SSL (?): an | aus

Bitte die Forenregeln und die Hinweise zu den Versuchen lesen!

Neue Antwort erstellen PDF (normal) (Druckversion)
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 11.08.2009
Beiträge: 120
Artikel: 0
Wohnort: Wien
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 32
Bevor es hier auch wieder mit der allgemeinen Zustimmungswelle losgeht:

1) der Chef ist nie erreichbar, die Mitarbeiter interressiert das überhaupt nicht
2) kann mich dieser Chef nicht direkt feuern, sondern bezahlt die Firma, für die ich arbeite, das ich dort Innenkontrollen durchführe und
3) hab ich NOCH nichtmal 100g aus einer Tüte rausgenommen, was dort aber auch niemand interressieren würde, da dort was ganz andres produziert wird (was ich jetzt nicht öffentlich poste, da ich nicht zuviel hier über meinen Job berichten will)
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Focus Flamepoint anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 06.06.2009
Beiträge: 1570
Artikel: 29
Jaa dieses Gefahrensymbolraten ist besonders lustig. Und der Totenkopf, mitdem dürft ihr nicht arbeiten. Die Abzüge sind auch für Lösungmittel wie Ethanol und Aceton zu gebrauchen !
Ging unser Chemie "lehrer" mit ner flasche Bier übern Campus, ham wie dem direkt den Satz von oben hinterhergerufen ausm Fenster. Der direkt ausgerastet ^^
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Bariumchlorid anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Moderator

Anmeldedatum: 10.08.2009
Beiträge: 5001
Artikel: 4
Wohnort: Alt-Erschwede
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 43
Was macht der während des Schulbetriebs mit ´nem Bier? Shocked Das viele Lehrer heimlich saufen ist ja nix neues aber offen... Wink

_________________
"...wie ein Sprecher betont,hat für die Bevölkerung zu keinem Zeitpunkt Gefahr bestanden."
"...mittlerweile rostet das Miststück..." E.v. Däniken
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Newclears anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 06.06.2009
Beiträge: 1570
Artikel: 29
Das war in Bremen an der Jacobs University, ich war da ja ne Woche.
Und naja die Mädels haben den immer Wurmschwanz genannt ^^
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Bariumchlorid anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 29.03.2009
Beiträge: 504
Artikel: 1
Wohnort: Deutschland, Hessen
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 29
Ajaa....okee....interessant...zum Thema Lehrer: Ich behaupte jetz einfach ma, das zwei drittel der deutschen Lehrerscahft nicht nur Kaffe in ihren Pausen saufen.

ZUm Thema Entsorgung etc....habter schee zsam gestellt.
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Triphenylmethanol anzeigenPrivate Nachricht senden
Illum.-Ass.

Anmeldedatum: 04.01.2008
Beiträge: 1056
Artikel: 27
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Zitat:
Ajaa....okee....interessant...zum Thema Lehrer: Ich behaupte jetz einfach ma, das zwei drittel der deutschen Lehrerscahft nicht nur Kaffe in ihren Pausen saufen.


Ahja, womit stützt du diese Behauptung wenn ich fragen darf? Diese Zahl finde ich doch sehr hoch Wink Ich glaube nicht, dass so viele Lehrer mit ihrem Arbeitsplatz spielen..

_________________
Interessenvereinigung Naturwissenschaft und Technik IVNT e.V.
Der Verein für alle, die gerne selbst forschen und experimentieren.
Homepage: www.ivnt.de

Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von t0bychemie anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Illumina-Moderator

Anmeldedatum: 13.12.2006
Beiträge: 1415
Artikel: 17
Wohnort: Leipzig
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 29
Vermutlich werden auch Tee, Kakao und alkoholfreie Kaltgetränke konsumiert.

_________________
Anwesenheit sehr warscheinlich.

Don't throw anything away. There is no 'away'.

Abusus non tollit usum.

Wären Maulaffen giftige Gefahrstoffe im Sinne der GefStoffV, könnte man das Gaffen an Privatpersonen durch Personen ohne Sachkunde nach §5 ChemVerbotsV nach §382 StGB bestrafen.
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Chaoschemiker anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer
Illumina-Moderator

Anmeldedatum: 15.10.2006
Beiträge: 2667
Artikel: 9
Wohnort: Am Popo des Planeten
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 41
Kommt auf die Schule an, schätze ich mal. An so mancher Hauptschule konsumieren die Lehrer bestimmt auch gerne mal Baldriantropfen... aber literweise! Mr. Green

_________________
...auf der Steuerflucht erschossen! Twisted Evil
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von dg7acg anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer
Illumina-Moderator

Anmeldedatum: 10.08.2009
Beiträge: 5001
Artikel: 4
Wohnort: Alt-Erschwede
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 43
Machen wirs doch mal so:

http://www.anonyme-alkoholiker.de/content/08dat/08zahl.php#03

2,66% der Mitglieder der oben Untersuchten Gruppe sind Pädagogen.Dunkelziffer?(heisst Dunkelziffer weil die Ziffer im dunkeln liegt... Wink )
Aberzur Entsorgung zurück.Warum darf man eigentlich morgens nach einer durchzechten Nacht pinkeln gehen aber Acetaldehyd nicht übers Klo entsorgen Wink

_________________
"...wie ein Sprecher betont,hat für die Bevölkerung zu keinem Zeitpunkt Gefahr bestanden."
"...mittlerweile rostet das Miststück..." E.v. Däniken
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Newclears anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 29.03.2009
Beiträge: 504
Artikel: 1
Wohnort: Deutschland, Hessen
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 29
Is dat denn nit scho weiter zur Essigsäure oxidiert?....*grübel*
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Triphenylmethanol anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Moderator

Anmeldedatum: 10.08.2009
Beiträge: 5001
Artikel: 4
Wohnort: Alt-Erschwede
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 43
Größtenteils schon.Da hast Du recht.

_________________
"...wie ein Sprecher betont,hat für die Bevölkerung zu keinem Zeitpunkt Gefahr bestanden."
"...mittlerweile rostet das Miststück..." E.v. Däniken
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Newclears anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 11.08.2009
Beiträge: 120
Artikel: 0
Wohnort: Wien
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 32
Alsoo... ich hatte da auch so einen Lehrer in der Berufsschule. War sehr sympathisch, hatte aber zwischendurch voll die Zuckungen und dann musste Er mal eben "schnell in die Kanzlei", kam dann aber nach ner Viertelstunde wieder mit einem Grinsemund in die Klasse und machte heiterer Stimmung weiter. Abends sahen Wir Ihn manchmal über die Stiegen dorkeln, da mussten Wir lachen, obwohls ja eigntlich traurig ist... Hat bei mir aber bei der Notenvergabe auf ein bis zwei bessere aufgerundet, kann mich über Ihn also nicht beschweren.

Tja, Bergsteiger und gescheiterter Landwirt eben Wink

EDIT: Warum driftet man hier eigentlich zu "Entsorgung bzw. Entsorger von Ethanol" ab?

mfg Peter
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Focus Flamepoint anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer
Illumina-Moderator

Anmeldedatum: 10.08.2009
Beiträge: 5001
Artikel: 4
Wohnort: Alt-Erschwede
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 43
Zitat:
Warum driftet man hier eigentlich zu "Entsorgung bzw. Entsorger von Ethanol" ab?

...deshalb...
Zitat:
Jaa dieses Gefahrensymbolraten ist besonders lustig. Und der Totenkopf, mitdem dürft ihr nicht arbeiten. Die Abzüge sind auch für Lösungmittel wie Ethanol und Aceton zu gebrauchen !
Ging unser Chemie "lehrer" mit ner flasche Bier übern Campus,


btw ich hol mir mal eben nen Vino... Wink

_________________
"...wie ein Sprecher betont,hat für die Bevölkerung zu keinem Zeitpunkt Gefahr bestanden."
"...mittlerweile rostet das Miststück..." E.v. Däniken
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Newclears anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 11.08.2009
Beiträge: 120
Artikel: 0
Wohnort: Wien
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 32
Entsorgung von Bleinitrat: Mit Soda das Carbonat fällen, in Essigsäure lösen und das entstehende Bleiacetat als zuckerfreies Süssungsmittel für Weine und Tees verwenden...
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Focus Flamepoint anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer
Illumina-Moderator

Anmeldedatum: 10.08.2009
Beiträge: 5001
Artikel: 4
Wohnort: Alt-Erschwede
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 43
...zu Risiken und Nebenwirkungen fragen sie bitte Ludwig van Beethoven oder die Bürger des alten Rom... Mr. Green
(wenn man das auf Berylliumverbindungen anwendet liegt das Ganze übrigens nicht so schwer im Magen... Wink )

_________________
"...wie ein Sprecher betont,hat für die Bevölkerung zu keinem Zeitpunkt Gefahr bestanden."
"...mittlerweile rostet das Miststück..." E.v. Däniken
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Newclears anzeigenPrivate Nachricht senden
Entsorgung
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 2 von 2  



Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
  
   
  Neue Antwort erstellen