SSL (?): an | aus

Bitte die Forenregeln und die Hinweise zu den Versuchen lesen!

Neue Antwort erstellen
Iod
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 22.02.2011
Beiträge: 8
Artikel: 0
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 23
Moisen.

Ich habe gelernt, iod nicht mehr in Plastikbehältern zu lagern... Würden eventuell kleine Glasdöschen "funktionieren" D:

Grüßle


PS Hoffentlich krieg den Scheiß wieder sauber :S
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von rémi? anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 05.06.2009
Beiträge: 1548
Artikel: 15
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Glasflaschen mit einer ordentlichen Dichtung funktionieren auf alle Fälle - jedoch ist es z. B. so, dass bei Aponormbraunglasflaschen das Iod mit der Zeit durchaus auch langsam durch den Deckel geht - eine gute Dichtung im Deckel ist also von Vorteil - wie z. B. eine kleine Glasflasche von Duran mit Deckel mit PTFE-Dichtung etc.
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Caesiumhydroxid anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Moderator

Anmeldedatum: 01.12.2010
Beiträge: 539
Artikel: 2
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Hol die in der Apo ein normales Schraubdeckelglas, mit diesen Plastikeinlagen, die gehen auch, Jod reagiert ja nicht so schnell wie andere Halogenide mit Plastik. Damit müsste es gehen.

_________________
"Denkt ihr die Flüchtlinge sind in Partyboote gestiegen, mit dem großen Traum im Park mit Drogen zu dealen?"-K.I.Z.
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Boxah anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 25.05.2010
Beiträge: 301
Artikel: 4
Wohnort: Bochum
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 22
Mir der Lagerung von Iod habe ich mich neulich auch auseinander gesetzt. Ich habe alles mögliche ausprobiert um das Zeug so lagern, dass nicht alle Etiketten der anderen Chemikalien anlaufen. Erst habe ich es mit diesen Klipsbeuteln versucht, in die ich mein undichtes Gefäß gestellt haeb, aber die haben nichts gebracht. Jetzt habe ich mein kleines Iod-Döschen in einem Einmachglas stehen und das ist wirklich dicht. Das erkenne ich an den Etiketten, der umstehenden Chemikalien, denn die sind alle noch schön weis.

_________________
„Genie ist 1% Inspiration und 99% Transpiration.“
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Justus Liebig anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Moderator

Anmeldedatum: 10.08.2009
Beiträge: 4943
Artikel: 4
Wohnort: Bad Spenza
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 41
Zitat:
Jod reagiert ja nicht so schnell wie andere Halogenide
...autsch...

_________________

"...wie ein Sprecher betont,hat für die Bevölkerung zu keinem Zeitpunkt Gefahr bestanden."
http://www.youtube.com/watch?v=bn0PgN0HpRY
"...mittlerweile rostet das Miststück..." E.v. Däniken
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Newclears anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 24.07.2008
Beiträge: 914
Artikel: 5
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Ich hab mal n Rudel Duranflaschen mit Teflondeckel bestellt, das hält definitiv.

Einmachglas ist nur bedingt geeignet, da der Gummiring Kontakt mit dem Innenraum hat und damit auch angegriffen wird. Da er recht dick ist geht es ne ganze Zeit, aber man merkt es irgendwann. Hatte mit nem Einmachglas mal nen Exsikkator improvisiert, lange gehalten hat das nicht Wink Gummi war hinterher schwarz.
"Unreaktive" Stoffe wie ne Flasche Buttersäure lässt sich allerdings gut in einem Einmachglas lagern, da stinkt wirklich nichts raus!
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Timmopheus anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Moderator

Anmeldedatum: 01.12.2010
Beiträge: 539
Artikel: 2
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
@Lars Very Happy Ja es gibt wahrscheinlich wieder tausend Widersprüche gegen meine Aussage, aber meine Jod- Flasche mit PE-Dichtung hält schon 6 Monate, die mit Brom( war ne Notlösung für 2 Tage ) war schon nach einem Tag
voll im Eimer und mein PE- Schlauch, durch welchen ich Chlor für 10 min geleitet habe ist jetzt nur noch bleich und star.

_________________
"Denkt ihr die Flüchtlinge sind in Partyboote gestiegen, mit dem großen Traum im Park mit Drogen zu dealen?"-K.I.Z.
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Boxah anzeigenPrivate Nachricht senden
Illum.-Ass.

Anmeldedatum: 21.04.2008
Beiträge: 668
Artikel: 5
Wohnort: Neuwied Engers
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 36
Ich kann fast alles verstehen, nur versteh ich dich nicht Boxah

Schau mal den Unterschied zwischen Halogene und Halogenide nach

DAS hat Lars damit gemeint

_________________
Ich gebe keine Drohungen ab, ich mache nur Versprechungen Wink
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von worldmaker anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer
Illumina-Admin

Anmeldedatum: 07.05.2006
Beiträge: 6193
Artikel: 267
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 26
Boxah hat Folgendes geschrieben:
die mit Brom( war ne Notlösung für 2 Tage ) war schon nach einem Tag voll im Eimer


Ähm. Shocked Warum stellst du Sachen her die du nicht sicher lagern kannst? Shocked

_________________
"It is arguably true that the tetrapyrrole system is Nature's most remarkable creation."
- Claude Rimington
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Cyanwasserstoff anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Illum.-Ass.

Anmeldedatum: 21.04.2008
Beiträge: 668
Artikel: 5
Wohnort: Neuwied Engers
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 36
Boxah

Könntest du uns allen bitte einen Gefallen tun?
Nur mal so am Rande.

BEVOR du mit irgendwelchen Chemikalien hantierst lade dir die Gefahrstoffblätter herunter und infomiere dich darüber von mir aus bei WIKIPEDIA

Ansonsten könnte es passieren, dass du früher oder später (ich denke eher früher) im Krankenhaus oder schlimmer landest.

_________________
Ich gebe keine Drohungen ab, ich mache nur Versprechungen Wink
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von worldmaker anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer
Illumina-Moderator

Anmeldedatum: 01.12.2010
Beiträge: 539
Artikel: 2
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Ja sry. Embarassed ja ich weiß auch was der Unterschied zwischen halogeniden und halogenen ist. Tut mir leid, wegen der verwechslung. Ich lese mir auch bei gefährlichen Sachen, die sicherheits Sachen durch. Aber ihr schnauzt immer so Rum, aber wenn man mal im I- Net rum kuckt und dann Fragen sieht , von manchen Leuten sieht, welche jetzt eigentlich sehr gute chemiker sind, in einem alten Forum sieht. Da kann man nur lachen, aber wenn man mal ein paar Aussagen von euch, vor 5 Jahren hier rein stellt, da kann ich das gleiche auch sagen. Da waren dann so fragen, wo bekomme ich roten P her? Und wozu wollte er einen Teil verwenden. Antwort : ich will's mit kaliumchlorat müschen und dann drauf hauen. Is natürlich blöd in einem solchen Forum den gleichen Namen wie hier zu verwenden. Ich werde hier auch keine Namen nennen. Die meisten, die jetzt still sind wissen warum. Das soll keine Drohung sein.

_________________
"Denkt ihr die Flüchtlinge sind in Partyboote gestiegen, mit dem großen Traum im Park mit Drogen zu dealen?"-K.I.Z.
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Boxah anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Moderator

Anmeldedatum: 10.08.2009
Beiträge: 4943
Artikel: 4
Wohnort: Bad Spenza
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 41
Zitat:
Ich lese mir auch bei gefährlichen Sachen, die sicherheits Sachen durch.
...und hinter meinem Schreibtisch ist ein Tor in eine andere Welt mit Elfen und Kobolden...Davon mal ab sollte man immer über die Substanzen mit denen man umgeht bescheid wissen. Nicht nur bei den "Gefahrstoffen".
Zitat:
Aber ihr schnauzt immer so Rum, aber wenn man mal im I- Net rum kuckt und dann Fragen sieht , von manchen Leuten sieht, welche jetzt eigentlich sehr gute chemiker sind, in einem alten Forum sieht. Da kann man nur lachen, aber wenn man mal ein paar Aussagen von euch, vor 5 Jahren hier rein stellt, da kann ich das gleiche auch sagen. Da waren dann so fragen, wo bekomme ich roten P her? Und wozu wollte er einen Teil verwenden. Antwort : ich will's mit kaliumchlorat müschen und dann drauf hauen. Is natürlich blöd in einem solchen Forum den gleichen Namen wie hier zu verwenden
.Mit dem Finger auf andere zeigen rechtfertigt die eigenen Fehler nicht sondern ist einfach niveaulos.
Rumschnauzen tut hier auch keiner. Bislang gab es nur gerechtfertigte Kritik und ich glaube nicht, daß die weniger werden wird wenn du nicht drastisch was änderst...

Mal btt:
Ich habe mein Iod seit Jahren in einem Schnappdeckelglas und das Etikettsieht noch ganz OK aus.Was ist so schlimm dran wenn sich Etiketten mit der zeit etwas verfärben?Wenn man sich die zugrunde liegenden Reaktionen betrachtet wird einem schnell klar, daß Spuren ausreichen um bestimmte Kohlenhydrate stark zu färben.

_________________

"...wie ein Sprecher betont,hat für die Bevölkerung zu keinem Zeitpunkt Gefahr bestanden."
http://www.youtube.com/watch?v=bn0PgN0HpRY
"...mittlerweile rostet das Miststück..." E.v. Däniken
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Newclears anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 05.06.2009
Beiträge: 1548
Artikel: 15
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Ich dachte immer, mit 14 - fast 15 - Jahren sollte man zum einen in der Lage sein, vernünftige Sätze zu formulieren - sowohl in Bezug auf Grammatik und Orthographie als auch bzgl. der allgemeinen Verständlichkeit. Boxah belehrte mich eines besseren.

Zitat:
Ich lese mir auch bei gefährlichen Sachen, die sicherheits Sachen durch


Lass mich raten:

Nachdem du in einer Chlorwolke standest, liest du dir das Sicherheitsdatenblatt durch? Glückwunsch!

Zitat:
Da kann man nur lachen, aber wenn man mal ein paar Aussagen von euch, vor 5 Jahren hier rein stellt, da kann ich das gleiche auch sagen.


Ich glaub's einfach nicht... Rolling Eyes

Man kann einfach nur lachen, wenn man deine Aussagen liest. Dazu trägt sowohl dein anscheinend in sehr geringem Maße vorhandenes Verständnis der anorganischen Chemie als auch deine Formulierung deiner Beiträge bei.

Also lass deine lächerlichen Rechtfertigungen einfach sein. Das macht es nicht wirklich besser.
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Caesiumhydroxid anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Gründer

Anmeldedatum: 01.06.2006
Beiträge: 401
Artikel: 2
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 27
Ist jetzt gut. Wir sind hier doch nicht bei Rudelbashen.org...



Wieso muss denn die Flasche 100% dicht sein? Im Laborpraktikum lagern wir unser Iod einfach nur in einer normalen Glasflasche mit Schliff.
Wie bereits jemand erwähnt hat, reichen bereits geringste Spuren von Iod, um Papier zu färben. Wenn es nur um die Esthetik geht, kann man
auch einfach die Iodflasche abseits der anderen lagern, oder die Ettiketten ordentlich laminieren.
Ein weiterer Vorteil der Glasflasche gegenüber irgendein Einmachglas oder ein Glas mit nicht hoch ressistenten Dichtungen ist, dass
pa-Ware auch wirklich pa bleibt.
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von HerrAmmoniumnitrat anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 15.03.2011
Beiträge: 21
Artikel: 0
Laughing
Meine Empfehlung bei Glasflaschen mit Schraubdeckelverschluss oben drauf:
Einfach umdrehen, so gehen die Iod Dämpfe an den Glasboden und das Plastik bleibt stabil.
Läuft bei mir schon jahrelang so, nix passiert, Deckel heile!.

Iod Lösung sollte allerdings nicht "auf dem Kopf" gelagert werden.
Im Idealfal direkt verbrauchen.
An unserer Lehreinrchtung stehen immernoch die 2 Monate jungen Pipettierfläschchen mit I/KI Lsg. rum.
Nur die Pipettengummis sind weggegammelt.

_________________
"Pas gar pyri halisthäsetai!"
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Peter anzeigenPrivate Nachricht senden
Iod
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 1 von 3  



Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
  
   
  Neue Antwort erstellen