SSL (?): an | aus

Bitte die Forenregeln und die Hinweise zu den Versuchen lesen!

Neue Antwort erstellen
Illumina-Moderator

Anmeldedatum: 01.06.2006
Beiträge: 1104
Artikel: 3
Wohnort: Eußenheim
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 30
Also ich finde es viel sinnvoller, wenn man das Thermometer in den Sumpf steckt anstelle ins Heizbad.
Mich interessiert doch die Temperatur des Sumpfes (bzw die Temperatur über dem Sumpf) und nicht die des Heizbades.
Was wenn ich einen Heizpilz nehme?
Habe das bisher immer in den Sumpf rein getan.
Bei Destillation über den Sumpf.

_________________


O heiliger St. Florian, verschon mein Labor, zünd andre an!
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von extremchemiker anzeigenPrivate Nachricht senden
Illum.-Ass.

Anmeldedatum: 04.01.2008
Beiträge: 1056
Artikel: 27
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Man hat ein Thermometer in der Heizflüssigkeit, der Kolben ist dann gerundet 20° C kälter bzw. der Stoff in ihm Wink Wie das bei Heizpilzen geregelt ist weiß ich nicht.

_________________
Interessenvereinigung Naturwissenschaft und Technik IVNT e.V.
Der Verein für alle, die gerne selbst forschen und experimentieren.
Homepage: www.ivnt.de

Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von t0bychemie anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Illumina-Moderator

Anmeldedatum: 01.06.2006
Beiträge: 1104
Artikel: 3
Wohnort: Eußenheim
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 30
t0bychemie hat Folgendes geschrieben:
Man hat ein Thermometer in der Heizflüssigkeit, der Kolben ist dann gerundet 20° C kälter bzw. der Stoff in ihm Wink Wie das bei Heizpilzen geregelt ist weiß ich nicht.


Na super, große Klasse. Wenn ich das nur pi mal Daumen mache, dannb brauche ich auch kein Kontaktthermometer.
Wenn ich z.B. Ethanol von Wasser mittels Destillation trennen möchte, dann stelle ich mein Kontaktthermometer auf 80°C ein und positioniere es so, dass es über dem Sumpf ist.
Denn was bringt es mir, wenn der Sumpf 80°C hat und die Luft vor dem Claisen nur noch 70°C? NIX
Dann sitz ich übermorgen noch da und es ist immer noch nicht fertig.
Bei dieser Destillation könnte man es zur Not noch so machen, dass man das Bad thermometriert und die Kolbeninhaltstemperatur um ca. 20°C niedriger schätzt.
Wenn sich aber die Siedepunkte, der zu trennenden Stoffe nur um wenige °C unterscheiden, dann muss man schon etwas genauer arbeiten, sonst wird das nix. Wink

_________________


O heiliger St. Florian, verschon mein Labor, zünd andre an!
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von extremchemiker anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Moderator

Anmeldedatum: 13.12.2006
Beiträge: 1415
Artikel: 17
Wohnort: Leipzig
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 29
Langer hat Folgendes geschrieben:
wenn ich die Länge meines Thermometers anschaue


Irgendwo muss auch die Fühllanze hin Wink

Die Sumpftemperatur wird die des Siedetemperatur des niedrigsiedensten Anteils wohl nicht übersteigen.

Bei Heizpilzen gibt es separate Vorschaltgeräte (eigentlich soll man nie ohne diese geräte einen Ansatz fahren), die dann, denke ich, über einen separaten Messfühler die Temperatur bestimmen.

_________________
Anwesenheit sehr warscheinlich.

Don't throw anything away. There is no 'away'.

Abusus non tollit usum.

Wären Maulaffen giftige Gefahrstoffe im Sinne der GefStoffV, könnte man das Gaffen an Privatpersonen durch Personen ohne Sachkunde nach §5 ChemVerbotsV nach §382 StGB bestrafen.
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Chaoschemiker anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer
Illumina-Moderator

Anmeldedatum: 01.06.2006
Beiträge: 1104
Artikel: 3
Wohnort: Eußenheim
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 30
Zitat:
Die Sumpftemperatur wird die des Siedetemperatur des niedrigsiedensten Anteils wohl nicht übersteigen.


Das ist richtig. Wenn jedoch schon einiges überdestilliert ist und die Konzentration des niedersiedenten Stoffes nur noch sehr gering ist, dann kann die Sumpftemperatur auchmal die Siedetemperatur des niedersiedenten Stoffes übersteigen.

_________________


O heiliger St. Florian, verschon mein Labor, zünd andre an!
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von extremchemiker anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Moderator

Anmeldedatum: 13.12.2006
Beiträge: 1415
Artikel: 17
Wohnort: Leipzig
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 29
Drum überwacht man dann die Heizbadtemperatur, dass man nicht von vornherein zuviel draufprügelt Mr. Green
Man tastet sich vorsichtig höher, und man sieht ja, wenn etwas übergeht und wenn nicht.

_________________
Anwesenheit sehr warscheinlich.

Don't throw anything away. There is no 'away'.

Abusus non tollit usum.

Wären Maulaffen giftige Gefahrstoffe im Sinne der GefStoffV, könnte man das Gaffen an Privatpersonen durch Personen ohne Sachkunde nach §5 ChemVerbotsV nach §382 StGB bestrafen.
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Chaoschemiker anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer
Illumina-Moderator

Anmeldedatum: 01.06.2006
Beiträge: 1104
Artikel: 3
Wohnort: Eußenheim
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 30
Ja, gut, okay.
Wenn ich aber nen Heizpilz habe, dann gehts nicht anderst.

_________________


O heiliger St. Florian, verschon mein Labor, zünd andre an!
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von extremchemiker anzeigenPrivate Nachricht senden
Fragen zur Synthese von Brom
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 5 von 5  



Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
  
   
  Neue Antwort erstellen