SSL (?): an | aus

Bitte die Forenregeln und die Hinweise zu den Versuchen lesen!

Neue Antwort erstellen PDF (normal) (Druckversion)
Indiumantimonid
Pok
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 19.08.2013
Beiträge: 1103
Artikel: 31
Indiumantimonid

Indiumantimonid ist eine intermetallische Verbindung aus Indium und Antimon. Sie lässt sich leicht durch Zusammenschmelzen beider Elemente herstellen.


Geräte:

Bunsenbrenner, schwer schmelzbares Reagenzglas, Reagenzglashalter, Mörser mit Pistill, Glasstab, Aluminiumfolie, Metallfeile


Chemikalien:

Indium (F)


Antimon (Xi)


____________

Indiumantimonid (N, Xn)



Durchführung:

1,83 g Antimon wird im Mörser zu einem groben Pulver zerrieben. Zu dem Pulver wird 1,95 g Indium gegeben. Das Indiumstück wird mit dem Pulver bedeckt und mit dem Pistill zerdrückt, sodass das Antimonpulver in die Oberfläche des Indiums gepresst wird. Auf diese Weise wird das Indium mehrmals mit dem Antimonpulver durchgeknetet, bis viele flache Indiumstückchen mit eingepresstem Antimonpulver entstehen. Die Mischung wird in ein Reagenzglas gegeben, mit einem Glasstab festgepresst und das Reagenzglas mit Alufolie locker verschlossen. Man erwärmt die Mischung mit dem Bunsenbrenner auf Rotglut bis ein einheitlicher Regulus entsteht. Nach dem Erkalten wird das Reagenzglas aufgeklopft, der Regulus aus Indiumantimonid entnommen und von einer dünnen Oxidschicht mechanisch befreit (abfeilen).

Ausbeute: 3,23 g (85 %)


Entsorgung:

Überreste werden zum Schwermetallabfall gegeben.


Erklärung:

Indium verbindet sich mit Antimon zu Indiumantimonid.

In + Sb → InSb

Die Reaktion ist nur schwach exotherm, sodass bei den hier verwendeten Mengen keine unkontrollierte Reaktion zu befürchten ist.


Bilder:


Der eingesetzte halbe Antimonregulus


Indiumstück


Indiumstück im Mörser zusammen mit dem Antimonpulver


„Flakes“ aus Indium mit eingepresstem Antimonpulver


unbehandelter Regulus aus Indiumantimonid


Aufgebrochener Regulus (das dunkle Pulver mit Oxidverunreinigungen wurde verworfen und nicht in die Ausbeute mit einberechnet)


Quelle:

http://de.wikipedia.org/wiki/Indiumantimonid
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Pok anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 09.11.2013
Beiträge: 306
Artikel: 1
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Sieht interessant aus. Werde ich vielleich auch mal nachmachen. Was kann man denn so alles mit dem Indiumantimonid machen?
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Feli anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 07.05.2010
Beiträge: 304
Artikel: 2
Wohnort: Leipzig
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 23
Das sieht doch mal exotisch aus..

War Wikipedia deine einzige Quelle?

_________________
...the question is not, Can they reason? nor, Can they talk? but, Can they suffer? (Jeremy Bentham)


Chemiker haben für alles eine Lösung
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von dihydrogenmonooxid anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
IllumiNobel-Gewinner 2012

Anmeldedatum: 06.01.2012
Beiträge: 2461
Artikel: 52
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 52
Eine ausgefallene Elementarsynthese! Brauchst Du das Produkt für irgendwas?

_________________
"Alles sollte so einfach wie möglich gemacht werden. Aber nicht einfacher."(A. Einstein 1871-1955)

"Wer nur Chemie versteht, versteht auch die nicht recht!" (G.C. Lichtenberg, 1742 - 1799)

"Wissenschaft ist das organisierte Töten von Vorurteilen." (Joachim Kügler)
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von lemmi anzeigenPrivate Nachricht senden
Pok
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 19.08.2013
Beiträge: 1103
Artikel: 31
Ja, das Produkt wird noch für was gebraucht. Wird noch nicht verraten, kommt dann später noch. Wink
Im Allgemeinen eignet sich Indiumantimonid für einige physikalische Experimente (z.B. Halbleiter usw.), wie bei Wikipedia ja auch steht.

@H2O: Ja, Wikipedia war die einzige "Quelle". Ist zwar mehr als grenzwertig, weil da wiederum gar keine Quelle angegeben ist. Ich kann aber versichern, dass es InSb geworden ist, weil ein Versuch, wo ich das brauchte, geklappt hat.
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Pok anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 08.08.2010
Beiträge: 923
Artikel: 4
Wohnort: Berlin-Pankow
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 57
Eine sehr exotische Synthese interessant präsentiert! Da bin ich mal gespannt, was du mit dem InSb "anstellst"....

_________________
"Der einfachste Versuch, den man selbst gemacht hat, ist besser als der schönste, den man nur sieht." (Michael Faraday 1791-1867)

Alles ist Chemie, sofern man es nur "probiret". (Johann Wolfgang von Goethe 1749-1832)

„Dosis sola facit venenum.“ (Theophrastus Bombastus von Hohenheim, genannt Paracelsus 1493-1541)

"Member of IVNT e. V." http://ivntforum.phoerauf.de/
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Uranylacetat anzeigenPrivate Nachricht senden
IllumiNobel-Gewinner 2012

Anmeldedatum: 06.01.2012
Beiträge: 2461
Artikel: 52
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 52
Ja, da bin ich auch gespannt!

_________________
"Alles sollte so einfach wie möglich gemacht werden. Aber nicht einfacher."(A. Einstein 1871-1955)

"Wer nur Chemie versteht, versteht auch die nicht recht!" (G.C. Lichtenberg, 1742 - 1799)

"Wissenschaft ist das organisierte Töten von Vorurteilen." (Joachim Kügler)
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von lemmi anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 06.01.2014
Beiträge: 155
Artikel: 0
Wohnort: München
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 19
Schön gemacht Wink .

_________________
MfG HgO

"the only thing we have to fear is fear itself" Franklin D. Roosevelt
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Quecksilberoxid rot anzeigenPrivate Nachricht senden
Indiumantimonid
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 1 von 1  



Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
  
   
  Neue Antwort erstellen