SSL (?): an | aus

Bitte die Forenregeln und die Hinweise zu den Versuchen lesen!

Neue Antwort erstellen
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 27.10.2015
Beiträge: 337
Artikel: 0
Wohnort: Leverkusen
Wenn man eine "Einpunktkalibration" vornimmt, dann ist es geschickt, den Kalibrationspunkt möglichst mitten im bevorzugten Messbereich zu platzieren. Wenn man mehr Genauigkeit über den gesamten Messbereich braucht, dann hilft nur ein "Kalibrierdiagramm", in dem man die Ablesung über den "Sollwerten" der Salzlösungen aufträgt. Dann muß man "nur" noch eine plausible Kurve durch diese Punkte legen und kann etwas genauere Messwerte angeben, als ohne Kalibration.

Es kann gut sein, daß Haarhygrometer mit der Zeit altern und dann ihre ursprüngliche Kalibration verlieren. Gerade bei sehr nasser Lagerung kann das Keratin zum Teil hydrolysieren und dadurch hygroskopischer werden (mikrobiologische Faktoren wurden nicht erwähnt). Bei zu starker/langer Streckung der Haare kann die Elastizität leiden, weil die Proteinfilamente überstreckt und eventuell gar zum "Kriechen" animiert werden. Es würden sich dann mehr kristalline Bereiche ausbilden.


Bei der Auswahl der Salze sollte man diejenigen bevorzugen, die einen geringen Temperaturgradienten in der Ausgleichsfeuchte aufweisen. Gerade Salze mit einem sehr starken Temperaturgradienten der Löslichkeit können zu starken Änderungen der Ausgleichsfeuchte und somit des Messwertes führen. Salze mit einem Hydratsprung innerhalb des relevanten Temperaturbereiches sind zu meiden, da oft der Löslichkeitsgradient beim Hydratsprung einen Knick bekommt und es zu beiden Seiten davon zu metastabiler Existenz des "falschen" Bodenkörpers kommen kann. In den verlinkten Diagrammen kann man solche Spezies (großer Gradient) schon bein flüchtigen Ansehen aussortieren, da sie "schief" im Bild liegen.
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Glaskocher anzeigenPrivate Nachricht senden
Hygrometer kalibrieren
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 2 von 2  



Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
  
   
  Neue Antwort erstellen