SSL (?): an | aus

Bitte die Forenregeln und die Hinweise zu den Versuchen lesen!

Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Hinweise, Regeln und Tips zu den Artikeln
Illumina-Admin

Anmeldedatum: 07.05.2006
Beiträge: 6170
Artikel: 266
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 25
Aus aktuellem Anlass, da ich gerade die Artikel überarbeite...
Bitte sorgfältig durchlesen und in den kommenden Artikeln berücksichtigen!

- Bitte in den Artikeln keine unnötigen Abkürzungen verwenden. Man kann "Reagenzglas" statt "RG" und "Probelösung" statt "Probelsg." schreiben. Wenn ihr über Triethylammonium-tetrakis-(dibenzoylmethano)europat(III) oder Tris-(2,2'-bipyridyl)ruthenium(II)-chlorid-Hexahydrat schreibt könnt ihr den Namen einmal ausschreiben, mit einer passenden Abkürzung dahinter, woraufhin ihr im Rest der Anleitung die Abkürzung verwenden dürft.
Beispiel:

Zitat:

Hier wird die Darstellung von Tris-(2,2'-bipyridyl)ruthenium(II)-chlorid-Hexahydrat (bipy3RuCl2*6 H2O) gezeigt. bipy3RuCl2*6 H2O zeigt bei Anregung mit UV-Licht eine schöne Fluoreszenz im roten Spektralbereich. ...


Ansonsten bitte ausschreiben.

- Zwischen Grundwert und Einheit ist grundsätzlich ein Leezeichen zu setzen, also 10 mL statt 10mL. Gleiches gilt auch für Prozenz-Angaben: 10 % statt 10%. Für Volumina von Flüssigkeiten bitte ml oder mL verwenden, bei Feststoffen ist auch ccm oder cm3 legitim, jedoch ist eine einheitliche Beschreibung der Einheiten wünschenswert.

- Alle Bilder und auch Gleichungen mit einer Beschreibung versehen. Nicht einfach nur ein Bild posten, sondern darunter schreiben, was es zeigt, z.B. "Das Produkt" oder "Positiver Nachweis". Auch bei den Gleichungen eine kurze Beschreibung dazu schreiben, und wenn sie nur "Es entsteht xyz:" lautet.

- Selbst nochmal überprüfen, ob die Gleichungen ausgeglichen sind.

- Bei Synthesen stets die Ausbeute einfügen, am besten auch Schmelzpunkt, ein Bild eines DCs o.ä.

- Stets auch die Produkte unter "Chemikalien" einfügen, getrennt von den Edukten durch ein (hr) (mit [] statt ())

- Stoffe in der Durchführung und Entsorgung nicht mit ihren Formeln abkürzen, beispielsweise also "Salzsäure" statt "HCl" schreiben, außer es ist, aufgrund der Länge der Namen, wie im ersten Punkt erwähnt, sinnvoll.

- Bei der Entsorgung auch auf die Entsorgung der Edukte eingehen.

- Keine Smilies verwenden! Außerdem bitte kein "Viel Spaß beim Nachmachen", "mfg" etc.

- Durchgängig im Passiv schreiben! Insbesondere kein "wir", "ich" oder "du".

- Einheitliche Zeitformen verwenden. Sowohl Präteritum ("Protokollstil", sinnvoll für aufwändigere Artikel, die nicht nur als reine Anleitung dienen) als auch Futur I (gut geeignet für einfache und übersichtliche Anleitungen mit geringerem Aufwand).
Beispiele:
Präteritum:
Zitat:
Es wurden 10 g Natriumchlorid eingewogen.


Futur I:
Zitat:
Es werden 10 g Natriumchlorid eingewogen.


- Auf Rechtschreibung und Grammatik achten!

_________________
"It is arguably true that the tetrapyrrole system is Nature's most remarkable creation."
- Claude Rimington
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Cyanwasserstoff anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Hinweise, Regeln und Tips zu den Artikeln
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 1 von 1  



Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
  
   
  Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.