system is Nature's most remarkable creation."
- Claude Rimington
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Cyanwasserstoff anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Iod
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 08.07.2011
Beiträge: 320
Artikel: 0
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 17
Dann besorg ich mir jetzt Salpetersäure und gib eine Probe von dem Blei darein.
Verdünne das Versuchsgemisch (Bleinitrat) und gieße es mit Kaliumiodidlösung zusammen.Wirds gelb ist es Blei ?

Problem wo krieg ich die Säure her? Apo?
Da hab ich jedenfalls Schwefelsäure bekommen.Und die 53% von Fischar würd ja reichen.
Wenn es klappt schreib ich ein Artikel in Analytik für elementares Blei.

_________________
Grüße von Iod Smile
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Iod anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 25.09.2010
Beiträge: 555
Artikel: 0
Apropos braun und pelzig, wer hat gerufen?

Zitat:
Problem wo krieg ich die Säure her? Apo?

Bevor du dir allen möglichen teuren, gefährlichen Krempel kaufst, um zu bestimmen, ob das denn Blei enthält (was ja noch lange nicht ausschließt, dass es nur eine bleihaltige Legierung ist, zB iwas zum Löten) kauf dir doch einfach schönes reines Blei.

_________________
Wenn die Menschen und die Dschinn sich zusammentäten, etwas, das diesem Post gleicht, zustande zu bringen, würde ihnen das nicht gelingen – selbst wenn sie einander helfen würden.
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Xyrofl anzeigenPrivate Nachricht senden
Iod
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 08.07.2011
Beiträge: 320
Artikel: 0
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 17
Ja aber ich hab da bestimmt 20x10cm lange Stangen rumliegen, ich will das nicht da vergammeln lassen.
Kriegt man wohl Arger mit der Polizei wenn man sich das in der vertrauten Apotheke mit dem Vater hohlt?
Schwefelsäure war jedenfalls kein Problem.

_________________
Grüße von Iod Smile
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Iod anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 25.09.2010
Beiträge: 555
Artikel: 0
Zitat:
Kriegt man wohl Arger mit der Polizei wenn man sich das in der vertrauten Apotheke mit dem Vater hohlt?

Frag was Leichteres. Das kann dir wirklich keiner beantworten. Auf jeden Fall wird man keine Probleme bekommen, wenn man sich einfaches freakin' Blei kauft, was dazu noch billig ist und nochmal, wenn du nicht weißt, was das Metall ist, dann kannst du ja nicht ausschließen, dass es eine Legierung ist. Da müsstest du noch viel mehr rumtüdeln und das lohnt sich nicht. Wo kommt das Zeug denn eigentlich her?

_________________
Wenn die Menschen und die Dschinn sich zusammentäten, etwas, das diesem Post gleicht, zustande zu bringen, würde ihnen das nicht gelingen – selbst wenn sie einander helfen würden.
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Xyrofl anzeigenPrivate Nachricht senden
Iod
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 08.07.2011
Beiträge: 320
Artikel: 0
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 17
Keine Ahnung, das hat mir mein Vater mal mitgebracht.
Von der Baustelle, aber es sind keine Gewichte von Autoreifen.

Aber ich bräuchte so oder so Salpetersäure da ich noch einige Versuche damit machen wollte.

_________________
Grüße von Iod Smile
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Iod anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 05.06.2009
Beiträge: 1548
Artikel: 15
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Blei lässt sich mit Kupferacetat zu Bleiacetat und Kupfer umsetzen.
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Caesiumhydroxid anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Moderator

Anmeldedatum: 10.08.2009
Beiträge: 4943
Artikel: 4
Wohnort: Bad Spenza
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 41
Zitat:
Von der Baustelle, aber es sind keine Gewichte von Autoreifen.
Dachdeckerlot für Regenrinnen.

_________________

"...wie ein Sprecher betont,hat für die Bevölkerung zu keinem Zeitpunkt Gefahr bestanden."
http://www.youtube.com/watch?v=bn0PgN0HpRY
"...mittlerweile rostet das Miststück..." E.v. Däniken
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Newclears anzeigenPrivate Nachricht senden
Ist das Blei?
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 1 von 5  



Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
  
   
  Neue Antwort erstellen