SSL (?): an | aus

Bitte die Forenregeln und die Hinweise zu den Versuchen lesen!

Neue Antwort erstellen
Gefährliche Silberverbindungen
Gesperrt

Anmeldedatum: 27.01.2011
Beiträge: 24
Artikel: 0
Es ist ja bekannt, dass Silbernitrat und Oxid gerne mal mit den harmlosesten Substanzen zum Chemikerschreck werden.
Um mit einen Überblick zu machen hab ich hier einige Zusammengestellt, allerdings dazu noch Fragen, denn teilweise waren die Infos im Netz und in der Literatur widersprüchlich.

Silbertetrazen
Umsetzung aus Silbernitrat und Tetrazen (Tetrazen ist schwerlöslich, wie soll das gehen?) ?

Silberacetylid
als: Silberacetylid Nitrat Ag2C2*AgNO3
Silberacetylid Ag2C2
Silberacetylid aus NH4OH Lsg. Formel?

Silberazid
AgN3 (Natriumazid Lsg. reagiert mit Silbernitrat Lsg.)

Silberpikrat
Silbernitrat Lsg. wird mit Pikrinsäure Lsg. umgesetzt.

Silberfulminat
AgCNO (salpetersaure Silbernitrat Lsg. reagiert mit Ethanol)

Silbernitrid
Ag3N

Silberamid
AgNH2 (Silberoxid reagiert mit Ammoniak)
der Unterschied zwischen beiden Produkten in der Synthese (Silbernitrat reagiert mit Ammoniak) ist mir nicht geläufig, anscheind kann beides auf die selbe Weise entstehen, oder?
Eine Quelle sprach sogar von Silberimid (vllt. ein Rechtschreibfehler?)

Silberstyphnat
Silbernitrat reagiert mit (basischer) Styphninsäure Lsg.?

Silberperoxid
Ag2O2 (Silbernitrat reagiert mit NAPS)

Silberoxalat
(Silbernitrat reagiert mit Oxalsäure)

Silbertartrat
Silbercarbonat reagiert mit Weinsäure oder Silbernitrat reagiert mit Natriumtatrat?

Sind meine Kurzbeschreibungen richtig? Die ersten 8 dürften äußerst gefährlich sein, von den nachfolgenden Stoffen kann ich mir nur ein "Puff" vorstellen.
Kennt ihr weitere mehr oder minder gefährliche Silberverbindungen die man im Labor vermeiden sollte?
Bitte ergänzt fehlende Summenformeln. Wäre jmnd. so nett und würde die Stoffe mit Chemsketch o.ä. darstellen?

_________________
Forschung und Lehre sind frei!
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Manfred anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Admin

Anmeldedatum: 07.05.2006
Beiträge: 6260
Artikel: 267
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 27
Wie wäre es denn, wenn wir uns darauf beschränken würden, nur diejenigen Verbindungen zu nennen, die tatsächlich ungewollt entstehen können*? Das hat mir derzeit doch etwas zu viel von einem "schaut mal was man alles lustiges machen kann". Was Tobi auf VG geschrieben hat gilt auch hier...

* Wobei auch das Unsinn wäre weil dann noch 2, höchstens 4 übrig bleiben würden.

_________________
"It is arguably true that the tetrapyrrole system is Nature's most remarkable creation."
- Claude Rimington
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Cyanwasserstoff anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Gesperrt

Anmeldedatum: 27.01.2011
Beiträge: 24
Artikel: 0
Ich hab weder vollständige Synthesen geschrieben, noch bin ich drauf scharf diese Verbindungen tatsächlich herzustellen.
Und es können genau genommen alle zufällig entstehen, z.B. Silberacetylid in der Acetylenchemie (großes DDR-Chemie Themengebiet) oder andere Verbindungen beim Renigen von geräten oder auch wenn bestimmte Geräte nicht gut genug gereinigt wurden.
Hier geht es um das Finden von Gefahrenquellen. Meist wird dieses Thema totgeschwiegen und dann passiert sowas wie hier:
http://www.flensburg-online.de/blog/2009-02/kampfmittelraumdienst-an-schule-in-wedel.html

Ich dachte das hier wäre ein Chemie Forum?! Bekommt man denn hier nie eine vernünftige Antwort, wenn man ne vernünftige Frage stellt?
Wenn ich einem Professor diese Frage stelle wird der sicherlich auch nicht sagen, dass ich mich verpissen soll und die Bombenbauerei sein lassen soll, oder?
Also bitte befreit euch von Vorurteilen.

Ich weiß wohl wie man sich eine Reihe verschiedenster Sprengstoffe usw. herstellt (genau wie das jeder Chemiestudent oder auch jedes Mitglied hier weiß, der Zugang zu einer gut sortierten Bibliothek hat oder ein älteres Organikum besitzt [nein, ich Rede nicht vom Bialke Pseudo Terroristen Sprengkiddy Abschaum]). Das ist aber nicht der Sinn der Übung. Meine Frage geht hier eindeutig in den chemischen Hintergrund und dient der Sicherheit im Labor.

_________________
Forschung und Lehre sind frei!
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Manfred anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 05.06.2009
Beiträge: 1547
Artikel: 15
Wenn du denn schon nur "Unfälle" vermeiden willst, dann schreib, mit was man Silbersalze NICHT mischen sollte, und poste keine halben Syntheseanleitungen!
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Caesiumhydroxid anzeigenPrivate Nachricht senden
Gesperrt

Anmeldedatum: 27.01.2011
Beiträge: 24
Artikel: 0
Den Standpunkt kann ich nachvollziehen. Allerdings gibt selbst Wikipedia mehr "Syntheseanleitung" als ich sie gebe.
Bei reinem Silbernitrat sollte man zudem "unedle" Metalle vermeiden, da diese bereits von alleine oder durch Feuchtigkeit, Flamme, UV Strahlung usw. reagieren können.

_________________
Forschung und Lehre sind frei!
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Manfred anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Admin

Anmeldedatum: 07.05.2006
Beiträge: 6260
Artikel: 267
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 27
Also gut...wenn du eine ausführliche Stellungnahme möchtest...

Silbertetrazen, Silberazid, Silberpikrat, Silberstyphnat...zufällig? Genau genommen können alle bis auf das Silberazid gar nicht zufällig entstehen da der durchschnittliche Hobbychemiker mit den jeweiligen Anionen gesetzlich gar nichts zu tun zu haben hat! Und wer beim Umgang mit Aziden oder den anderen Stoffen nicht sorgfältig genug vorgeht, sodass es zu solch extremen Patzern kommen könnte, soll gefälligst lieber Briefmarken sammeln.

Wenn du einen Artikel über die Gefahren im Umgang mit Silbernitrat machen möchtest dann schreibe eine Stoffbeschreibung oder ergänze sie, falls sie schon vorhanden ist.

Zitat:
Ich dachte das hier wäre ein Chemie Forum?!


Dachte ich auch...bei manchen von DEINEN Posts bin ich mir da nie so ganz sicher.

Zitat:
Bekommt man denn hier nie eine vernünftige Antwort, wenn man ne vernünftige Frage stellt?


Nicht wenn die Rechtslage oder zumindest deren derzeitige juristische Auslegung es nicht zulassen.

Zitat:
Ich weiß wohl wie man sich eine Reihe verschiedenster Sprengstoffe usw. herstellt...


Glückwunsch! Rolling Eyes

Zitat:
Wenn ich einem Professor diese Frage stelle wird der sicherlich auch nicht sagen, dass ich mich verpissen soll und die Bombenbauerei sein lassen soll, oder?


Wenn du eine solche Frage einem Professor stellst kann nicht jeder Vollidiot den Namen eines solchen Stoffes in Google eingeben und dann hier eine fast perfekte Anleitung für eine Kipp- und Schüttreaktion, wie du sie beispielsweise bei Silberstyphnat gegeben hast, finden. Wenn dieses Forum nicht öffentlich wäre oder einen nicht-öffentlichen Bereich hätte wäre das wieder etwas anderes.

Zitat:
Also bitte befreit euch von Vorurteilen.


1. Sag das dem Gesetzgeber.
2. In diesem Forum geht es um Versuche, bei denen der Großteil der von dir genannten Verbindungen nicht ungewollt entstehen kann. Die Erwähnung der anderen habe ich nicht untersagt.
3. Ob es sich bei deinem Post um eine Anleitung handelt oder nicht ist insofern irrelevant, dass der Forenbetreiber haftbar gemacht werden könnte wenn irgendwer mit sowas Unsinn anstellt. Was mich bringt zu:
4. Da dies ein privates Forum ist bestimmt nunmal der Forenbetreiber was hier gepostet werden darf und was nicht. Übrigens auch wer hier posten darf und wer nicht.
5. Wenn hier ständig über bestimmte Stoffe diskutiert wird lockt das zwei bestimmte Personenkreise hierher, wobei wir weder Aufmerksamkeit von den einen noch von den anderen wünschen. Rein theoretische Fragen sind OK. Wie man das definiert ist recht schwierig zu sagen, dein Posting in seiner aktuellen Form gefällt mir gar nicht.

Sprengstoffe sind in Deutschland derzeit nunmal ein heikles Thema und deine nicht unbedingt nur rein theoretische Affinität zu ihnen wurde unter den Mods schon mehrfach diskutiert. Diskussionen über sowas kannst du in die entsprechenden Foren verlagern, hier jedenfalls unterbleiben lassen. Das kannst du als Verwarnung ansehen.

_________________
"It is arguably true that the tetrapyrrole system is Nature's most remarkable creation."
- Claude Rimington
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Cyanwasserstoff anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Illumina-Moderator

Anmeldedatum: 15.10.2006
Beiträge: 2667
Artikel: 9
Wohnort: Am Popo des Planeten
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 40
So, was Jan so ausführlich geschrieben hat möchte ich zu 100% unterschreiben.

Und selbst möchte ich etwas hinzufügen:
@Manfred: Was du offensichtlich noch nicht begriffen hast: Illumina und VG sind Foren für die Hobbychemie, und egal was für Regeln an Universitäten gelten und egal was in der Wirtschaft/Industrie gilt, hier gilt selbst für Inhaber einer Erlaubnis zum Erwerb, Besitz und Verwendung von Explosivstoffen nach §27 SprengG die Regeln für Hobbychemiker. Und Hobbychemiker haben schlicht und ergreifend gefälligst die Finger von Ex-Stoffen zu lassen!!!!
Bei der Gesetzeslage in DL und der Tatsache, dass wir Hobbychemiker uns sowieso ständig gegen das Vorurteil wehren müssen Bombenbastler oder Drogenköche zu sein, passt uns das gesammte Thema "energetische Materialien" ganz und gar nicht!

Also jetzt echt zum letzten Mal: Lass die Posts, egal wie theoretisch auch immer, die etwas mit solchen Stoffen zu tun haben, weg!!!

_________________
...auf der Steuerflucht erschossen! Twisted Evil
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von dg7acg anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 24.09.2010
Beiträge: 688
Artikel: 0
Zitat:

Silberperoxid
Ag2O2 (Silbernitrat reagiert mit NAPS)

Soetwas gibt es nicht, es gibt auch kein Silber(II)-oxid, das Reaktionsprodukt dieser Reaktion ist Silber(I,III)-oxid, die angegebene Verhältnisformel ist korrekt. Das ist ein grauschwarzes Pulver, was in bestimmten Batterien verwendet wird und von dem kaum Gefahr ausgeht, auch wenn es thermisch nicht so sonderlich stabil ist.
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Xyrofl anzeigenPrivate Nachricht senden
Gefährliche Silberverbindungen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 1 von 1  



Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
  
   
  Neue Antwort erstellen