SSL (?): an | aus

Bitte die Forenregeln und die Hinweise zu den Versuchen lesen!

Neue Antwort erstellen PDF (normal) (Druckversion)
Deuteriumoxid
Illumina-Admin

Anmeldedatum: 07.05.2006
Beiträge: 6260
Artikel: 267
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 27
Deuteriumoxid

Name: Deuteriumoxid
Summenformel: D2O
Trivialname: Schweres Wasser
Dampfdruck: 2,2 hPa bei 20 Grad Celsius
Dichte: 1,106 g/cm3
Explosionsgrenzen: ---
Löslichkeit: unbegrenzt löslich in Wasser, Methanol, Ethanol, Propanol und Aceton
Molare Masse: 20,04 g/mol
Schmelzpunkt: 3,82°C
Siedepunkt: 101,42°C
Gefahrenzeichen: ---
R-Sätze: ---
S-Sätze: ---
MAK-Wert: ---

Eigenschaften:

Deuteriumoxid ist das Oxid des seltensten natürlich in nennenswerten Mengen vorkommenden Wasserstoffisotops Deuterium. Es wird durch Elektrolyse aus normalem Wasser (Protiumoxid mit 0,01% Deuteriumoxid) gewonnen, wobei es sich bis über 98% im Rückstand anreichert. Alternative Verfahren mit erheblich geringerem Energieaufwand verlaufen über die Destillation von Ammoniak oder Schwefelwasserstoff.
Verwendung findet Schweres Wasser als Moderator für Neutronen in Kernkraftwerken sowie als Lösungsmittel für ionische und polare Stoffe in der NMR-Spektroskopie.

Bild:


Deuteriumoxid
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Cyanwasserstoff anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Deuteriumoxid
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 1 von 1  



Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
  
   
  Neue Antwort erstellen