SSL (?): an | aus

Bitte die Forenregeln und die Hinweise zu den Versuchen lesen!

Neue Antwort erstellen
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 22.01.2013
Beiträge: 5
Artikel: 0
Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
danke nochmal für eure Antworten Smile hab heute richtig abgegeben und bin jetzt bei der nächsten Gruppenanalyse, in der wir die Ionen der Ammoniumsulfidgruppe nachweisen müssen. Ich habe eine sehr interessante Ursubstanz (Feststoff) bekommen, die aus grauschwarzen und weißen und ein paar rötlich braunen Körnchen besteht. Außerdem wurde sie nach ein paar Stunden unter Entwicklung von braunen Dämpfen komplett schwarz und zähflüssig. Weiß jemand, worauf das hinweist? Smile
Nachgewiesen hab ich bis jetzt: Chlorid, Bromid, Nitrat, Sulfat, Eisen und (noch nicht ganz sicher) Aluminium...
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Dumbledore anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Moderator

Anmeldedatum: 10.08.2009
Beiträge: 4943
Artikel: 4
Wohnort: Bad Spenza
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 41
Zitat:
Außerdem wurde sie nach ein paar Stunden unter Entwicklung von braunen Dämpfen komplett schwarz und zähflüssig. Weiß jemand, worauf das hinweist? Smile
Darauf, dass die Assis nicht groß nachgedacht haben was sie da zusammengekübelt haben... Wink

_________________

"...wie ein Sprecher betont,hat für die Bevölkerung zu keinem Zeitpunkt Gefahr bestanden."
http://www.youtube.com/watch?v=bn0PgN0HpRY
"...mittlerweile rostet das Miststück..." E.v. Däniken
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Newclears anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Moderator

Anmeldedatum: 13.12.2006
Beiträge: 1409
Artikel: 17
Wohnort: Leipzig
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 27
Das ist beabsichtigt Lars Mr. Green Die technischen Proben sind am tollsten. Stein oder Span.

Mit Bromid und Nitrat hast du eigentlich schon den Grund für die braunen Dämpfe gefunden.

_________________
Anwesenheit sehr wahrscheinlich.

Don't throw anything away. There is no 'away'.

Abusus non tollit usum.

Wären Maulaffen giftige Gefahrstoffe im Sinne der GefStoffV, könnte man das Gaffen an Privatpersonen durch Personen ohne Sachkunde nach §5 ChemVerbotsV nach §328 StGB bestrafen.
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Chaoschemiker anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer
Fragen zu HCl- und H2S-Gruppe
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 2 von 2  



Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
  
   
  Neue Antwort erstellen